Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

saugnapf
Beiträge: 41
Registriert: So 30. Aug 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von saugnapf »

Hallo zusammen!
Bin ganz neu hier, und auch relativ neu in der PV-Thematik...
Meine kleine Anlage besteht aus 6x300W-Modulen an 3xEVT560 Mikroinvertern,
die an einen Victron MultiPlus-II GX angeschlossen sind.
Ausserdem 2x Pylontech US2000.

Mich würde interessieren, ob sich der MultiPlus bzw. die Anlage mit Solaranzeige und Grafana darstellen und auswerten lässt?
In der Hardware-Liste ist er ja nicht aufgeführt, einen VE.Direkt-Anschluss gibt es aber.

Die Pylontechs lassen sich wohl anzeigen, wie ich gelesen habe.

Grüße!

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von Ulrich »

Der MultiPlus II ist noch nicht implementiert. Bitte melde dich einmal per eMail. support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

saugnapf
Beiträge: 41
Registriert: So 30. Aug 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von saugnapf »

Also, wie ich erfahren habe, mit dem MultiPlus-II GX, das kann -wie erwartet- noch etwas dauern... je nachdem, wann Ulrich Zeit dazu hat.
Nicht so schlimm, inzwischen würde ich mich -als Anfänger- gern ein wenig mit dem ganzen System vertraut machen.

Zum Beispiel meine beiden PylonTech-Akkus in Solaranzeige auswerten... das solte ja gehen, und ich würde mich freuen, wenn ich dabei hier Unterstützung bekommen könnte.
Die beiden mir bekannten Threads zu dem Thema habe ich mehrfach gelesen, und auch schon einiges an Info daraus bekommen. Danke!

Am sinnvollsten fange ich wohl mal mit meiner hardware an:
Der Adapter, den ich verwenden möchte, ist ein FT232 von DSD TECH.
Der schaut so aus:
FT232.jpg
Ist der dafür geeignet?

Von der PvlonTech ausgehend gibt es ja den Console-Anschluss, und nur über den soll ja die Kommunikation erfolgen... oder?
console-pin.jpg
Wie man sieht, hat der Anschluss nur 4 Kontakte.
Mein RJ11-Kabel (altes Telefonkabel) hat 6 Kontakte, die beiden äußeren kann ich also wegschneiden. Richtig?
Bleiben die vier mittleren... Was muss nun wohin?
Gelesen habe ich schon mal, dass der PylonTech nur drei pins braucht, vermutlich dann TXD, RXD, und GRD. Oder?

Also die Anschlüsse sind mir noch nicht so ganz klar, hab glaub schon alle (sinnvollen) Kombinationen durch, ohne im PylonTech-DashBoard irgendwelche Daten zu sehen.
Was mach ich da falsch?
Grüße!

saugnapf
Beiträge: 41
Registriert: So 30. Aug 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von saugnapf »

Hi saugnapf, die Resonanz hier scheint manchmal nicht so überwältigend zu sein...

hier mal die von dir angefragte Anschlußbelegung FT232:
RS232-pin-belegung.jpg

Der RS232-Anschluss ist aber wohl eher nicht dafür gedacht, Batteriedaten auszulesen.
Der dient eigentlich zu Service, Firmware-Update... usw.

Die Daten der Batterie kannst du per RS485 auslesen, und über diesen Adapter wirst du sie auch in Grafana angezeigt bekommen.
(Vermutlich ging das mal über den Console-Port, bei mir hat's nach tagelangen Versuchen mit RS232 NICHT geklappt.
Vielleicht wurde da auch Pylontech-seitg was geändert, meine Akkus sind ziemlich neu.)


Hier also die Anschlussbelegung RS485:
RS485-pin-belegung.jpg

Im setup muss dann als Regler "41" ausgewählt werden, das ist zwar der US3000, aber nur über den bekommt man bisher die Daten per RS485.
Als Dashboard wäre dann trotzdem das US2000B das richtige.

Und dann solltest du auch die US2000 im dashboard angezeigt bekommen.

gj1
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 16:19

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von gj1 »

Hallo Ulrich,
ich nutze seit kurzem 3 Pylontech mit Effekta AX 5000. Das Projekt was du auf die Beine gestellt hast ist krass Klasse!
Heute komme ich endlich dazu im Forum zu lesen um meine Fragen zu beantworten. Da es hier um die Batterie geht, gleich die Erste.

Leider ist der Zustand der Batterien nicht wirklich über die Voltzahl, die als Antwort vom Effekta kommt, bestimmbar. Da bei Ladung und Entladung die Voltzahl bei gleichem Batteriezustand weit auseinander gehen, muss man schon die 6 LEDs an den Batterien im Auge haben.

Gibt es schon eine Anleitung, wie ich einen Raspberry mit den Pylontech verbinde und einen Abfagecode um Daten zu bekommen?
Gruß Guido
1x Effekta AX-M 5000-48-1M /// 3x Pylontech US2000

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von Ulrich »

Hallo Guido,

die Pylontech werden wie alle anderen Geräte in die Solaranzeige eingebunden. Hier im Forum findest du alle Informationen.
download/Installation_mit_Grafana_Dashboard.pdf
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

gj1
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 16:19

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von gj1 »

danke für die schnelle Antwort. Die Installation war nicht das Problem. Die Solaranzeige läuft seit wenigen Tagen schon. Durch diese Daten bin ich ja auch darauf gekommen, dass ein direktes abfragen der Pylontech Batterien nötig ist, da die Voltzahl kaum Aussagekraft hat.
1x Effekta AX-M 5000-48-1M /// 3x Pylontech US2000

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von Ulrich »

Wo liegt denn dein Problem? Die 3 Pylontech kannst du doch direkt abfragen. Sie müssen wie der Wechselrichter per USB an die Solaranzeige angeschlossen werden.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

gj1
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 16:19

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von gj1 »

ups. das habe ich nicht gedacht.
Werde morgen probieren wie das geht... und welche Abfrage zu machen ist. Danke

auch wenn ich mich jetzt als xxxxx darstelle, aber ich bin gerade bei den Pylontech gewesen und habe keine USB Schnittstelle.
1x Effekta AX-M 5000-48-1M /// 3x Pylontech US2000

saugnapf
Beiträge: 41
Registriert: So 30. Aug 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Solaranzeige und MultiPlus-II GX

Beitrag von saugnapf »

Liest du eigentlich auch ab und zu im Forum, bevor du fragst? ;)
Steht doch schon alles da, z.B. hier weiter oben.
Oder hier: viewtopic.php?f=4&t=318

Einfach mal nach Pylontech im Forum suchen.

Die Pylontech können entweder über den console-Port per RS232 zu USB-Adapter ausgelesen werden,
oder über den RS485-Port per RS485 zu USB-Adapter.
PIN-Belegungen siehe oben.

Für RS232 im setup den Regler 15 verwenden, für RS485 den Regler 41.

Gibt ein paar kleinere Hürden, ist aber insgesamt nicht so schwer, immerhin: ich habs ja -als völliger xxxxx - auch hingekriegt.

Bei vielen geht das per console und RS232. Bei mir leider nicht, keine Ahnung, warum. Ich verwende deshalb die RS485-Schnittstelle.

Kann dann z.B. so ausschauen: viewtopic.php?f=20&t=875

Läuft denn dein Effekta schon mit der Solaranzeige?

Antworten