Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3986
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal
Kontaktdaten:

Re: Growatt SPH 4000– Daten auslesen

Beitrag von Ulrich »

SteffenE. hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 19:20
Ich bitte um Unterstützung. Ich sitze nun seit sehr vielen Stunden vor diesem Projekt uns bekomme keine Daten aus meinem Growatt SPH4000 ausgelesen. Ich habe alles nach Anleitung installiert und folgendes getestet: RS232 zu USB Adapter an Raspberry angeschlossen und den gleichen Test mit einen zweiten RS232 zu USB Adapter probiert, wieder keine Daten. Dann habe ich einen RS485 zu USB Adapter and die RS485 Schnittstelle des WR angeschlossen PIN 1 und 5 an B/A. Egal was ich mache, es kommen keine Werte. Was kann ich noch testen oder wie kann ich vorgehen um den Fehler zu entdecken.
Das, was du hier schreibst.
---------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projektinhaber]

bobline
Beiträge: 62
Registriert: So 3. Jan 2021, 15:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von bobline »

SteffenE. hat geschrieben:
Fr 25. Nov 2022, 19:05
Der Adapter hat je eine LED für RX/TX diese gibt leider auch kein Zeichen von sich, muss an der dritte Anschluss auch noch angeschlossen werden GND?
GND ist nicht nötig.
Wenn noch nicht mal die Tx LED mind. 1 mal die Minute blinkt, dann denke ich dass der Adapter gar nicht vom Pi angesprochen/erkannt wird.
Da bin ich dann aber auch nicht so fit drin. Hier muss dann Ulrich ran :-)
Hilfreich wäre es sicher, wenn du mal einen Ausschnitt von deinem Log posten könntest .....
findest du hier: /var/www/log/solaranzeige.log
Oder per Terminal mit dem Befehl: cat /var/www/log/solaranzeige.log
Gruß Bobline

SteffenE.
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Okt 2022, 16:21

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von SteffenE. »

Hallo Uli, sorry ich hatte zuvor bei RS 485 1+5 benutzt. Von bobline weiß ich ja jetzt, das an der RS485 die Kontakte 4+5 die richtigen sind. Bei der RS232 habe ich den Adapter direkt an der 9 Poligen Schnittstelle angesteckt.

Danke bobline für den Tipp mit der Loggdatei, die ich hiermit zur Verfügung stelle. Ich werde in der Zwischenzeit die Config nochmal neu ausführen
Dateianhänge
Log Solaranzeige.txt
(32.34 KiB) 42-mal heruntergeladen

SteffenE.
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Okt 2022, 16:21

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von SteffenE. »

Hallo, vielen lieben Dank bis hier für die Unterstützung, ohne eure Hilfe hätte ich es wahrscheinlich nicht hin bekommen! Ich bekomme jetzt Daten aus dem Wechselrichter über RS485 an einem Growatt SPH 4000. Ich benötige in der Zukunft ein paar Daten im Iobroker und werde mich jetzt erst mal mit der Solaranzeige beschäftigen. Eine Spende werde ich selbstverständlich in den nächsten Tagen hier hinterlassen. :D :D :D :D Ich versuche seit Wochen die Daten auszulesen und habe viele Stunden damit verbracht, Danke.

bobline
Beiträge: 62
Registriert: So 3. Jan 2021, 15:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von bobline »

Ah, das ist doch super. Ich habe da auch ewig rum gebastelt bis es mal lief und oft die Hilfe hier aus dem Forum gebracht. Erschwerend kam noch hinzu, dass ich vor Solaranzeige noch nicht mal wusste was ein Raspberry Pi ist :-)
Gruß Bobline

andreas_n
Beiträge: 792
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von andreas_n »

Moin zusammen,

versteh ich das richtig,der SPH kann AUCH über den Rs485 ausgelesen werden?
Dachte das da nur ein BMS dran passt ,
dann kann an den rs232 zeitgleich der WiFi Stick ran?

Schönen 1.Advent!
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

nikodeluxe
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Aug 2022, 17:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von nikodeluxe »

es kommt drauf an, welches Modell ihr habt. der SPH10000TL3 BH-UP hat insgesamt drei RS485 Anschlüsse!

andreas_n
Beiträge: 792
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von andreas_n »

SteffenE hat vmtl die gleiche (Vorgänger,ohne -up) Serie wie ich.
Bei mir ist zb der rs485 frei,da original Akku.

Für gelegentliche Umstellung der Ladepriorität wärs nice2have,wenn ich nicht immer in Keller stapfen müsste zum Umstecken.
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

bobline
Beiträge: 62
Registriert: So 3. Jan 2021, 15:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von bobline »

Ja klar ... es geht beides am SPH. Selbst beim kleinsten ( SPH 1TL) ist eine RS485 "übrig" ..... zumindest wenn man CAN für die Batterie nutzt.
Denke aber die meisten werden Growatt oder Pylontech am Start haben, so dass "nur" der CAN in Verwendung ist.
Mir hat es von Anfang an nicht gefallen, dass der WiFi Stick (RS232) der Solaranzeige weichen muss. Deshalb habe ich verschiedenes ausprobiert.
Ich nutze die China Cloud zwar nicht zum auslesen der aktuellen Daten, aber diverse Programmierungen (z.B. erweiterte Zeitfenster im Work-Mode) sind nun mal NUR über China möglich.
Leider ist die Belegung der verschiedenen RS485 beim SPH von Model zu Model unterschiedlich.
RS485, RS485-1, RS485-2 Liegen bei meinen Versuchen auf Pin 4 (B) und Pin 5 (A). Verwendet man Pin 1 und 5 (hier wird der Meter ausgelesen) gab es Probleme.
RS485-3 mit Pin 1 (B) und Pin 5 (A) konnte ich noch nicht testen.
Der VPP Mode muss im Menü "RS485" aktiviert werden, dann werden auch die nötigen Registerabfragen der Solaranzeige beantwortet.

Was bei mir nicht zufriedenstellend über den SPH ausgelesen wird, ist der Pylontech Speicher. Hierzu habe ich einen weiteren RS485 Adapter für den Pylontech Block spendiert und alles ist gut. 8-)
Gruß Bobline

andreas_n
Beiträge: 792
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Growatt SPH – auslesen der Zellenspannung vom Speicher

Beitrag von andreas_n »

Cool,danke.

Dann werde ich das Mal umsetzen und berichten
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

Antworten