Großes Lob sowie Probleme und deren Ursache

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
kai9555
Beiträge: 40
Registriert: Di 1. Nov 2022, 20:03
Danksagung erhalten: 3 Mal

Großes Lob sowie Probleme und deren Ursache

Beitrag von kai9555 »

- Guten Morgen Community -

Was für ein geiles Projekt diese Solaranzeige - Sie stellt für mich die einzige Lösung dar um alles ihm Haushalt korrekt zu visualisieren - gern war ich auch in der Vergangenheit bereit mit Förderbeiträgen für Unterstützung zu sorgen und werde dies auch in der Zukunft nicht versäumen...wenn ich schon nicht mit technischer Unterstützung helfen kann. So ein Projekt trägt sich nicht von selbst.

ABER

Was ich nicht verstehen kann und mich fast jeden Morgen nach dem aufstehen ärgert, ist die fehlende Visualisierung der Monatsauswertung. Jetzt haben schon einige im Forum sich verschieden Lösungen zurecht gebaut, um über Umwege zu solch einer Auswertung zu kommen. Der ein oder andere hat es recht gut beschrieben, einige andere lassen nur einen kleinen Einblick zu, ohne genauer zu erklären wie es umgesetzt wurde.

Kann dieses Problem denn nicht bei der Ursache korrigiert werden? Woran liegt es, dass Grafana die Monate und Jahre nicht kennt? Liegt es an der Datenbank? Gibt es denn keinen nachhaltigen Ansatz um die Problematik ursächlich zu lösen, so dass jedem die Möglichkeit geboten wird eine einfache Monatsauswertung zu visualisieren.

Für ein Monitoring ist die Monatsauswertung jedenfalls unumgänglich. Eventuell fühlt sich auch jemand in der Lage eine idiotensichere Anleitung (wie es auch Ulrich macht) Schritt für Schritt zu erstellen? Würde mir zumindest helfen :?

Vielen Dank und VG Kai

Bogeyof
Beiträge: 1019
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Großes Lob sowie Probleme und deren Ursache

Beitrag von Bogeyof »

Wernn es Dir z.B. nur um den aktuellen Monat geht, das ist in Grafana ganz leicht. Du schreibst nur bei Edit Panel unter Query Options bei "Relative time" den Eintrag "now/M" rein.
Alle Selects, die Du in diesem Panel als Monatsauswertung haben willst, brauchen dann die where-Klausel mit "...where $timeFilter...". So gilt als Zeitraum immer der aktuelle Monat, egal was oben im Timepicker eingestellt ist.
Möchtest Du Werte für jeden einzelnen Tag des aktuellen Monats in einer Grafik (z.B. mit Balkendiagramm), den hänge noch ein "group by time(1d)" mit an.
Screenshot 2023-01-19 123602.png
Willst Du die vorherigen Monate sehen kannst Du z.B. unter Query Options bei "Time shift" den Wert "1M" eintragen, dann wird um 1 Monat zurück "geshifted". Du kannst auch eine Variable definieren (bei mir mit Namen Shift als Textbox), dann kann man den Wert direkt oben selbst eingeben und alle Panels mit dieser Variablen in "Time shift" shiften dann um den angegebenen Wert. Beispiel für Eingaben wären dann "3h" oder "7d" oder "3M" oder "1y" oder was auch immer Du möchtest. Zurück auf aktuell mit "0m" (das sollte auch Default für die Variable sein)...
Screenshot 2023-01-19 125740.png

Bogeyof
Beiträge: 1019
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Großes Lob sowie Probleme und deren Ursache

Beitrag von Bogeyof »

Du kannst auch ein weiteres Panel mit dem Eintrag "now-1M/M" in "Relative time" erstellen, dann hast Du automatisch den Vormonat z.B. für einen Vergleich. Das lässt sich natürlich beliebig fortführen...
Mit dem Eintrag "now-1y/y" liese sich das vorherige Jahr zur Auswertung einstellen (das aktuelle Jahr mit "now/y")...
Das sollte schon einiges abdecken...

Benutzeravatar
mdkeil
Beiträge: 191
Registriert: So 12. Sep 2021, 20:40
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Großes Lob sowie Probleme und deren Ursache

Beitrag von mdkeil »

Um noch direkt deine Frage zu beantworten liegt das eigentliche Problem bei Grafana.. am Einfachsten wäre natürlich Group by time(1M) oder Group by time(1Y) ..ist schlicht und einfach nicht implementiert, was vermutlich an der Komplexibilität liegt-- daher auch die verschiedensten Herangehensweisen / Workarounds hier im Forum..
IBN: 07/2021
Fronius Symo 20.0-3-M : 13.2 kWp S 45° + 3.96 kWp S 15° (Verschattung) &
Fronius Primo 3.0-1 : 2.97 kWp N 15° (Verschattung)
######
Wallbox: 11kW echarge Hardy Barth Cpμ2 Pro

Antworten