Steckdosen mit Taster - User kann eine Zeit lang die Automation übersteuern

Hier kann man eigene Erweiterungen einstellen, die andere eventuell gebrauchen können. Eigene Erweiterungen sind "_math" Dateien wie im Dokument "Eigene Erweiterungen" beschrieben.

Moderator: Ulrich

Antworten
goldfield
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Aug 2022, 22:20

Steckdosen mit Taster - User kann eine Zeit lang die Automation übersteuern

Beitrag von goldfield »

Die beigefügte auto-math.php erlaubt es z. B. für die Nous A1T oder jedes andere Relais mit Schalter/Taster, dass der User durch Betätigen desselben die Automation für eine bestimmte Zeit 'übersteuern' kann. (Natürlich nicht nur über den Taster, sondern auch über das Tasmota Webinterface oder jeden anderen gültigen Weg.) In der aktuellen Fassung geht das nur für Relais 1 Kontakt 1. Der Quellcode sollte selbsterklärend sein.

Beispiel:
An der Schaltsteckdose hängt ein Heizlüfter. Er soll im kommenden Winter immer dann heizen, wenn eine bestimmte Menge an Solarenergie "übrig ist". Das konfiguriert man dann in der Automation, ist ja von Ulrich gut dokumentiert. So weit so gut.
Die Steckdose hat einen Taster. Dem User ist es nun zu warm, er möchte den Heizlüfter abschalten. Betätigt er den Taster an der Steckdose, dann ändert sich der Schaltzustand - für etwa eine Minute, dann überschreibt ihn die Automation wieder gemäß der konfigurierten Regeln und das Ding heizt wieder. Der User ärgert sich und reißt die Schaltsteckdose aus der Wand.

Gebrauch:
Im beigefügten Skript in Zeile 40 eintragen, wie lange ein Benutzereingriff gültig sein soll (in Sekunden, also eine Stunde wäre dann 3600).
Die Datei dann ins Verzeichnis /var/www/html hochladen.

Resultat:
Ab sofort lässt die Automation den Usereingriff für die konfigurierte Dauer bestehen. Erst nach Ablauf der Zeit greift sie wieder durch. Ein User kann also die Automation mit einem beherzten Griff zum Taster "übersteuern". Bitte denkt daran, dass +/- 1 Minute immer möglich ist, da die Automation nur einmal pro Minute ausgeführt wird.

Habt bitte Spaß!
Dateianhänge
auto-math.php
(4.08 KiB) 53-mal heruntergeladen

goldfield
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Aug 2022, 22:20

Re: Steckdosen mit Taster - User kann eine Zeit lang die Automation übersteuern

Beitrag von goldfield »

Noch ein kleiner Kniff für diejenigen, die den Status der Steckdose bzw. des Relais im Grafana anzeigen wollen: Statt "An" oder "Aus" gibt es jetzt 4 Status, nämlich Auto an, Auto aus, User an, User aus. Erzeuge ein Panel "Stat coloured background". Dann verpasse ihm drei Abfragen:

Query A, Data source 'Automation SQLite':
SELECT Relais1Kontakt1 from config where Id = 1;

Query B, Data source 'Automation SQLite':
SELECT Relais1Kontakt1TimeUserEingriff from config where Id = 1;

Expression C, Operation Math:
is_nan($B/$B) * 2 + $A

Resultat: In C steht jetzt der Wert, der per Value Mapping mit Text versehen und per Threshold eingefärbt werden kann:
0 => User an
1 => User aus
2 => Auto an
3 => Auto aus

Erklärung: Da in $B üblicherweise der Unix Time Stamp des Benutzereingriffs steht, ist das eine recht große Zahl (wenn der User eingegriffen hat), oder 0 (wenn die Automatik läuft). Wir teilen B durch sich selbst, dabei kommt entweder 1 raus oder NaN (wenn durch null geteilt wird). Anschließend prüfen wir diese Division auf NaN, wobei wiederum 0 (für korrekte Zahlen) oder 1 (für Division durch 0) rauskommt. Dann addieren wir noch $A, und fertig.

Habt Spaß!

Antworten