Datenanbindung Plenticore via Lan?

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
Antworten
Leguan1978
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:55

Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Leguan1978 »

Guten Tag

Ich bin gerade auf dieses Projekt gestoßen und möchte gerne im Wohnbereich ein Infopanel bauen.
Meine Ausstattung ist wie folgt:
- PV Anlage mit 6,5kWp (2 Strings a 10 Platten)
- Kostal em300 Energy Manger (Im Zählerschrank im Haus)
- Kostal Plenticor Plus 5,5 (mit 40 Meter Modbusanbindung zum em300 und Lan Anbindung ins Lokale Netz) hängt in der Garage
- OpenWB Wallbox (Lan Anbindung)
- Homematic mit CCU2 inkl ca 100 HM Teilnehmer)
- demnächst eine 7,7kWh BYD Batterie

Jetzt habe ich gelesen das der Rasberry für die Solaranzeige direkt via USB an den Plenticore muß.
Das ganze ist aber etwas problematisch... denn ich hab im Zwischenverteiler am Wechselrichter einfach keinen Platz mehr und er befindet sich in der Garage... also im Frostbereich..ach der Switch ist bereits voll belegt.

Gibt es eine Möglichkeit die Daten auch via LAN einzulesen statt den USB Anschluss zu nutzen?
Denn dann könnte ich den Rasberry auch direkt hinter einem Display schrauben und irgendwo im Haus einbauen.

Eine Anbindung an die OpenWB software wäre natürlich auch super um den Fahrzeugstatus direkt abzurufen.
Vielleicht kann man dort ja eien Schnittstelle bauen....infos unter openwb.de

Bogeyof
Beiträge: 83
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Bogeyof »

Der Plenticore kann auch via LAN verwendet werden (ich mache das auch so). Dazu muss im Menü des Plenticore die Einstellung Modbus (TCP) aktiviert werden und bei der Solaranzeige dann entsprechend angegeben werden. Die Einstellung ist für Betreiber änderbar, kein Installateur-Passwort nötig...

Leguan1978
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:55

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Leguan1978 »

Jetzt braucht man nur noch eien Schnittstelle zum OpenWB um auch von hier daten anzuzeigen....vielleicht können sich die Macher der beiden Programme mal kurzschliessen um ihr Produkt zu erweitern

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Ulrich »

Hallo Leguan1978,

die OpenWB einzubinden sollte jetzt nicht das Problem sein. Wenn gewünscht, melde dich bitte einmal per eMail. support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Leguan1978
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:55

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Leguan1978 »

muß ich die Wechselrichter ip oder die ip vom energymeter eingeben?

nach dem speichern der setup datei bekomme ich immer Fehler irgendwas gebe ich falsch ein.
Kann ich die setup datei auch öffnen ohne das sie jedesmal auf werkseinstellung geht?
Setup /f ist dann immmer blanck und man muß alles erneut eingeben

Gebe ich bei $WR_port dann den Modbusport ein?
und bei $WR_Adresse lasse ich die 1 oder nutze ich da die Unit id?

muß man nirgens zugangsdaten für den WR eingeben?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Ulrich »

Leguan1978 hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 13:26
muß ich die Wechselrichter ip oder die ip vom energymeter eingeben?
Je nachdem, was man auslesen und anzeigen will. Mit der Multi-Regler-Konfiguration kann man auch beides auslesen und anzeigen.
nach dem speichern der setup datei bekomme ich immer Fehler irgendwas gebe ich falsch ein.
Dann ist kein Monitor angeschlossen oder er ist ausgeschaltet. Die Meldungen kann man ignorieren.
Kann ich die setup datei auch öffnen ohne das sie jedesmal auf werkseinstellung geht?
Setup /f ist dann immmer blanck und man muß alles erneut eingeben

Code: Alles auswählen

sudo mcedit /var/www/html/user.config.php
Gebe ich bei $WR_port dann den Modbusport ein?
und bei $WR_Adresse lasse ich die 1 oder nutze ich da die Unit id?
Ja,
$WR_IP = "<IP Adresse>";
$WR_port = 1502
$WR_Adresse = 71
muß man nirgens zugangsdaten für den WR eingeben?
Nein.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Leguan1978
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:55

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Leguan1978 »

Dankeschön... das mit dem Port stand ja auch noch mal ganz unten in der Anleitung... werte vom Wechselrichter habe ich nun.
Homematic hab ich auch drin...etwas aufwendig aber geht.

Wenn ich jetzt einen zweiten Regler (also den Energiemanager) einbinden möchte... wie muß ich dann die Setup ändern?
Wie muß das in dem Setup dann aussehen?
Muß ich im Energy Manger dort dann auch Modbus TCP aktivieren?
Port und unit ID habe ich dort nicht?

Die Fehlermeldung war aufgrund dessen das der Pi User keine Berechtigung zum Neustart hatte.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Ulrich »

Du benötigst diese Installationsanleitung:
download/Multi-Regler-Version.pdf

(Steht aber alles im Forum, einfach ein bischen stöbern)

Der Zähler wird genauso wie der Plenticore eingebunden. Siehe hier:
viewtopic.php?f=9&t=450
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Ghostryder2000de
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20. Jul 2020, 11:42

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Ghostryder2000de »

Gebe ich bei $WR_port dann den Modbusport ein?
und bei $WR_Adresse lasse ich die 1 oder nutze ich da die Unit id?
[/quote]
Ja,
$WR_IP = "<IP Adresse>";
$WR_port = 1502
$WR_Adresse = 71
muß man nirgens zugangsdaten für den WR eingeben?
Nein.
[/quote]

Hallo,

ich bin neu im Forum und versuche mich jetzt ein wenig einzulesen. Der Raspberry ist erstellt hängt im Netz und die Config. habe ich gemacht ich bekomme leider keine Daten zu sehen. Ich habe einen Kostal Plenticore und bei

$WR_IP = "<IP Adresse>"; die IP Adresse des Plenticore eintragen
$WR_port = 1502 so übernommen
$WR_Adresse = 71 so übernommen

hat noch jemand eine Idee warum ich nichts bekommen??
Danke für Eure Hilfe!!!

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Datenanbindung Plenticore via Lan?

Beitrag von Ulrich »

Code: Alles auswählen

//  Ethernet Kabelverbindung:          Local Area Network  (LAN)
//  Alle Geräte, die über das LAN angesprochen und ausgelesen werden,
//  oder ein Serial Device Server, wie z.B. der HF2211 oder der Elfin-EW11,
//  dazwischen geschaltet haben, bitte hier IP und Port eintragen und
//  falls erforderlich die Device ID. (Geräteadresse = WR_Adresse)
//  -------------------------------------------------------------------
//  Bitte die Daten aus dem Gerät übernehmen
//
$WR_IP = "<IP Adresse";      //  Keine führenden Nullen!  67.xx Ja!, 067.xx Nein!
$WR_Port = "1502";
$WR_Adresse = "71";
//
Bitte auf die Gänsefüßchen achten!

Falls es so nicht funktioniert, dann eventuell mal Port 502 ausprobieren. Die Daten werden immer zur vollen Minute ausgelesen. Also etwas Geduld.

In jedem Fall muss MODBUS TCP im Gerät freigeschaltet sein. Das ist vom Werk aus nicht freigeschaltet!
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten