Einführung

Zusätzliche Möglichkeit, die Konfiguration WEB basierend zu gestalten. Verantwortlich dafür ist unser Mitglied Solarfanenrico. Fragen bitte direkt an ihn per Mail. Die Erweiterung wird nicht weiterentwickelt und der Support eingestellt.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Dieser Zusatz wird nicht weiter entwickelt und es gibt auch keinen Support mehr dafür. Das Mitglied hat die Aktivitäten eingestellt.
Benutzeravatar
jjk
Beiträge: 25
Registriert: Sa 12. Sep 2020, 16:55
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einführung

Beitrag von jjk »

solarfanenrico hat geschrieben:
So 15. Aug 2021, 09:28
Sie funktioniert jedoch erst, wenn dieses Programm ein Teil des solaranzeigen-Image ist, bzw. der Nutzer es sich selbst in das /var/www/html kopiert hat. Solange es als Demoversion funktioniert, gehört soetwas nicht rein.
Natürlich, dazu ist es doch da, oder?
solarfanenrico hat geschrieben:
So 15. Aug 2021, 09:28
Eine ping-Abfrage zum Remotserver ist o.k.
Ich sehe hier jedoch eine Gefahr. Das Beispiel der Passwortabfrage/Kontrolle würde ich nicht nutzen wollen. Ich würde das PW lieber erneut eingeben und neu konfigurieren, als es einem Programm anzuvertrauen.
Welches Programm? Du gibst dein Passwort doch so oder so ein. Und mit den Daten wird dann auch so oder so eine Verbindung zur Datenbank aufgebaut.

Schnippsche
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 09:31
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einführung

Beitrag von Schnippsche »

Du gibst dein Passwort doch so oder so ein. Und mit den Daten wird dann auch so oder so eine Verbindung zur Datenbank aufgebaut.
Dem kann ich zustimmen.
Prinzipiell ist das technisch unter gewissen Voraussetzungen machbar. Zum besipiel muss der mqtt als Service auf dem pi laufen und bei ssl Verbindung muss die Datei "ca.crt" vorhanden sein.
Kann man nach abschicken des Formulars serverseitig alles prüfen..
Ich kann es ja mal mit aufnehmen. Testen muss allerdings jemand, der auch mqtt, remote influx und Homematic einsetzt.

solarfanenrico
Beiträge: 655
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Einführung

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo Stefean, hallo jjk,
Das einzige Passwort, welches ich beim solaranzeigen-Image verwende, ist "solaranzeige" zum einloggen für die ssh-Verbindung.
So wichtig, daß ich den Datenverkehr innerhalb des eigenen Netzwerkes per ssl verschlüsseln müßte ist es auch nicht. Selbst die RemoteDB ist im eigenen Netzwerk, weil mein Server auch nur ein Pi4 ist.
Ich muß jedoch auch zugeben, daß ich keine Ahnung habe, welche Routinen hinter dieser Abfrage und Prüfung bestehen. Deshalb habe eben Angst vor dem Unbekannten.
Enrico

Benutzeravatar
jjk
Beiträge: 25
Registriert: Sa 12. Sep 2020, 16:55
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einführung

Beitrag von jjk »

Schnippsche hat geschrieben:
So 15. Aug 2021, 11:04
Du gibst dein Passwort doch so oder so ein. Und mit den Daten wird dann auch so oder so eine Verbindung zur Datenbank aufgebaut.
Dem kann ich zustimmen.
Prinzipiell ist das technisch unter gewissen Voraussetzungen machbar. Zum besipiel muss der mqtt als Service auf dem pi laufen und bei ssl Verbindung muss die Datei "ca.crt" vorhanden sein.
Kann man nach abschicken des Formulars serverseitig alles prüfen..
Diese Voraussetzungen sollten auf dem Image eigentlich alle erfüllt sein. Testen könnte ich es mit remote influx und mqtt

Schnippsche
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 09:31
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einführung

Beitrag von Schnippsche »

Hallo Leute,
wollte euch nur Bescheid geben, dass es etwas dauern wird, da meine Freundin diese Woche umzieht und ich viel helfen "darf"..
Also nicht ungeduldig werden.

Viele Grüße
Stefan

Schnippsche
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 09:31
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einführung

Beitrag von Schnippsche »

Hallo Solarfreunde,
habe jetzt wieder etwas Zeit gehabt und weiter am Webinstaller rumgeschraubt.
Hier die Life Preview:#https://solaranzeige.schnippsche.de/

Ich habe alle Daten in einen separaten Ordner /webinstaller gelegt, um keine Konflikte mit dem bestehenden System zu riskieren.
Die Konfiguration wird auch in diesem Ordner temporär erzeugt. (Vorher Rechte auf 777 anpassen)

Angaben zu Remote Servern werden nun geprüft...

Was letztlich fehlt ist die Bereitstellung der Datei(en) an das eigentliche System, da gibt es noch Rechte Probleme, da php die Dateien unter der Gruppe "www-data" erzeugt und keine root Rechte hat...
Ausserdem ist mir noch unklar, wie bei einem Multi Device Setup verfahren wird, da ja dann mehrere Dateien existieren.
Vielleicht kann mir jemand Klarheit verschaffen.

Das Paket gibt es hier zum Download:
webinstaller.7z
(77.96 KiB) 55-mal heruntergeladen
Viele Grüße
Stefan

solarfanenrico
Beiträge: 655
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Einführung

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo Stefan,
das Paket ist komplett ins /var/www/html/webinstaller kopiert.
Im Moment speichert das Formular als /webinstaller/"GeraeteNummer".user.config.php .

Ist das erstmal so gewollt? Ich finde es nicht schlimm, denn dadurch kann man den Kopierlink für die finale Übernahme an die Auswahl, ob Single(nur user.config.php) oder Multi ("GeraeteNummer".user.config.php) knüpfen.

Was jetzt nicht mehr funktioniert ist die DemoVersion mit dem Downloadergebnis. Das ist schade. So muß man sich das Paket installieren, um es zu testen. Dadurch wird es nur zögerlich angenommen.

Zur Konfiguration der Multi-Version habe ich nur die Erfahrung gemacht, daß die Singleinstallation komplett laufen muß. Auch die 1.user.config.php muß erst in der Single-Installation laufen, und danach sollte im crontab auf multi_usb_init.php und multi_regler_auslesen.php umgestellt werden.

Das hat also mit dem Formular und dem Anlegen der user.._ und x.user.config.php erstmal gar nichts zu tun. Falls meine Aussage falsch ist, wird Ulrich dies klarstellen.

Enrico

Schnippsche
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 09:31
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einführung

Beitrag von Schnippsche »

Hallo Enrico,
Im Moment speichert das Formular als /webinstaller/"GeraeteNummer".user.config.php .
Ist das erstmal so gewollt?
Ja das ist so gewollt, damit man in Ruhe die Konfiguration abschliessen kann. Da ich die genauen internen Vorgänge nicht so kenne, wollte ich kein Risiko eingehen.
Wenn man auf den Button "System neu starten" klickt, kann dort das Setup abgeschlossen und alle benötigten Schritte durchgeführt werden.
Was jetzt nicht mehr funktioniert ist die DemoVersion mit dem Downloadergebnis. Das ist schade. So muß man sich das Paket installieren, um es zu testen.
Das bau ich dann noch ein zum Testen. Ist ja kein grosses Ding.
Für das Testen der Remote Zugriffe wäre jedoch eine lokale Installation notwendig, da manche Pakete auf meinem Webspace nicht aktiv sind.
Zur Konfiguration der Multi-Version habe ich nur die Erfahrung gemacht, daß die Singleinstallation komplett laufen muß
Ja mir ist auch noch nicht so klar, wo die Unterschiede sind zwischen einer SIngle Installation und einer Multi Installation mit einem Gerät.
Aber das kann Ulrich ja definieren und man muss sich da einfach absprechen...

Stefan

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3770
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einführung

Beitrag von Ulrich »

Der Unterschied zwischen der Single-Regler-Version und der Multi-Regler-Version mit nur einem Gerät ist folgender.

Bei der Single-Regler-Version wird bei einem Gerät mit USB-Anschluss dieser automatisch gesucht und in die user.config.php eingetragen. Bei einem einzelnen Gerät liegt die Trefferquote bei 95% Wie man hier im Forum sehen kann, gibt es bei der Single-Regler-Version kaum Fragen dazu.

Bei der Multi-Regler-Version wird erst gar nicht versuch, die USB-Anschlüsse zu identifizieren. Diese Version ist nichts für den absoluten Laien. Schon gar nicht, wenn es darum geht welcher USB-Anschluss zu welchem Gerät führt.
Bei der Multi-Regler-Version muss jede Verbindung manuell in die x.user.config.php eingetragen werden.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

solarfanenrico
Beiträge: 655
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Einführung

Beitrag von solarfanenrico »

Ulrichs Antwort klingt eher so als sollen wir es lassen.

Ergänzung zum letzten Satz

Der Eintrag muß lt. Anleitung in der Variable $USBDevice eingetragen werden. Übernommen werden in den häufigsten Fällen die Eintragung aus $USBRegler oder $USBWechselrichtrer.

Enrico

Antworten