Der Anfang - tausend Fragen

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
tomex
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Aug 2020, 00:57

Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von tomex »

Hallo,

"Solaranzeige" einfach geniales Projekt! - nur eine Frage, ob ich es schaffe .
Zwar bin ich Techniker Elektroniker (Frührentner) aber mir programmieren geht bei mir leider nicht. Trotzdem möchte ich es versuchen.
Ich möchte Daten aus meiner PV Anlage auf einem Tablett auswerten, und brauche unbedingt Überschuss Steuerung (für Steckdosen).
Kurz zur Hardware:
- 5,3 KWp auf dem Dach + Kostal Plenti 5.5 und BKW 700 Wp (EEG!), gesamt 6 KWp.
- geplant SDM 630 V? als Datenquelle (für Import, Export, Selbstverbrauch). Kostal SEM kommt nicht in Frage, nicht lieferbar und zu teuer.
- geplant, einstellbare Überschuss Steuerung - für Steckdosen (z.B. Sonoff Pow2 mit Tasmota).
Bevor ich die Hardware sammle, wichtigste Frage; saldiert der SDM630 oder nicht?
Ich finde im Netz widersprechende Informationen.
Als Energiezähler (VNB) habe ich einen EBZ DD3 2R06 SMZ1.
Den kann ich mit Homematic CCU3 auslesen (ES-IEC, IR Lesekopf) ist aber mit "Stromanzeige Projekt" nicht kompatibel.
Zurzeit habe ich im Zählerschrank noch einen SDM72BiS (saldiert), der aber keinen digitalen Ausgang hat.
Oder vielleicht gibt eine andere bessere (günstigere) Lösung für Datenerfassung?


Gruß
tomex

Janniman
Beiträge: 130
Registriert: Mi 13. Okt 2021, 09:52
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von Janniman »

Moin.
Ich habe wirklich mit mir gerungen, ob ich auf deine Anfrage antworten sollte, da ich Dein Konstellation nicht habe.

Ein SDM630 V* kann als MID (geeichtes Gerät) einen Export, ungeeicht aber nicht. Du willst ja nicht exportieren, sondern protokollieren, deshalb sollte das egal sein. Ist ein Gerät zur Messerfassung zugelassen (geeicht), dann muss dieses zwangsläufig auch saldieren können -> MID. Ich habe nur mal eben in Manual eines V2 geguckt.

Dein Setup ist mir aber deshalb nicht angenehm, weil es so nicht erlaubt ist. Du kannst zusätzlich zu einer EEG-Anlage nicht auch noch ein, zwei, viele Balkonkraftwerke installieren. So etwas ist verboten und das aus gutem Grund.

Ich hoffe du findest eine Lösung und jemanden, der dir konkreter helfen kann.

Jan

tomex
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Aug 2020, 00:57

Re: Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von tomex »

Hallo,

BKW ist kein Problem und ist wirklich als zweite String bei VNB angemeldet und abgenommen (IBN). (Bitte keine Diskussion darüber, Infos in Photovoltaik Forum zu finden).
Um die Verbrauchdaten richtig zu berechnen braucht "Solaranzeige" Ertrag von beiden Wechselrichtern (Summe) + Import + Export.
Zum Ertrag - Kostal Plenti gibt die Leistung Daten direkt ab (per LAN, WLAN Schnittstellen), Leistung von zweitem String (APS YC600) ist mit "Sonoff Pow R2" gemessen und Solaranzeige kann ihn auch auslesen. Die zwei Werte muss man nur Addieren. Für Import und Export dachte ich SDM630, oder vielleicht der Stromzähler von VNB (EBZ DD3 2R06 SMZ1), der optische IR Schnittstelle hat (funktioniert gut mit Homematic ES-IEC Lesekopf).
Ohne Antworten auf die Grundfragen kann ich nichts anfangen.

Gruß

andreas_n
Beiträge: 794
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von andreas_n »

tomex hat geschrieben:
So 9. Okt 2022, 13:13
(Bitte keine Diskussion darüber, Infos in Photovoltaik Forum zu finden).
meinst, wir suchen jetzt im PV Forum raus, was du unter welcher ID auch immer, geschrieben hast?

Ansonsten halte ich es wie @Janniman...

gruss
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

tomex
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Aug 2020, 00:57

Re: Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von tomex »

meinst, wir suchen jetzt im PV Forum raus, was du unter welcher ID auch immer, geschrieben hast?
Warum die dumme Kommentare:
"Dein Setup ist mir aber deshalb nicht angenehm, weil es so nicht erlaubt ist. Du kannst zusätzlich zu einer EEG-Anlage nicht auch noch ein, zwei, viele Balkonkraftwerke installieren. So etwas ist verboten und das aus gutem Grund" - Netzwerkpolizisten, oder was???

Es ist legal (habe IBN für meine PV Anlage!!) und was hat das überhaupt mit meinen Fragen zu tun!!

Es spielt keine Rolle mehr, das Projekt hat sich für mich erledigt.
Die Software Teil schaffe ich allein nicht, und ich habe keine Hoffnung auf seriöse und sachliche Hilfe hier im Forum.
Ich versuche es noch woanders oder nach anderem Lösung zu suchen.

Gruß

Janniman
Beiträge: 130
Registriert: Mi 13. Okt 2021, 09:52
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von Janniman »

Auch gut.
Ich habe dir auf beide Fragen geantwortet, ob die Dinger saldieren können und als Frage 2: das ich in Ermangelung deiner Hardware nicht weitergehend helfen kann, ob es etwa günstigeres gibt.

Dazu habe ich meine Meinung über das Setup geschrieben, bin aber trotzdem höflich und hilfsbereit geblieben.
Warum feindest du uns an?

Komische Menschen gibt es.

Jan

andreas_n
Beiträge: 794
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Anfang - tausend Fragen

Beitrag von andreas_n »

tomex hat geschrieben:
So 9. Okt 2022, 16:13
Warum die dumme Kommentare:
"Dein Setup ist mir aber deshalb nicht angenehm, weil es so nicht erlaubt ist. Du kannst zusätzlich zu einer EEG-Anlage nicht auch noch ein, zwei, viele Balkonkraftwerke installieren. So etwas ist verboten und das aus gutem Grund" - Netzwerkpolizisten, oder was???

Es ist legal (habe IBN für meine PV Anlage!!) und was hat das überhaupt mit meinen Fragen zu tun!!
hast dich also doch selber verraten.. schau, ganz einfach, mit deinen Ansichten bist du sicher besser im PV Forum aufgehoben, da geben dir sicher ganz kompetente Foristen Antwort auf illegale und sonstige Anlagen Eigenschaften. Bei manchen Postings die dort zu lesen sind, auch ab und an mit Harakiri bzw Darwin Award Avancen. Die technischen und vor allem versicherungstechnischen Fragen werden dort gerne über Bord geworfen, weiter will ich das gar nicht ausführen.

Der Ton macht normalerweise die Musik, und bei dir sind es doch einige ..na lassen wir das..hast ja dort offensichtlich schon den Kürzeren gezogen und willst nun hier einen finden, der dir deine PV Software für ne offensichtlich und nicht normgerechte PV installiert bzw Tipps gibt...

PV nach IBN U N D nachträglich BKW ist in 99% der Fälle halt nicht sauber..das hat mit "Netzwerkpolizisten" rein gar nix zu tun.
Warum sollte wer dir Tips für illegales Handeln geben?
Noch dazu, wenn wer "blöd" angemacht wird..und das noch gleich im ersten Satz...Treffer versenkt!
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

Antworten