graphische Oberfläche auf dem RasPi abschalten

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
MisterF
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Feb 2019, 21:14

graphische Oberfläche auf dem RasPi abschalten

Beitrag von MisterF » Sa 23. Feb 2019, 21:41

Wenn man, wie ich, den Raspberry Pi nur zum Erzeugen der Webseiten nimmt und diese Dashboards auf verschiedenen Endgeräten (Tablet, Monitor, Handy ...) darstellen lässt, dann muss auf dem Pi keine graphische Oberfläche laufen.

Da ich einen Pi3A+ einsetze und leider feststellen musste, dass dieser manchmal an seine Auslastungsgrenzen kommt, habe ich die Oberfläche wie folgt abgeschaltet.

Man loggt sich auf dem Pi ein (ich benutze den Bitwise SSH Client) und gibt ein:

Last login: Sat Feb 23 20:12:23 2019 from 192.168.50.197

pi@solaranzeige:~ $ sudo raspi-config

dann erscheint die Konfigurations-Oberfläche in der man die Startoptionen wählt:
raspiconfig1.jpg

dort wählt man wiederum die Art des Starts:
raspiconfig2.jpg

und dort dann (in meinem Fall) den Start in die Console - ich habe dabei gleich noch das automatische login ausgewählt
raspiconfig3.jpg

mit der Tabulatortaste kommt man auf OK und zurück zum Startbildschirm:
raspiconfig4.jpg

wo man mit dem Tabulator finish wählt und Enter drückt und dann gefragt wird, ob man neu starten will
raspiconfig5.jpg
raspiconfig5.jpg (19.64 KiB) 164 mal betrachtet

Nach dem Neustart kann man mit "top" den Erfolg sehen - nämlich, dass der RasPi nun eigentlich gar nichts mehr an CPU-Zeit braucht:
raspiconfig6.jpg



... nun überlege ich doch schon wieder - auf dem gleichen Pi auch noch ioBroker zu installieren ;-)