WLAN

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
xango
Beiträge: 68
Registriert: Mo 9. Mär 2020, 09:40

WLAN

Beitrag von xango »

Habe mir einen neuen PI4B zugelegt. Regler ist das JKBMS ebenso das Dashboard.
Aktuell ist der Pi via LAN am Router angeschlossen. Im wpa_supplicant.conf habe ich die SSID des Repeaters eingetragen und mit sudo ifconfig wlan0 up aktiviert. Trotzdem läuft der wlan nicht. Was muß ich noch machen? Anbei screenshot von ifconfig:
wlan0: flags=4099<UP,BROADCAST,MULTICAST> mtu 1500
ether d8:3a:dd:01:61:8b txqueuelen 1000 (Ethernet)
RX packets 0 bytes 0 (0.0 B)
RX errors 0 dropped 0 overruns 0 frame 0
TX packets 0 bytes 0 (0.0 B)
TX errors 0 dropped 0 overruns 0 carrier 0 collisions 0

pi@solaranzeige:~ $ wpa_cli status
Selected interface 'p2p-dev-wlan0'
wpa_state=DISCONNECTED
p2p_device_address=da:3a:dd:01:61:8b
address=da:3a:dd:01:61:8b
uuid=acf2cae3-8397-56cc-9081-d3a8db40a23d

erledigt: mit Raspi-Config nochmals SSID und psk eingegeben und danch hat wlan0 sich mit dem Repeater verbuden.
Wieso das mit Eintrag in wpa_supplicant.conf nicht funktionierte ist mir ein Rätsel. Aber ich bin ja Neuling auf diesem Gebiet.

Antworten