Benötige ich beim Kostal Plenticore einen Smart Meter

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
Antworten
reini0815
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Aug 2020, 14:33

Benötige ich beim Kostal Plenticore einen Smart Meter

Beitrag von reini0815 »

Hallo zusammen,

ich plane die Anschaffung einer PV Anlage. Wahrscheinlich eineKostal Plenticore 7.0. Sowie eine BYD Battery-Box.

Ich will nicht das Kostal Datenportal und damit deren Cloud nutzen. Zudem will ich die PV Anlage mit meiner vorhandenen Hausautomatisierung basierend auf MWTT und Node-Red vernetzen. Deshalb gefällt mir dieses Projekt hier sehr gut!

Nun meine Frage: Der Lieferant hat mir auch ein Kostal Smart Meter angeboten. Das benötige ich doch aber dann gar nicht, wenn ich die Daten direkt vom Plenticore auslese. Oder mache ich hier einen Denkfehler?

Viele Grüße
Reinhard

Ektus
Beiträge: 15
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 14:02

Re: Benötige ich beim Kostal Plenticore einen Smart Meter

Beitrag von Ektus »

Und woher erfährt Deine Steuerung, wie viel Überschuß in den Speicher geladen werden kann? Richtig, dazu braucht es ein Meßgerät am Hausanschluß. Das muß allerdings nicht von Kostal sein, Hauptsache, die Hausautomation kann es auslesen und den Speicher passend steuern.

rk_dd
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 18:47
Wohnort: Dresden

Re: Benötige ich beim Kostal Plenticore einen Smart Meter

Beitrag von rk_dd »

Wie soll die Anlage laufen?
Überschußeinspeisung? Fest oder weich?
Mehr Angaben zur geplanten Anlage bitte, da Kristallkugel defekt...

reini0815
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Aug 2020, 14:33

Re: Benötige ich beim Kostal Plenticore einen Smart Meter

Beitrag von reini0815 »

Danke für die Antworten!
Nun klärt es sich auf. Ich dachte der Plenticore, hätte auch ein Meßgerät eingebaut, über das er weiß, wieviel Strom in den Hausanschluss geht. Aber hat er anscheinend nicht. Klar, dass ich dann natürlich den Smart Meter benötige.

Werde aber dennoch den vom Lieferanten angebotenen Smart Meter nehmen. Schon wegen der Gewährleistung.
Das Solaranzeige Portal kann ja laut Doku diesen Smart Meter, die Batterie und den Plenticore überwachen und auch steuern.

Der Überschuß soll zuerst in der Batterie gespeichert werden und dann in das EVU Netz eingespeist werden.

Antworten