Fernzugriff über remote.it

Solarfernanzeige - Mit und ohne lokalem Monitor. Die Daten können wahlweise auch zusätzlich auf einen zentralen Server im Internet gesendet werden, (VServer) oder auch auf einen zentralen Server im lokalen Netzwerk. (Falls man mehrere Wechselrichter und Laderegler hat.)

Moderator: Ulrich

Antworten
Scoolt
Beiträge: 25
Registriert: So 13. Mär 2022, 13:10
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fernzugriff über remote.it

Beitrag von Scoolt »

Hallo liebe Community :arrow:

Ich hab ein wenig gestöbert und bin auf die Seite remote.it gestoßen.
Mit dieser kann man (etwas umständlich) gratis auf Ports vom Raspberry zugreifen und das über das Internet.
Anscheinend soll es sicher auch sein.

Dazu muss man sich Registrieren und am Raspberry die benötigte Software installieren:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get upgrade
sudo apt install connectd
sudo connectd_installer
Anschließend den Anweisungen in der Konsole folgen.
Mein Verlauf:

Code: Alles auswählen

=========================  Installed remote.it Services  ======================
 Service Name       | Protocol   | LAN Address        | Port | Application
-------------------------------------------------------------------------------
 Port Zugang        | HTTP       | localhost          | 80   | OK: lighttpd
-------------------------------------------------------------------------------
 Device Name: Solaranzeige  Platform: arm-linaro-pi
 Hardware ID: e4:5f:01:93:62:9a-vzc8iBieBEf5zAwTAB7C

============================ Main Menu ============================

    1) Attach/reinstall a remote.it Service to an application
    2) Attach/reinstall a remote.it Service to a LAN application
    3) Remove a remote.it Service from an application
    4) Remove all remote.it Services, then exit
    5) Exit

===================================================================
    'application' is any TCP service (e.g. SSH, VNC, HTTP, etc.)
    running on this device.  'LAN application' is a TCP service
    running on another device on this LAN.
===================================================================
Choose a menu selection (1 - 5):
1


*********** Protocol Selection Menu ***********

     1) SSH on port 22
     2) Web (HTTP) on port 80
     3) Secure Web (HTTPS) on port 443
     4) VNC on port 5900
     5) nxWitness on port 7001
     6) Samba (SMB) on port 445
     7) Remote Desktop (RDP) on port 3389
     8) NextCloud on port 443
     9) OpenVPN on port 1194
     10) Custom (TCP)
     11) Return to previous menu

***********************************************

 You can change the port value during install

***********************************************

Choose a menu selection (1 - 11):
2

The default port for Web (http) is 80.

Would you like to continue with the default port assignment? [y/n]
n
Enter the port value to use (1 - 65535):
3000

We will attach a remote.it Service to the following Application:

Protocol: web
Port #: 3000
.
....
==========================================
Allocated UID: 80:00:00:00:01:20:F8:88.

..

Enter a name for this remote.it service (e.g. web-Pi).
This name will be shown in your remote.it Service List.

Only letters, numbers, underscore, space and dash are allowed.

Solaranzeige
.
Registering Solaranzeige
.......
Am Handy gibt es auch eine App dazu die die Verbindung herstellt und Grafana dann über den Browser aufruft.
Screenshot_20220420-114009_Chrome.jpg
Das einzige Manko meines erachtens sind die vielen Klicks, bis man zur Solaranzeige kommt.

Verwendet es von euch auch wer?
Gibt es weitere Nachteile von denen ich nichts weiß?

Mit freundlichen Grüßen
Lukas
15kWp / FSP10K / 23kW LiFepo4 /Netzparallel + Überschusseinspeisung

Antworten