Aeconversion plc

Micro Wechselrichter, die direkt an die 230V Steckdose angeschlossen werden können. ( Balkonkraftwerk )

Moderator: Ulrich

techmuc
Beiträge: 5
Registriert: Fr 4. Feb 2022, 22:28

Aeconversion plc

Beitrag von techmuc »

Hallo Zusammen,

Erst mal vielen Dank für das Projekt hier - echt super! Ich habe einen 'intelligenten' Zähler, den ich per raspi und ir Leser soweit aufgerüstet habe, dass ich den aktuellen Stromverbrauch immer zur Verfügung habe.
Jetzt würde ich gerne die solaranzeige.de Software nutzen um bis zu zwei aeconversions auszusteuern und die maximale Leistung zu drosseln ( entsprechend Verbrauch). Fragen:

1) ich habe die forenthreads hier so verstanden , dass ich mit solaranzeige.de und etwas selber programmieren (Zugriff auf meine Strom Daten) die aeconversions aussteurern und drosselen kann - richtig? Ist der Wirkungsgrad der aeconversions bekannt wenn ich die bspw auf 30% drossel (geht nicht mehr um eine konkrete Zahl, nur ob der total ins bodenlose rauscht).

2)da die rs485 Variante nicht mehr zu bekommen ist kaufe ich mir AEconversion Powerline Gateway - ich habe verstanden, dass ich über powerline und USB Adapter die Drosselung vornehmen kann, richtig (also im Prinzip den gleichen Funktionsumfang habe wie direkt via ra685 - nur umständlicher)?

3) kann ich über powerline und solaranzeige.de auch mehrere aeconversions (bis zu 2) aussteuern (bspw Drosselung auf 20% geht dann einfach an beide Geräte parallel) - oder brauche ich in dem Fall zwei Gateways und die multi regler Version?

Vielen lieben Dank für alle Antworten,
Timo

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3787
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion plc

Beitrag von Ulrich »

1. Ja, den AEconversion kann man drosseln per Befehl. Das hat der Eine oder Andere hier im Forum auch schon umgesetzt. Deine Zählerdaten bekommst du mit der neuen API in der Solaranzeige abgespeichert.

2. Ja, das geht ist nur keine billige Lösung

3. Ja, das sollte gehen. Hat aber, soweit ich weiß noch keiner gemacht.

Kennst du diesen Beitrag?
viewtopic.php?f=23&t=210
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

techmuc
Beiträge: 5
Registriert: Fr 4. Feb 2022, 22:28

Re: Aeconversion plc

Beitrag von techmuc »

Hi Ulrich,

Vielen Dank dir für die super schnelle Antwort. Ich leg dann mal die nächsten Wochen los.

Zu 3)weißt du ob ich bei zwei wechselrichtern zwei Gateways braucht oder würde einer reichen? Idealerweise (da ich in zwei netze einspeisen will) müsste ich beide aeconversions separat aussteuern (einer 20 einer 60% bspws). Deine Doku zu dme leistungsbefehl sagt, dass meine eine Geräte id angeben soll - die Frage ist ob der gateway oder jeder wechselrichter für sich ein Gerät ist :)

Letzte Frage hoffentlich : gibt es auch einen Befehl um den aeconversion völlig zu stoppen, als auf 0% Leistung/ nachtmodus zu setzten?

Vielen Dank nochmal
Timo

Ps: bei den Downloads schreibst du, dass dein Server begrenzt ist in den Kapazitäten. Wenn gewünscht könnte ich auch auf meinen all inkl Server einen kleinen mirror anbieten ( laut allinkl ist traffic ja unbegrenzt - du könntest auch einen eigenen Zugang bekommen)

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3787
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion plc

Beitrag von Ulrich »

An einem Gateway kann man sehr viele Geräte hängen. Alle kann man einzeln über das Gateway auslesen und steuern.
Die Leistungsvorgabe in % geht von 0% bis 100% Man jedes Gerät einzeln reduzieren. Es gibt aber auch ein Befehl, dass die Leistungseinstellung an alle parallel gesendet wird. Der ist jedoch in der Solaranzeige noch nicht implementiert.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

techmuc
Beiträge: 5
Registriert: Fr 4. Feb 2022, 22:28

Re: Aeconversion plc

Beitrag von techmuc »

Vielen Dank dir nochmal für die Antwort. Sorry das ich ein letztes mal Nachhacke, weil der Nebenthread mir etwas "angst" macht (Die Wirtschaftlichkeit meiner Anlage basiert stark darauf, dass die Einspeisung geregelt werden kann): Gibt es jemanden der die Gateway Lösung erfolgreich hier im Forum verprobt hat (ggf. sogar du)?

Danke dir nochmal!

PS: Wenn ich mein Projekt erfolgreich abgeschlossen habe werde ich selbstverständlich auch spenden - ich hoffe da kommt ein Bisal was zusammen bei dir.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3787
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion plc

Beitrag von Ulrich »

Es gibt mindestens ein Mitglied, der die AEconversion PLC über einem Gateway in Betrieb hat. Ich kann leider nur nicht mehr sagen, wer das war. Vielleicht meldet er sich noch einmal.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

techmuc
Beiträge: 5
Registriert: Fr 4. Feb 2022, 22:28

Re: Aeconversion plc

Beitrag von techmuc »

Passt - wenn es theoretisch funktioniert dann bekomme ich das hin.. Notfalls debugge ich solange bis ich es habe. Merci.

Oskar0025
Beiträge: 9
Registriert: Mo 6. Dez 2021, 20:03

Re: Aeconversion plc

Beitrag von Oskar0025 »

Hallo Timo,

hast Du es hinbekommen ?

Ich hab das auch vor, brauch aber noch ein paar Info dafür.
zB mit welchen RS485/USB Adapter geht das ? oder muß es der von AEconversion sein ?

Andreas

mic262
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 20:26

Re: Aeconversion plc

Beitrag von mic262 »

Hallo,

ich hänge mich mal mit ran.

Wie steuert ihr eure AEconversion an, per Leistungsregelung oder über Spannung und Strom?

Ich habe das Phänomen, dass ich aus dem B2-Modus mit B0 nicht heraus komme. Der Strom bleibt dann weiterhin limitiert...

Gruß Michael

pawlvandik
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Apr 2022, 16:05

Re: Aeconversion plc

Beitrag von pawlvandik »

Ich hab einen INV500 PLC in Betrieb.

Meine Anbindung ist dem Einbauort und den Bedingungen geschuldet.

INV500 --> PLC/RS485 --> RS485/Wifi --> Terminal

Aktuell steuere ich noch manuell über die Solaranzeige.
Mir ist aber der minütliche Absatz der Befehle zu unflexibel.
Deswegen werde ich das nochmal umstellen und mir eine virtuelle Schnittstelle auf meinem Haussteuerungsrechner zum RS485/Wifi Umsetzer erzeugen und dort direkt die Befehle absetzen.


Michael,

Warum willst Du von B2 zurück in B0 ? Entweder der Inverter soll mit MPPT laufen oder nicht.
Wie setzt Du den B0 Befehl genau ab ?

Gruß

Antworten