Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Welche Geräter können mit dieser Anzeige benutzt werden?
Laderegler, Wallboxen, Batterie-Management-Systeme, WLAN Schalter mit Tasmota Firmware und Wechselrichter.
Allgemeine Fragen zu all diesen Geräten.

Moderator: Ulrich

Eikeklu
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Jan 2023, 20:15

Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von Eikeklu »

Hallo Forum,

nach langer Zeit des Planens geht meine PV Anlage am kommenden Samstag in den Betrieb.

Gerne würde ich auch die Solaranzeige einmal testen.

Ich habe einen Huawei Sun2000 3 KTL L1 WR mit Smart Dongel und ein Smart Meter DTSH 666 H ist ebenfalls verbaut.

Mir ist leider noch nicht ganz klar wie der Raspi am besten angeschlossen werden soll.

So wie ich es sehe, kann dies entweder über den Smart Dongel über LAN erfolgen. Wäre das dann ModBus TCP am Dongel oder ist das nochmal was anderes?

Oder aber per RS485 über ModBus (RTU?). Ich nehme an, dass man hier den RS485/USB Adapter parallel anschließen muss an den gleichen Klemmen wo auch das Smart Meter mit dem WR per RS485 kommuniziert?

Was ist nun zu empfehlen? LAN ist scheinbar nicht so stabil?
Geht ModBus oder LAN unabhängig davon, ob es sich um einphasige Huawei SUN2000 handelt (L1) oder dreiphasige (M1) WR?

Huawei liefert die Fusion Solar App mit. Ist hier bekannt, ob es Probleme gibt, wenn man die App betreibt und parallel über LAN oder ModBus die Solaranzeige am Raspi speist? Habe grade in einem anderen Forum gelesen, dass ModBus RTU über RS485 wohl nicht parallel mit der Fusion Solar App geht. Das geht dann nur über ModBus TCP über den Dongel…?

Vielen Dank für die Hilfe und bitte entschuldigt, wenn das irgendwo schon beantwortet wurde.

StefanvF
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Apr 2023, 11:34

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von StefanvF »

Hallo, hast Du das Problem mittlerweile gelöst? Ich stehe vor dem ähnlichen Problem. Wo greift man die Daten ab, bzw. wo schlißt man die Pi an?
Leider hat ja auf deinen Beitrag niemand reagiert.

drlange
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Apr 2023, 19:50

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von drlange »

tja, das würde mich auch sehr interessieren - siehe auch hier: viewtopic.php?t=3478...

hollyofnone
Beiträge: 27
Registriert: Mo 16. Mai 2022, 16:20
Wohnort: Stolberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von hollyofnone »

Hallo zusammen,
hier rennt ein Huawei 5kltlm0 mit dem WLAN Dongle und Smartmeter & 10 KW Batterie ob wlan oder kabel ist egal beides funktioniert! :D
Manchmal muss die Version des Wlan Dongles geupdatet werden, war bei mir so, ab133 funktioniert das dann wunderprächtig.

Der Pi hat bei mir Lan Anschluß und greift über das Netz auf den Wechselrichter zu.
Einfach die Anleitungen hier im Forum befolgen.
VG
Holger

StefanvF
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Apr 2023, 11:34

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von StefanvF »

Hallo, vielen Dank für deine Unterstützung. Ich finde den Wechselrichter leider nicht in meinem WLAN. Würde also LAN bevorzugen. Wo stecke ich das LAN Kabel rein?

CemS
Beiträge: 52
Registriert: Mi 7. Dez 2022, 14:20
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von CemS »

Hallo, das LAN kabel steckst Du in den Dongle rein. Und nimmst den Regler nr. 62.

Gruss
Cem

StefanvF
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Apr 2023, 11:34

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von StefanvF »

Das habe ich schon gemacht, aber dann bekomme ich eine Fehlermeldung in der Fusion Solar App und die Aufzeichnung der Erträge bricht ab. Nachdem ich das Netzwerkkabel wieder gezogen habe, war auch der Fehler in der App wieder weg.

CemS
Beiträge: 52
Registriert: Mi 7. Dez 2022, 14:20
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von CemS »

Wenn ich mir das Netzwerk auf meinem Router anschaue sehe ich 2 IP's die mit Huawei PV-System zutun haben
SDongleA-HV2263397490 WAN IP1
SUN2000WR LAN IP2

Ich habe die IP2 fuer solaranzeig benutzt. Zusätzlich habe ich noch die Aktivierung der Modbus TCP machen muessen.
https://www.photovoltaikforum.com/core/ ... ongle-pdf/

Gruss
Cem

StefanvF
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Apr 2023, 11:34

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von StefanvF »

Das nenne ich mal tolle Unterstützung, vielen Dank. Dann werde ich meinen Solarteur mal bitten Modbus TCP bei mir freizugeben. Daran wird es wohl liegen. Habt ihr alle Zugangsdaten vom Solarzeur bekommen um so etwas selbst einzustellen?

kriztan
Beiträge: 1
Registriert: Mo 25. Okt 2021, 09:34

Re: Huawei Sun2000 L1, SDongel und Smart Meter: LAN oder ModBus?

Beitrag von kriztan »

Moin zusammen,

ich selbst habe einen SUN2000 8KTL-M1 mit LUNA Speicher und Huawei Power Meter DTSU666-H. Mit freigeschaltetem Modbus-TCP klappt das Auslesen über Solaranzeige perfekt.

Meine Eltern haben einen SUN2000 3.68KTL-L1 mit LUNA Speicher und Power Meter DTSU666-H. Hier klappt das Auslesen mittels freigeschaltetem Modbus-TCP nicht.

Beide nutzen identische Einstellungen in Solaranzeige (Regler 62, Port 502, WR-ID 1 und natürlich die angepasste IP-Adresse). Im Log steht, das keine gültigen Daten empfangen wurden. Der Port ist jedoch offen und eine Verbindung mittels telnet IP Port geht!

Gibt es Erfahrungen/Ideen/Vorschläge, wie ich Solaranzeige mit dem L1 zum Laufen bekomme?

Vielen Dank
18 x 405W LONGi Hi-MO5m mit PowerOptimierern | Sun2000-8KTL-M1 | LUNA2000 15 kWh | Backupbox B1

Antworten

Zurück zu „Fragen zu Reglern, Wallboxen und Wechselrichter“