Inselsystem, Überschuss, Wallboxen, Raspberry...

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
Vollkorn
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Nov 2021, 17:06

Inselsystem, Überschuss, Wallboxen, Raspberry...

Beitrag von Vollkorn »

Hallo,

ich bin heute auf dieses Forum hier gestoßen, weil ich PV-Forum mal wieder nach Überschusssteuerung für eine PV-Insel gesucht habe...
Ich bin seit 2015 in diesem Forum, aber seit dem meine Insel relativ problemlos läuft, bin ich eher selten im Forum unterwegs.
Inzwischen hab ich meine Insel nach einer Dachsanierung erweitert und auf zwei pips (5048MS) aufgebohrt, und als Überschussverwerter kam vor einem Jahr eine Zoe dazu. Das E-Auto hat uns so angefixt, dass wir inzwischen zwei Enyaqs bestellt haben und ein Mieter möchte auch ein E-Auto anschaffen.
Darum möchte ich die PV-Anlage nochmals erweitern und mache mir so auch mehr Gedanken über die Überschussverwertung bzw. Autoladen mit Überschuss. Bisher laden wir nur mit 2kW-Ladeziegel an einer Funksteckdose.
Ich hab das ganze Projekt hier mal überflogen, aber es fehlt mir noch der Einstieg. Ich hab momentan einen Raspberry am Pip und am BMV am laufen und logge damit auf Emoncms, was lokal auf dem Raspi läuft.
Könnte ich das System jetzt einfach wechseln und ohne große Raspberry-Kenntnisse auch eine Überschusssteuerung einer oder zwei Wallboxen einrichten? Leider hab ich die Wallboxenföderung jetzt verschlafen und bräuchte auch noch Tips, welche Wallboxen sich dann am besten für mich eignen würden. (Sie sollten idealerweise PV-Überschuss, aber zur Not auch Netz-Laden können)
Ach ja und ich hätte auch noch ein 3x500W 48v-Heizpatrone, die ich dann noch ansteuern könnte...

Hoffe, dass mich vielleicht jemand auf den richtigen Weg geleiten kann...

Vielen Dank.
Sonnige Grüße
Vollkorn

9,3kWp 20°süd, PZS 48V 625Ah, 2x Pip 5048MS parallel, BMV 700, solpiplog,

Antworten