Datenbank kopieren

Mit und ohne lokalem Monitor. Die Daten können wahlweise auch zusätzlich auf einen zentralen Server im Internet gesendet werden, (VServer) oder auch auf einen zentralen Server im lokalen Netzwerk. (Falls man mehrere Wechselrichter und Laderegler hat.)
moving
Beiträge: 88
Registriert: Di 25. Feb 2020, 23:00

Re: Datenbank kopieren

Beitrag von moving »

MMhh um das lauffähig hinzukriegen müsstest du ein Dock erstellen, alternativ ein Dock mit zum Beispiel Telegraf oder IOBroker nehmen wenn du nur die Daten brauchst und die anderen Gimmiks der Solaranzeige nicht.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1485
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Datenbank kopieren

Beitrag von Ulrich »

Jetzt versuche InfluxDB zu installieren.

Danach musst Du das Verzeichnis /var/www/ mit gleichen Namen und allen Unterverzeichnissen und Dateien auf den NAS kopieren.

also:
/var/www/html/*
/var/www/html/phpinc/*
/var/www/log/
/var/www/pipe/

Möglichst von einem schon konfiguriertem und funktionstüchtigen Raspberry. (Dann weiß man dass es schon mal funktioniert hat)
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

mmheu
Beiträge: 14
Registriert: So 10. Mai 2020, 19:00
Wohnort: Heuchelheim

Re: Datenbank kopieren

Beitrag von mmheu »

Hallo Ulrich,
Influxdb läuft in einem Docker Container
Die Influxdatenbank ist im Verzeichnis /volume1/docker/influxdb/data
Wenn ich mich über Putty auf dem NAS anmelde ist das home-Verzeichnis /var/services/homes/Marcus
Die Verzeichnisse und Dateien ab /www habe ich alle vom Raspbi in das Verzeichnis /var auf dem NAS kopiert, also so:
/var/www/html/*
/var/www/html/phpinc/*
/var/www/log/
/var/www/pipe/

Wenn ich das dann weiter probiere, sollte man am besten eine 2. Datenbank anlegen, oder.
Die aktuelle Datenbank auf dem NAS empfängt ja die Daten vom Raspbi.
LG Marcus
————————————————————————————————————————————————————————

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1485
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Datenbank kopieren

Beitrag von Ulrich »

Ja, zum Ausprobieren würde ich auch eine andere Datenbank anlegen. Ich kenne mich mit Docker nicht aus. Dabei kann ich dir nicht helfen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

mmheu
Beiträge: 14
Registriert: So 10. Mai 2020, 19:00
Wohnort: Heuchelheim

Re: Datenbank kopieren

Beitrag von mmheu »

ich denke mal in verschiedenen Programmen müssen die Verzeichnisse angepasst werden.
Gibt es ein Programm, das dann alles andere mit startet? oder wie ist der Ablauf?
LG Marcus
————————————————————————————————————————————————————————

Antworten