Steuerbefehle an Wechselrichter schicken

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
roadsterdriver
Beiträge: 17
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:37

Steuerbefehle an Wechselrichter schicken

Beitrag von roadsterdriver » Sa 22. Jun 2019, 08:03

Hallo zusammen,

bei mir funktioniert die Steuerung des WR über Grafana leider nicht. Der Regler 7 sollte das allerdings können, habe auch im Grafana Dashbord den Namen durch die IP geändert, ohne Erfolg. Die Datei /var/www/pipe/befehl.steuerung ist nicht vorhanden bzw. wird nicht erzeugt. Hat jemand einen Lösungsansatz für mich?

VG Jörg

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 643
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Steuerbefehle an Wechselrichter schicken

Beitrag von Ulrich » Sa 22. Jun 2019, 08:48

Hallo Jörg,

ich habe das noch einmal überprüft, es sollte funktionieren. Welche Image Version benutzt Du?
Die aktuelle 4.3.3. ?

Die Datei "befehl.steuerung" muss im Verzeichnis /var/www/pipe/ angelegt worden sein. Sie wird immer zur vollen Minute wieder gelöscht. Um das zu Prüfen, ca. 5 Sekunden nach der vollen Minute auf den Button im Dashbopard drücken und dann sofort im Verzeichnis /var/www/pipe nachsehen ob sie enthalten ist.

Falls das nicht der Fall ist, melde Dich bitte per eMail: support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

roadsterdriver
Beiträge: 17
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:37

Re: Steuerbefehle an Wechselrichter schicken

Beitrag von roadsterdriver » Sa 22. Jun 2019, 09:14

Hallo Ulrich,

ja das aktuelle Image 4.3.3. Und es funktioniert doch :roll: Ich war nur zu ungeduldig, anscheinend dauert es die eine Minute bis etwas passiert. Sorry noch mal für meine Ungeduld.
VG Jörg

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 643
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Steuerbefehle an Wechselrichter schicken

Beitrag von Ulrich » Sa 22. Jun 2019, 09:31

Hallo Jörg,

ja das ist wichtig. Die Verarbeitung der Befehle ist immer zur vollen Minute. Deshalb die Verzögerung.

Der Grund liegt darin, dass so ein Wechselrichter nicht Befehle empfangen und gleichzeitig ausgelesen werden kann. Es muss alles nacheinander passieren.
Die Software arbeitet so:
Zu jeder vollen Minute werden zuerst eventuell vorhandene Befehle an den Wechselrichter gesendet und danach wird er ausgelesen. Je nach Konfiguration bis zu 6 mal. Zur vollen Minute fängt die Schleife dann von neuem an.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

roadsterdriver
Beiträge: 17
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:37

Re: Steuerbefehle an Wechselrichter schicken

Beitrag von roadsterdriver » Sa 22. Jun 2019, 10:20

Hallo Ulrich,

danke dir.

VG Jörg

Antworten