Huawei SUN2000

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Rudili
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 07:55

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Rudili »

Hallo Ulrich,
vielen Dank für die Links, von Software-Installation her komme ich damit weiter nur gibt es auch schon Infos für die Konfektionierung des RS485 Netzwerk Kabels zum USB-Adapter, sprich welche Farben beim SUN2000 an A, B und GND gehören?

Standardfarben RJ45 Stecker, Reihenfolge links nach rechts (von vorne geschaut wenn Sicherungsclip nach oben schaut):
1 orange/weiss
2 orange
3 grün/weiss
4 blau
5 blau/weiss
6 grün
7 braun/weiss
8 braun

Beim Adapter hatte ich im Solaranzeigen-Blog gelesen dass je Wechselrichter verschiedene Farben an den Adapter geklemmt werden müssten.

Noch eine Frage mit den Dipschaltern auf dem Adapter, wie werden diese eingestellt?

Ich denke dann komme ich ersteinmal weiter.

Ich habe eine kleine Anregung zur Anleitung. Es wird so wie ich es jetzt verstanden habe grundsätzlich immer eine SD Speicherkarte benötigt - Auch bei USB zur Initial-Installation. Vielleicht wäre das auch noch sinnvoll in die Hardwareliste hinzu-zu fügen damit man auch eine SD Karte kauft um die USB Version nutzen zu können. In der Installationsanleitung steht zur Zeit dass man entweder eine SD Karte oder einen USB Stick benötigt.
Aber so nach und nach, je mehr ich lese, desto mehr verstehe ich die Installation. Ich denke ich benötige für die Initialinstallation auch einen HDMI Monitor am Rasberry oder kann man die Installation auch komplett mit einer App oder übers LAN durchführen?

Werde morgen eine SD-Karte suchen und starten :)

Vielen Dank und Grüße

Rudi

Rudili
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 07:55

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Rudili »

Nur ein kurzes Feedback,

die Installation ging doch einfacher als gedacht,
ich habe den Rasberry einfach mit einem Micro-USB Kabel -> zu USB an einen Laptop für die Stromversorgung gehängt. Monitor und Tastatur dran und dann hat das Image direkt vom USB Stick automatisch gebootet ohne eine SD Karte zu benötigen. Klasse! Alles eingerichtet und ich komme über das Netzwerk nun auch auf das Solaranzeigen-Panel.

Eine Frage bleibt aber noch zum RJ45 offen, wie muss ich das mit dem SUN2000 Wechselrichter verbinden?
Steht das irgendwo beschrieben wie das Kabel zu konfektionieren ist?

oder müssen zwei RJ45 Stecker für A+B konfektioniert werden so wie hier beschrieben?
https://download.huawei.com/mdl/image/d ... 2ea15f95e1

PS: in der Config-Datei da steht dass homematic nur bei zwei bestimmten Wechselrichtern aktiviert werden kann momentan oder dann nur sinn macht... ich habs aber dennoch auf true gestellt weil in einer PDF Anleitung steht dass alle gelisteten Wechselrichter unterstützt werden... So weit bin ich noch nicht mit Homematic aber die Anbindung an meine CCU3 kommt dann als nächstes.

Herzlichen Dank Ulrich, Solaranzeige ist für mich ein riesen Abenteuer.

Rudi

Rudili
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 07:55

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Rudili »

Noch ein Kurzes Feedback zum SUN2000

Also die Belegung ist einfach beim KTL33-A
orange/weiss = A
orange = B
Erde = Erde

Dip schalter bleiben alle auf standardbelegung unten stehen.

Dann beim RS485 des SUN2000 KTL33-A Ausgangs (Out) RJ45 Stecker, das ist der hintere der beiden den RJ45 entsprechend mit den zwei Kabeln krimpen und auf der anderen Seite die zwei Kabel A und B in den USB Adapter und in den Rasberry.

Meine Installation war folgendermaßen:

1. IMG auf USB disk kopiert. Dabei bin ich Ulrichs Hardwarempfehlungen gefolgt.
2. Rasberry mit HDMI Monitor und USB Keyboard gestartet und festgestellt dass alles schon läuft
3. Config Datei der Installationsanleitung nach gefolgt
4. Kabel für SUN2000 gekrimpt, reingesteckt und es läuft.

5. ich muss jetzt noch von meinem Micro USB Handyladegrät auf das schöne Netzteil wechseln das ich hier habe, aber hab das Microkabel noch nicht da,... daher erstmal provisorisch hängt Rasberry an meinem Handyladeteil...

6. Alles gecheckt! Läuft einwandfrei.

SUPER!!!!

7. Ich muss ggf. noch checken ob ich noch irgendetwas an sicherheitssachen einstellen muss im lokalen netzwerk... falls da jemand einen hinweis hat ob das notwendig ist, wäre super².

Viele Grüße

RUdi

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2289
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Ulrich »

Hallo Rudi, erst einmal vielen Dank, dass du alle an deinen Schritten teilhaben lässt. Das hilft bestimmt vielen weiteren Mitgliedern. Das normale Netzwerk so sicher belassen wie es ist. Auf keinen Fall irgendwelche Ports öffnen. Die Solaranzeige ist nicht gedacht, dass man sie von Außen erreichbar macht. Die Sicherheitsfragen werden im diesem Dokument noch einmal beleuchtet.
https://solaranzeige.de/phpBB3/download ... ternet.pdf
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Rudili
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 07:55

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Rudili »

Danke Ulrich für die geschätzte Antwort! Dann lasse ich den Rasberry lokal so laufen. Offene Port benötige ich nicht - Nur lokal und habe da jetzt ein gutes Gewissen. Viele Grüße und bis bald!
Rudi

Elo
Beiträge: 4
Registriert: Di 1. Sep 2020, 15:53
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Elo »

Hallo Zusammen,

hat schonmal jemand die Solaranzeige hinter den Huawei Smartlogger 3000 gehangen?
Würde gerne die Daten über einen freien ComPort abfragen.
Physikalische Verbindung besteht bereits, aber ich wüsste nicht, wie ich den ComPort konfigurieren soll, damit die Solaranzeige die Daten erhält.

Mit freundlichen Grüßen
Andre

Rudili
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 07:55

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Rudili »

Hallo Ulrich,

gibt es für den SUN2000 Wechselrichter schon eine unterstützte Wallbox? In der Auflistung der Wechselrichter/Wallboxen kann ich noch nicht den Sun2000 finden. Ich würde gerne die Heidelberg Wallbox Home Eco 11kW bestellen und wenn möglich auch mit einer simplen regel integrieren dass immer geladen werden kann wenn die einspeisung über 3KW liegt.

Viele Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2289
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Ulrich »

Der Wechselrichter funktioniert mit allen Wallboxen zusammen, die von der Solaranzeige unterstützt werden. Die Heidelberg ist im Moment nicht dabei.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Fitscher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 13:14

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Fitscher »

Hallo,
ich habe leider ein Problem.
Ich habe das System soweit am Laufen (fertig installiert auf USB-Stick).
Die Verdrahtung habe ich per RS485 auf RS485/USB vorgenommen. Ich bin auf Pin 1 & 3 gegangen, jedoch erkennt der Pi den Wechselrichter nicht (Huawei KTL33-A).
Woran könnte es noch liegen?
Der WR wird in Grafana auch nicht erkannt.
Als Adapter habe ich den angehängten.

Danke vorab.
Dateianhänge
RS485.JPG

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2289
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Huawei SUN2000

Beitrag von Ulrich »

Ist die A + B Ader auch nicht vertauscht? Wenn die vertauscht ist, dann funktioniert das nicht. Nach dem Tauschen und dem Einstecken des Adapters unbedingt den Raspberry noch einmal neu starten.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten