mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Zusätzliche Möglichkeit, die Konfiguration WEB basierend zu gestalten. Verantwortlich dafür ist unser Mitglied Solarfanenrico. Fragen bitte direkt an ihn per Mail. Die Erweiterung wird nicht weiterentwickelt und der Support eingestellt.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Dieser Zusatz wird nicht weiter entwickelt und es gibt auch keinen Support mehr dafür. Das Mitglied hat die Aktivitäten eingestellt.
satfan
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Dez 2021, 11:04

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von satfan »

Inzwischen hat das Video https://www.youtube.com/watch?v=vvcJHudAlak geholfen.

Ich habe das Verzeichnis /var/www/html/webinstaller rekursiv gelöscht, Und habe diesen Webinstaller nochmal neu installiert.

Durch viele Fehlversuche war auch die InfluxDB "solaranzeige" nicht mehr zu gebrauchen.

Da ich einen Regler 7 und ein Regler 41 nutzen wollte, habe ich die InfluxDB mit der Browserinstallation gleich mit den entsprechenden Namen versehen.

D.h. die neuen Datenbanken heißen solaranzeige1 und solaranzeige2. Nun brauchte ich diese nur noch im Grafana als Add Datasource hinzufügen.

Jetzt funktioniert alles und braucht nur noch angepaßt werden.

Mein Fazit lautet.

Man kann dem webinstaller voll vertrauen, und benötigt keine Linux- oder Phpkenntnisse.

Paulus
Beiträge: 16
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 15:24

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von Paulus »

Hallo Zusammen,
ich wollte mal ein Feedback zum Webinstaller geben. Zuerst muss ich sagen, das ich zum ersten Mal mit einem Raspy und Linux zu tun habe und völliger Anfänger bin. Deshalb hab ich erst einmal viel gelesen und Dann alles gekauft und probiert. Auch wenn alles sehr gut erklärt war, wenn man keine Ahnung hat, ist es doch nicht so einfach.Ees scheitert schon an Grundbefehle , wie "mcedit", "ls" und sowas in putty sind mir bisher völlig fremd gewesen.
Mit dem Webinstaller habe ich es dann wirklich einfach hinbekommen und mit dem Schauen in die geänderten *ini's und php's hab ich jetzt schon mehr verstanden. Dies hat mir sehr geholfen.Danke dafür.
Jetzt hoffe ich, das mir noch jemand bei der Überschussladeregelung für mein zukünftiges E-Auto hilft ( das ist der Hauptgrund für diese neue Herausforderung) und der Rest, den man noch so machen kann, wäre dann der nächste Schritt

Sven0000
Beiträge: 1
Registriert: So 13. Dez 2020, 06:39

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von Sven0000 »

Hallo habe heute versucht den Webinstaller zu installieren leider kommt bei mir nur Fehler 404: Not found beim Download

Modellbauhütte
Beiträge: 130
Registriert: So 20. Feb 2022, 15:12
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von Modellbauhütte »

Moin,
ja, der Webinstaller wird leider nicht mehr angeboten.

Gruß
Moritz
Huawei SUN2000-6KTL-M1 / SDongle

solarfanenrico
Beiträge: 625
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo zusammen,
mangels Interesse der Moderatoren, diesen "Webinstaller" in das offizielle Image aufzunehmen, und auch sonsttige Verbesserungen der Ausleseroutine abgelehnten, haben wir die Usammenarbeit eingestellt.
Gleichzeitig haben wir den Weninstraller vom Netz genommen.
Lt. privater email sollte das entsprechende Unterforum bereits lange gelöscht sein.
Für diejenigen, die Probleme mit der solaranzeige haben, ist etwas anderes und erinfacheres in Arbeit.
Die zufriedenen solaranzeigen-Nutzer sind davon nicht betroffen.
Enrico

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3797
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal
Kontaktdaten:

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von Ulrich »

Hallo Enrico,

du wolltest eine Weboberfläche für die Installation bauen, was erst einmal sehr löblich ist. Ich hatte dir von vorneherein gesagt, dass ich das gut finde, dass du aber den Support dafür auch geben musst und den Zusatz auch dann weiterhin an die aktuellen Versionen anpassen musst. Das ist dir aber schon nach der ersten BETA Version zu viel geworden und seit dem soll ich eine halbfertige Erweiterung in die offizielle Software mit aufnehmen, damit ich den Zusatz dann ständig weiter entwickle und den Support dafür leiste. Das kann ich zeitlich einfach nicht.

Wenn ein Mitglied einen Zusatz entwickelt, bin ich sehr dankbar, nur muss er diesen dann auch weiterentwickeln und den Support dafür leisten, solange der Zusatz angeboten wird. Es gibt mehrere Beispiele hier im Forum. Die Solaranzeige ist so modular entwickelt, dass Zusätze angeboten werden können, ohne dass sie im Image direkt enthalten sind. Ich habe leider nicht die Möglichkeit, alles was machbar ist, auch zu programmieren. Es ist für einen Einzelnen einfach zu viel.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

solarfanenrico
Beiträge: 625
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: mit Formular die Konfiguration im Browser durchführen

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo Ulrich,
ich erinnere Dich an eine email aus November/21, hatte Dir auch geschrieben, daß ich veröffentliche.
Hallo Ulrich,

ich denke, genau dies ist der Punkt,

Dir wächst es über den Kopf, Dein Programmierstil ist nicht effektiv, weil Du klein angefangen hast und die Kurve nicht rechtzeitig gekriegt hast.

Es müßte und könnte komplett umgeschrieben werden. Zu diesem Zweck braucht man es jedoch nicht kaufen.

Wer umschreibt, dies müßte der neue Besitzer machen, kann es auch gleich umschreiben, ohne es zu kaufen.

Vielleicht interpretierst Du den Begriff teamfähig auch noch in eine falsche Richtung. Letzlich glaubst Du noch daran, das mal ein Dummer aufsteht, und es kauft.

Ich würde es nicht machen, würde jedoch einen Programmierer beauftragen, es umzuschreiben. Dieses Geld wäre besser angelegt, als auf einen Jackpot zu warten.


Beauftrage doch einfach Timo, Bogeyof, DeBashdi, oder sonst einen Vertrauten, mal in den Webinstaller zu schauen, mal /dev/tty-Geräte, mal irgendein Hidraw-abfrage-gerechtes Gerät. Da geht auch eine Funkmaus,

oder ähnliches an die USB-Buchsen anzuschließen.

So ein kurzer Test des Webinstallers dauert mit Installation max.10 mminuten. Und wenn man das Browserfenster vor der Übernahme wieder schließt,

dadurch der Pi nicht durch das Formular gestartet wird, passiert dem System auch nichts. Alles bleibt beim alten.

Dies sind jedoch Deine Entscheidungen.

Wir hatten eine andere Motivation, wollten kein Geld verdienen, sondern einfach nur helfen. Deshalb waren wir effektiv.
In der Zwischenzeit war der Webinstaller wirklich perfektioniert worden. Dies können vedrschiedene Anwender bestätigen. Er brauchte für die weitere Pflege keine Extramoderation.

Von Dir hat man immer nur das Jammern über zu viel Arbeit gehört. Dies können andere Nutzer auch bestätigen. Vielleicht läßt Du sie ja auch nur so lange zappeln, bis sie sich von irgendeiner Seite einen bezahlten Support holen.
Hallo Enrico,

ich arbeite an dem Projekt 10-12 Stunden pro Tag 7 Tage in der Woche. In den
letzten 2 Monaten war ich zudem im Ausland. Solche Zusätze, wie du
dankenswerter Weise durchführst, schätze ich sehr. Ich kann nur dabei nicht
helfen, denn wenn ich die Zeit hätte, würde ich es selber programmieren.
Früher hatte ich 70% Zeit neue Geräte zu implementieren und 30% musste ich für
den Support opfern. Heute benötigt der Support 80% der Zeit und ich habe nur
noch 20% für neue Geräte. Für weitere Zusatzfunktionen habe ich keinerlei Zeit
mehr. Deshalb suche ich eine Firma, die mehrere Programmierer beschäftigt und
das Projekt übernimmt. Als Einzelkämpfer bin ich an der Belastungsgrenze.

Die implementierten Geräte wachsen, wenn ich gerade Zeit dafür habe. Feste
Zeitpunkte gibt es dafür nicht. Jedes neue Gerät wird im Forum beschrieben. Am
ehesten erfährst du es, wenn du hier hineinschaust.
Das ist die Bibel aller Geräte:
viewtopic.php?f=13&t=1069

Ich hatte dir ja geschrieben, dass ihr so ein Zusatz in eigener Regie, eigener
Verantwortung und eigenem Support entwickeln könnt. Ich kann euch leider nur
nicht helfen. Noch nicht einmal testen, was ihr gemacht habt. Trotzdem vielen
Dank!
Vielleicht kannst Du auch irgendetwas belegen, ob er durch Dich oder andere vertraute getestet wurde.

Enrico

Gesperrt