Frage Hybrid Wechselrichter

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
Antworten
tedesco1968
Beiträge: 10
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 00:27

Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von tedesco1968 »

Hallo,

hätte da mal kurz eine Frage bezüglich den Wechselrichtern (Hybridwechselrichter).
Ich habe mir eine HYbrid Komplett-Anlage 1,5kWp gekauft, im Paket der Effekta AX P 3000, eigentlich ganz OK, allerdings leider nicht mehr PV Erweiterungsfähig der kann leider nur 1500 PV Leistung verarbeiten (Im Paket habe ich 6x 285W Panele bekommen also 1710W), habe mich leider beim Kauf von der 3000 Beschriftung des Wechselrichters täuschen lassen :-).

Jetzt mal meine Frage ich würde gerne in nahe Zukunft meine Anlage auf min. das Doppelte erweitern, welchen Hybrid Wechselrichter könnt ihr mir da empfehlen?

Meine Anlage funktioniert mit 24V, also alle Modul Parallel-Verschaltet. Dieses würde ich gerne in Zukunft nicht mehr so machen wollen, also dann Reihenschaltung. Vorhanden noch 2x Solarbatterie 280Ah in Reihe geschaltet.

Angeschaut habe ich mir den Kostal Plenticore plus 5.5, könnte mir jemand mehr zu diesem Gerät sagen? Wie kann man die Module an diesen WR anschliesen? Wie funktioniert das mit den Batterien? Könnte ich mit meinen vorhandenen Komponenten problemlos auf diesen WR wechseln oder auf was muss ich achten?


Gruß
Tedesco

andreas_n
Beiträge: 44
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40

Re: Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von andreas_n »

Hi,hab zwar den Plenticore nicht in Betrieb,aber da ich gerade zwei neue PVAnlagen planen darf,so aus der Erinnerung weil ich lange selbigen ins Auge gefasst hatte
Der Plenticore hat 120v als unterste MPP Spannung, da Du ja aufrüsten willst, kein Problem, aber die Akkus werden nicht laufen. Der Plenticore hat Hochvolt System und geht damit nicht, vernünftige Batteriebank zu Rendite freundlichen Preisen hab ich keine gefunden ( und ja,selbst meine Gebäudeversicherung sieht LithiumAkkus nicht gerne, die Prämie wäre völlig Gaga geworden)

Weiterhin muss die Sache mit der Lebensdauer der LiFe Akkus gerechnet werden,selbst bei 100% Eigenleistung käme ich nicht ins Plus.....hab daher die Planung Richtung Warmwasser für den PV Überschuss und für die Erweiterung quasi Insel mit mypv oder nectar sunPV im Auge.Auch deshalb weil die TAB2019 bei mir ab 10kw Einspeisung völlig durchschlägt und das komplette zählerfeld raus muesste,soll ja ab 2021 entfallen,aber sollen heißt nicht sein,bei unserer Vorschriftenwut

Ich würde die "alt" Anlage laufen lassen und wenns der Platz hergibt, neue unabhängige PV planen,zumal derzeit PV Module verschenkt werden,hab selber heute 255er Module zu 62€ geordert,portofrei!

Gruss Andreas

tedesco1968
Beiträge: 10
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 00:27

Re: Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von tedesco1968 »

Hallo Andreas,

vielen Dank für deinen interessanten Beitrag.

Könntest du mir per Email deine Bezugsquelle verraten?

Gruß
Tedesco

andreas_n
Beiträge: 44
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40

Re: Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von andreas_n »

Klar,kann ich,ich denke Ulrich hat nix gegen den Link,wenn doch,bitte löschen

https://shop-lieckipedia.de/Solarmodul- ... arzelle-PV

Hatte 10 st,aber vor 2h waren scheinbar gute 1000 mehr auf Lager, aber der hat immer wieder Schnäppchen,hab bisher alles dort geordert,null Probleme

Gruss Andreas,der wieder Holzhacken geht,der Winter Naht ( im Gebirge) :D

tedesco1968
Beiträge: 10
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 00:27

Re: Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von tedesco1968 »

Was haltet ihr vom PHOCOS ANY-GRID PSW-H 5 KW?

Ullrich wird bei diesem Solaranzeige unterstützt?

Gruß
Tedesco

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1478
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von Ulrich »

Es werden Phocos Geräte unterstützt. Ob der genau, musst du ausprobieren. Kann ich so nicht sagen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

tedesco1968
Beiträge: 10
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 00:27

Re: Frage Hybrid Wechselrichter

Beitrag von tedesco1968 »

Vielen Dank Ulrich

Antworten