Kostal Plenticore mit BYD Batterie

Welche Geräter können mit dieser Anzeige benutzt werden?
Laderegler, Wallboxen, Batterie-Management-Systeme, WLAN Schalter mit Tasmota Firmware und Wechselrichter.
Allgemeine Fragen zu all diesen Geräten.

Moderator: Ulrich

Antworten
dreamerpit
Beiträge: 41
Registriert: Mi 16. Aug 2023, 15:10

Kostal Plenticore mit BYD Batterie

Beitrag von dreamerpit »

Hallo zusammen,
bin hier Neueinsteiger und habe das Projekt mit einem Raspi 4 recht gut zum laufen bekommen.
Die Anlage besteht aus einem Kostal Plenticore 8,5, KSEM und 7,5kW Byd Batterie.
Ich habe zunächst eine allgemeine Frage. Etwa zu dem Zeitpunkt, seit dem der Raspi läuft, werden mir im Kostal Solar Portal nur noch ein paar wenige Kurvenfragmente angezeigt. Kann das mit dem Projekt zusammenhängen? Kostal hatte wohl in der Vergangenheit schon öfter Probleme, aber ich glaube nicht an Zufälle....

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5749
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 820 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kostal Plenticore mit BYD Batterie

Beitrag von Ulrich »

Hallo Peter,

schalte doch den Raspberry einmal für ein paar Minuten aus, dann kannst du doch sehen, ob es an der Solaranzeige liegt. Es kann schon sein, dass Kostal die Schnittstelle nur für ein Programm freigibt. Dann bekommt auch nur ein Gerät Daten übermittelt.
Du musstest ja auch den Kostal in den MODBUS SUNSPEC MODE schalten. Es könnte auch daran liegen.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [ Admin ]

dreamerpit
Beiträge: 41
Registriert: Mi 16. Aug 2023, 15:10

Re: Kostal Plenticore mit BYD Batterie

Beitrag von dreamerpit »

Hallo Ulrich,
man sollte es nicht glauben, doch es war ein Zufall. Zuerst habe ich wie von dir empfohlen den Raspi für ca. 1h abgeschaltet. Im Solarportal zeigte sich keine Änderung. Dann habe ich mit dem Kostal Service telefoniert. Dabei stellte sich heraus, das der WR keine Daten mehr gesendet hat. Gestern Abend die PV-Anlage neu gestartet und heute morgen waren alle Daten auch im Solarportal vorhanden. Der WR hat wohl einen Speicher von ca. 3 Monaten....
Mal sehen, ob das nochmal passiert. Da die Anlage etwa 2 Monate alt ist, könnte es ja auch ein Garantiefall werden. Ich hoffe nicht.

Im übrigen großes Lob und Anerkennung für dieses Projekt. Ich hatte nur ein paar wenige Probleme, aber die Dokumentation ist bisher immer hilfreich.
Habe ein vorhandenes Dashboard an meine Bedürfnisse mit Wetter und Prognose angepasst und migriert (das war für mich als Grafana Neueinsteiger etwas tricky)

Gruß
Peter

Antworten

Zurück zu „Fragen zu Reglern, Wallboxen und Wechselrichter“