Bringt Solaranzeige meinen Plenticore zum Absturz?

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
sdorok
Beiträge: 8
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 17:13

Bringt Solaranzeige meinen Plenticore zum Absturz?

Beitrag von sdorok »

Hallo, zusammen,

eigentlich bin ich der Meinung, dass das, was ich vermute, gar nicht sein KANN, aber vielleicht gibt es ja doch mehr zwischen Modbus und Grafana als ich als Hobbyist so vermute. Folgendes ist mein Problem:

Ich betreibe die Solaranzeige schon lange sehr erfolgreich mit folgendem Setup:
- KOSTAL Plenticore Plus 8.5
- 9,76kWh Peak in zwei Strings
- BYD Akku mit 9,6kWh
- WR und Akku sind mit der aktuellsten Firmware ausgestattet

Der Raspi auf dem Solaranzeige läuft hängt im WLAN und fragt den WR per LAN ab. Das läuft alles ganz wunderbar so. Nun hatte ich zweimal Fehlermeldungen meines WR, die sich nur durch kompletten Restart des Systems beheben ließen:

Bild

Der Fehler 5042 weist dabei auf eine Störung an String 3 (da hängt der Akku dran) hin. Ein kompletter Restart des WR hat den Fehler jedes Mal behoben.

Was mich allerdings total stutzig macht:
Beide Male, die der Fehler 5042 auftrat kann ich auf die Minute genau zurückführen auf Zeitpunkte, an denen ich den RasPi mit Solaranzeige drauf neu gestartet habe. Einmal weil ich eine neue Version von Solaranzeige eingespielt und einen Reboot durchgeführt habe, beim zweiten Mal ist dem RasPi aus Versehen der Stecker gezogen worden.

Nun kann ich mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen, dass das irgendwie den WR zum Abstürzen/Fehler produzieren bringen kann, zumal ich den ModBus als Einbahnstraße vom WR ins LAN verstehe - aber etwas merkwürdig ist es ja schon, dass diese Dinge nahezu zeitgleich aufgetreten sind...
Viele Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2274
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bringt Solaranzeige meinen Plenticore zum Absturz?

Beitrag von Ulrich »

Hallo Sebastian,

es gibt nichts, was es nicht gibt.
Manche Wechselrichter können gesteuert werden. Es können also Befehle an den Wechselrichter gesendet werden, die so etwas auslösen könnten. Deshalb gibt es die Datei "befehle.ini.php" die verhindern soll, dass nicht gewollte Befehle zum Wechselrichter gelangen.

Nun aber die Entwarnung. An den Kostal Plenticore können bis jetzt noch keine Befehle gesendet werden. Das ist bisher noch nicht implementiert. D.h. der Script liest die Daten ausschließlich nur mit "read" aus.

Wenn der MODBUS im Gerät eventuell eine Macke hat, könnte der natürlich so etwas verursachen. Es ist aber sehr unwahrscheinlich.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

sdorok
Beiträge: 8
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 17:13

Re: Bringt Solaranzeige meinen Plenticore zum Absturz?

Beitrag von sdorok »

Hallo, Ulrich,

vielen Dank für die Antwort. Habe ich mir ja eigentlich so auch schon gedacht. Vielleicht doch alles Zufall. Zumal ich in einem PV-Forum heute Leute gefunden haben, die (ohne die Solaranzeige) seit Jahresbeginn ähnliche Probleme mit ähnlichen Konfigurationen haben.

Vielleicht irgendein Bug in der WR-Firmware... Jedenfalls kein Thema für DIESES Forum.

Danke und Gruß,
Sebastian

Antworten