Allgemeines und Installation in einer VM

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum
Bunker72
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 06:51

Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Bunker72 » Do 22. Nov 2018, 06:13

Hallo!

Ich habe gestern viele Beiträge, die Live-Demos und die Installationsanleitung gelesen.
Ich bin vor allem an diesem Projekt interessiert, da ich einige der bereits unterstützten Geräte einsetze.
Ich habe 2 FSP 10kW Hybrid PowerManager, die dürften baugleich mit den MPI sein. Daneben betreibe ich zur Batterieüberwachung ein BMV 700. Lediglich mein Fronius Symo-WR schein nicht dabei zu sein.
Auch scheint hier etwas zur Weitergabe an eine Hausautomation gemacht worden zu sein. Dies kann ich allerdings nicht so verwenden. Ich habe ein KNX-System und als "Chef" einen EDOMI-Server. Dieser könnte im einfachsten Fall mit Werten durch curl-Befehle bestückt werden. Ich denke das ist bestimmt möglich.

Nun zu meinen allgemeinen Fragen:
Ich habe in den Live-Demos immer nur eine Einseitige-Darstellung gesehen. Kann man nicht tiefer in die Daten gehen und z.B. Archive wahlweise für Tage, Wochen, Monate usw. aufmachen? Oder auf Seiten wechseln, die halt viele weitere nicht so wichtige Daten anzeigen?

Zur Installation:
Ich habe bislang keine Erfahrung mit einem Raspi und würde gerne das Image in einer VM (VirtualBox) einmal testen. Leider bin ich gestern kläglich gescheitert. Die im VBManage angebotene Funktion zur Wandlung des Images in eine vdi-Datei funktioniert zwar - aber booten tut da nix. Auch Programme wie image to iso melden einen Fehler in der Image-Datei. Schließlich habe ich auch die in der Installationsanleitung geforderte Wandlung mit "win32DiskImager" auf einen USB-Stick gemacht. Das Programm hat seine 100% erfolgreich abgearbeitet - aber auf dem Stick war nix bzw. das gleiche wie vorher, obwohl doch angekündigt war, dass alles gelöscht wird?!
Währe toll, wenn ich anstatt der image-Datei ein iso-Datei hätte.
Übrigens meine Kenntnisse zu Windows sind gut zu Linux <=10% :(

Schöne Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Ulrich » Do 22. Nov 2018, 09:50

Bunker72 hat geschrieben:
Do 22. Nov 2018, 06:13
Lediglich mein Fronius Symo-WR schein nicht dabei zu sein.
Das können wir ändern, falls ich die Protokoll Beschreibung bekomme.

Auch scheint hier etwas zur Weitergabe an eine Hausautomation gemacht worden zu sein. Dies kann ich allerdings nicht so verwenden. Ich habe ein KNX-System und als "Chef" einen EDOMI-Server. Dieser könnte im einfachsten Fall mit Werten durch curl-Befehle bestückt werden. Ich denke das ist bestimmt möglich.
Wenn das mit CURL Befehlen funktioniert, sehe ich kein Problem in der Einbindung.

Ich habe in den Live-Demos immer nur eine Einseitige-Darstellung gesehen. Kann man nicht tiefer in die Daten gehen und z.B. Archive wahlweise für Tage, Wochen, Monate usw. aufmachen? Oder auf Seiten wechseln, die halt viele weitere nicht so wichtige Daten anzeigen?
In der Influx Datenbank sind viel mehr Daten, als im Standard Dashboard angezeigt werden.
Wenn man sich eigene Dashboards erstellt, ist fast alles möglich. Man kann die Daten genauso anzeigen, wie man es möchte. Täglich, wöchentlich, monatlich usw... alles auf einem Dashboard oder auf mehreren....

Ich habe bislang keine Erfahrung mit einem Raspi und würde gerne das Image in einer VM (VirtualBox) einmal testen. Leider bin ich gestern kläglich gescheitert. Die im VBManage angebotene Funktion zur Wandlung des Images in eine vdi-Datei funktioniert zwar - aber booten tut da nix. Auch Programme wie image to iso melden einen Fehler in der Image-Datei. Schließlich habe ich auch die in der Installationsanleitung geforderte Wandlung mit "win32DiskImager" auf einen USB-Stick gemacht. Das Programm hat seine 100% erfolgreich abgearbeitet - aber auf dem Stick war nix bzw. das gleiche wie vorher, obwohl doch angekündigt war, dass alles gelöscht wird?!
Währe toll, wenn ich anstatt der image-Datei ein iso-Datei hätte.
Da kann ich Dir leider nicht helfen. Bei einem Preis von 35,- Euro für einen Raspberry wird Dein Vorhaben auch nicht gerade wirtschaftlich sein. Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, es lohnt sich ein paar Kenntnisse vom Raspberry zu haben. Die Platine ist einfach genial.

Falls ich Dir bei der Einbindung anderer Geräte helfen soll, musst Du sowieso einen Raspberry mit meinem Image anschließen.

Es könnte jedoch sein, dass ein Mitglied dir hier helfen kann. :D
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Bunker72
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 06:51

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Bunker72 » Do 22. Nov 2018, 10:33

Guten Morgen Ulrich,
vielen Dank für die Antworten.

Fronius WR:
Ich habe zwar keine Protokollbeschreibung, jedoch gibt es für EDOMI (das ist ein freies Projekt zur Steuerung und Visualisierung von KNX) bereits einen php-Baustein der den Fronius-WR nach Werten über LAN abfragt. Der php-Logikbaustein ist zwar individuell für EDOMI zugeschnitten, jedoch können bestimmt Teile des php-Codes für die Abfrage auch hier eingebaut werden.

Zur VM:
Ich trauere nicht den möglichen Anschaffungskosten eines Raspi hinterher. Ich wollte lediglich die Software mal ansehen, testen, die Bedienung kennenlernen usw.. Ich stehe vor der Entscheidung evtl. dies hier als Logger/Visualisierung zu verwenden oder 123Solar.org.
Natürlich würde ich wegen fehleranfälliger USB-Unterstützung in einer VM als Produktivgerät nicht weiter kommen.

Was mich aber schon stutzig macht, ist warum ich nicht das Image mit dem Programm "Win32DiskImager" auf einen USB-Stick entpacken konnte. Müsste der USB-Stick vorher irgendwie formatiert werden? Format?

Grüße
Thomas

Bunker72
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 06:51

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Bunker72 » Do 22. Nov 2018, 10:39

Da fällt mir nochwas ein:
In meiner Hausvisualisierung (EDOMI) lassen sich fremde Hompages per I-Frame einbauen.
Sehen Sie die möglichkeit das Dashboard (oder mehrer) als I-Frame per URL-Aufruf einzubauen?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Ulrich » Do 22. Nov 2018, 10:42

Bunker72 hat geschrieben:
Do 22. Nov 2018, 10:33

Was mich aber schon stutzig macht, ist warum ich nicht das Image mit dem Programm "Win32DiskImager" auf einen USB-Stick entpacken konnte. Müsste der USB-Stick vorher irgendwie formatiert werden? Format?
Nein, formatieren musst Du den Stick nicht vorher. Meist hängt es daran, dass der Download nicht binär erfolgte, sondern im Text Mode.
Kannst Du beim Download etwas einstellen, dass die Daten ohne irgend eine Veränderung herunter geladen werden? Gibt es denn eine Fehlermeldung? Die Datei wurde schon mehrfach heruntergeladen und auf einen USB-Stick entpackt. Einen generellen Fehler gibt es nicht dabei.

In meiner Hausvisualisierung (EDOMI) lassen sich fremde Hompages per I-Frame einbauen.
Sehen Sie die möglichkeit das Dashboard (oder mehrer) als I-Frame per URL-Aufruf einzubauen?
Für die Anzeige der Daten ist Grafana zuständig. Da müsstest Du dich in Grafana einlesen. Eventuell ist das möglich.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Bunker72
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 06:51

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Bunker72 » Do 22. Nov 2018, 10:51

Das Dashboard lässt sich aber grundsätzlich schon per URL im eigenem LAN aufrufen - also nicht am Raspi direkt.
Wenn ja, sehe ich die Einbindung auf jeden Fall möglich.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Ulrich » Do 22. Nov 2018, 11:25

Ja, in jedem Browser im LAN kann man es mit http://IP-Adresse:3000 aufrufen.
Oder http://solaranzeige.local:3000 Wenn der Router es zuläßt.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Bunker72
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 06:51

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Bunker72 » Do 22. Nov 2018, 11:33

Danke Ulrich.

Dann werd ich den Download Abends noch mal probieren - aber einstellen kann ich da nix!
Grüße

Bunker72
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 06:51

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Bunker72 » Sa 24. Nov 2018, 16:11

Hallo!

Also Raspi ist jetzt gekommen und ich konnte die Software erfolgreich mit einem USB-Stick in Betrieb nehmen.
Habe im Setup die 9 für einen 10kW Hybrid eingegeben.
Die Daten werden in Grafana angezeigt.

Nun zu meinen ersten Fragen:
Wie kann ich den Batteriemonitor Victron BMV700 mit einbinden? Gibt es hierzu schon was fertiges?
Wie kann ich den 2. 10kW-Hybrid-WR mit einbinden? Einfach auch diesen USB-Stecker rein und dann?
Ich hatte im Forum schon für die Hybrid-Modelle eine Darstellung gesehen, welche die Betriebsmodi umschalten kann. Kann man die irgendwo herunterladen und einbinden?

Sind wohl noch richtige Anfängerfragen!
Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines und Installation in einer VM

Beitrag von Ulrich » Sa 24. Nov 2018, 16:39

Hallo Thomas,
Bunker72 hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 16:11
Wie kann ich den Batteriemonitor Victron BMV700 mit einbinden? Gibt es hierzu schon was fertiges?
Für den Batteriemonitor gibt es im Moment nur die alte Version der Software 3.2.1 (Siehe Download Bereich)
Wenn Du jedoch ein VE.direct Kabel und einen Raspberry hast, kann ich Dir die neue Version erstellen.
Dazu musst Du die aktuelle Version 4.1.6 auf den Raspberry spielen und mit dem Kabel an den BMV700 anschließen. Der Raspberry muss Zugang zum Internet haben. Wenn Du das so installiert hast, melde Dich bitte unter support@solaranzeige.de Den Rest mache ich dann aus der Ferne.. Dauert aber ca. 1-2 Tage.
Wie kann ich den 2. 10kW-Hybrid-WR mit einbinden? Einfach auch diesen USB-Stecker rein und dann?
Jedes Gerät benötigt einen eigenen Raspberry!
Ich hatte im Forum schon für die Hybrid-Modelle eine Darstellung gesehen, welche die Betriebsmodi umschalten kann. Kann man die irgendwo herunterladen und einbinden?
Das ist im Moment nur für die AX Serie vorgesehen. Es ist aber kein großes Problem auch für die 3 Phasen Geräte zur Verfügung zu stellen. Wenn der Raspberry ins Internet kommt, kann ich Dir das einrichten. (Er muss nur ins Internet kommen, nicht vom Internet her erreichbar sein.)
Melde Dich bitte per eMail: support@solaranzeige.de

Wie stellst Du Dir den die Anzeigen der vielen Geräte am Ende vor? Im Moment müßtest Du entweder an jedem Raspberry einen Monitor haben, oder jeden Raspberry im lokalen Netz im Browser einzeln aufrufen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten