Raspberry PI4 und Kostal Plenticore verbinden

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5587
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raspberry PI4 und Kostal Plenticore verbinden

Beitrag von Ulrich »

Sind diese Angaben in der user.config.php gemacht worden?

Code: Alles auswählen

$WR_IP = "<IP-Adresse des WR>";
$WR_Port = "1502";
$WR_Adresse = "71";
Ist MODBUS TCP im Kostal Plenticore freigeschaltet?

Kann man auf der Konsole mit folgendem Befehl prüfen:
nmap -p 1502 <IP-Adresse-Wechselrichter>
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

andreas_n
Beiträge: 1360
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Raspberry PI4 und Kostal Plenticore verbinden

Beitrag von andreas_n »

erst muss das Grundfundament stehen , sonst kann dir keiner helfen, das würde ja Gestochere im Dunkeln

also nochmal die Frage, welche Version ist installiert, wer hängt wo und wie im Netz, wenn kein Kontakt laut logfile mit WR, muss das zuerst gelöst werden.. Wenn der WR von Anfang an nur WLAN soll (wenn das überhaupt so geht , ich hab SMA, kein Plenticore) dann müsste sich jmd melden, der einen Plenticore hat,mit WLAN Anbindung.
Ansonsten den WR erstmal an die (Fritz)Box mit LAN und die Daten auslesen
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

bseppo
Beiträge: 12
Registriert: So 30. Mai 2021, 23:51

Re: Raspberry PI4 und Kostal Plenticore verbinden

Beitrag von bseppo »

Modbus war nicht aktiviert.Jetzt klappts

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“