SolarEdge SE 4000H HD-WAVE Anbindung?

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
cybtrash
Beiträge: 4
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 18:52

SolarEdge SE 4000H HD-WAVE Anbindung?

Beitrag von cybtrash »

Hallo,

wir haben einen SolarEdge SE 4000H HD-WAVE (ohne LCD Display), dazu einen Modbus der via RS485 verbunden ist. Dieser ist via LAN in unserem Netzwerk.

Mit ist noch nicht so klar, wie ich die solaranzeige auf dem Raspberry mit dem Inverter verbinden kann?

Bisher kann ich über das Monitoring Portal auf meine Daten zugreifen, allerdings will ich das ganze zukünftig lokal machen.

Habe gelesen, dass es z.B. beim Home-Assistant über "Modbus TCP" geht (via LAN), dies ist bei uns noch nicht freigeschaltet.

Liest die "solaranzeige" auch über "Modbus TCP" die Daten?

Oder soll ich etwas verkabeln an den Inverter oder an den Modbus?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Re: SolarEdge SE 4000H HD-WAVE Anbindung?

Beitrag von Ulrich »

Ja, der SolarEdge wird über das LAN verbunden und liest MODBUS TCP.
Modbus TCP musss also freigeschaltet werden. Und die Geräte ID nicht vergessen einzutragen. Ist normalerweise "01"
https://solaranzeige.de/phpmyfaq/?sid=4 ... artlang=de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten