Werte vom SolarEdge Hybrid Wechselrichter ergeben keinen Sinn

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

Antworten
Smsnoopy
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Apr 2022, 11:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Werte vom SolarEdge Hybrid Wechselrichter ergeben keinen Sinn

Beitrag von Smsnoopy »

Hi zusammen,

in meinem Setup ergeben die ausgelesenen Werte (z.B. Tabelle AC der Wert Leistung) für den ersten Wechselrichter der als Hybrid auch die Batterie lädt keinen Sinn. (Batterie Ladezustandswerte sind z.B. OK)

Zum Beispiel wird in der Nacht korrekt der Wert aus meiner Sicht dargestellt wenn nur die Batterie über den Wechselrichter den Strom bereitstellt. Kommt jedoch die Sonne raus (früh morgens) dann schießen die Werte förmlich nach oben, auf Werte die vollkommen unrealistisch (über 6KW) sind.

Der WR ist nur ein SE3680H und die Fläche daran kann max. 4KW)

Der zweite Wechselrichter liefert dagegen in der selben Tabelle (natürlich andere DB) korrekte Werte, die auch mit der Realität zusammen passen.

Kennt jemand dieses Verhalten oder hat eine Idee?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3802
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werte vom SolarEdge Hybrid Wechselrichter ergeben keinen Sinn

Beitrag von Ulrich »

Die Hybrid Version ist bis jetzt noch nicht implementiert. Bitte melde dich einmal per eMail.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten