Einbinden Kostal KSEM

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

THKA
Beiträge: 2
Registriert: Mi 21. Jul 2021, 08:25

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von THKA »

KOSTAL hat seit kurzem die Software Version 2.0 für das KSEM heraus gebracht. Diese Version hat den Vorteil, dass wenn mehrere Plenticore im Schwarm betrieben werden, nun die kumulierten Werte für Verbrauch und Gesamt-PV-Leistung auf einem Dashboard in der KSEM ausgegeben werden. Und diese Werte kennt nur das KSEM.

Es wäre natürlich hilfreich wenn diese Werte auch in der Solaranzeige verarbeitet werden. Kennt jemand die neuen Modbus-Register für die neue KSEM-Version? Dann könnte man diese ja dem KSEM-Dashboard hinzufügen.

standi76
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jul 2020, 11:24

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von standi76 »

Hallo,
ich bekomme es leider nicht gebacken, aus einer funktionierenden Single-Regler Konfiguration eine Multi-Regler zu machen.
Habe 2x Plenticore (+KSEM), jeden Plenticore einzeln kann ich einrichten und auslesen.
Doch wenn ich die 2. config und die 2. Datenbank in influx anlege werden einfach keine Daten in die "solaranzeige2"-Datenbank geschrieben
(show Measurements gibt mir keine Antwort, auch wenn ich in influx die richtige Datenbank auswähle).
Somit bekomme ich auch in Grafana die 2. InfluxDB nicht zum Laufen.

Die WR (+KSEM) hängen beide im LAN, die Anlage funktioniert ja auch.

Ich habe laut Anleitung die user.config.php in 1.user.config.php kopiert,
die user.config.neu.php kopiert (2.user.config.php) und konfiguriert.
Habe auch versucht die 1.user.config.php zu kopieren (2.user.config.php) und einzurichten.
Datenbank angelegt, in der config richtig eingetragen (ip-Adresse geändert).

Bei &USBDevice = "Ethernet" eingetragen.
Muss $USBRegler = leer bleiben? ""

Vielleicht kann mir jemand seine funktionierende "2.user.config.php" zukommen lassen,
damit ich vergleichen kann, ob was an meinen Einstellungen nicht stimmt.

Checkt die InfluxDB das 2. config-File tatsächlich und schreibt sofort in die Datenbank?
In der log-Datei sehe ich immer nur, dass der erste WR Daten in die "solaranzeige" schreibt...

Gibt´s sonst noch Tipps, was ich falsch gemacht haben könnte?

Vielen Dank!
Andreas

TeamO
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Wohnort: Ulm / Neu-Ulm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von TeamO »

Hast Du auch die crontab angepasst?
Ab Punkt 13 bei download/Multi-Regler-Version.pdf
Gruß Timo

Auflistung Geräte/Dashboards/Anschlussart
Datenbankfelder der einzelnen Geräte
GANZ WICHTIG: Überblick der vorhandenen Anleitungen

Fertige Komplett-Systeme gibt es hier anfragen[AT]bauer-timo[.]de

Tibber Invite (100% Öko-Strom + 50€ Bonus)

standi76
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jul 2020, 11:24

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von standi76 »

Muss ich das, wenn alle Geräte im LAN hängen? Lt. Anleitung "weiter mit Punkt 15"...

TeamO
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Wohnort: Ulm / Neu-Ulm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von TeamO »

Ja musst Du, da sonst das System nicht weiß, dass Du jetzt eine Multi-Regler-Version hast.
Das muss Ulrich noch in der Anleitung ändern.
Gruß Timo

Auflistung Geräte/Dashboards/Anschlussart
Datenbankfelder der einzelnen Geräte
GANZ WICHTIG: Überblick der vorhandenen Anleitungen

Fertige Komplett-Systeme gibt es hier anfragen[AT]bauer-timo[.]de

Tibber Invite (100% Öko-Strom + 50€ Bonus)

standi76
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jul 2020, 11:24

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von standi76 »

Danke TeamO, das war das Problem.
Danke auch an Ulrich, der mir Remote-Support angeboten hat - super Service!

Jetzt muss ich nur noch ein vernünftiges Dashboard für meine Anlage zusammenstöpseln.
Oder gibt es vielleicht jemanden, der eine Anlage mit 2x Plenticore und einem KSEM am laufen hat
und sich ein Dashboard erstellt hat?

Danke nochmal an allen Beteiligten für die Hilfe.

Andreas

standi76
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jul 2020, 11:24

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von standi76 »

goldfield hat geschrieben:
Di 13. Sep 2022, 09:58
Mein Sachstand: Der KSEM liefert keine Daten, die dein Plenticore nicht auch hätte, denn der besorgt sie sich via RS485 beim KSEM. ... Sämtliche Daten, die irgendwie mit Strom zu tun haben, findest du dann in den Modbus-Registern des Plenticore.
Ergo: Es ist unnötig, den KSEM separat in die Solaranzeige einzubinden.
Hallo, bei meiner Anlage sind die Wechselrichter nicht über RS485 mit dem KSEM verbunden.
Beide Plenticores und der KSEM hängen "nur" im LAN.
Woher soll ich den korrekten Hausverbrauch erhalten, außer vom KSEM?
Dort wird er, wie schon geschrieben, mit der Firmware 2.0. ja korrekt angezeigt.

Gerd
Beiträge: 137
Registriert: Di 6. Aug 2019, 22:06
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von Gerd »

Moin,

In dem du die AC Leistung beider WR adierst.
Davon die Einspeisung abzieht …dann erhältst du den Hausverbrauch

In der neuen KSEM Software wird dieser zwar angezeigt, aber nicht per Modbus ausgegeben
Cu Gerd
My Coffee is always #000000!

standi76
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jul 2020, 11:24

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von standi76 »

Hallo Gerd,
ja Gesamtleistung der beiden WR ist klar, aber woher soll ich den Verbrauch nehmen?
Die Plenticores wissen nichts vom Hausverbrauch, nur der KSEM...

standi76
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jul 2020, 11:24

Re: Einbinden Kostal KSEM

Beitrag von standi76 »

So jetzt bin ich wieder etwas weiter,
im KSEM muss bei Modbus TCP über Ethernet der Punkt TCP-Slave aktiv sein.
Jetzt habe ich Daten in "Leistung_neg" (Einspeisung), die vorher nicht vorhanden waren...

Antworten

Zurück zu „Multi-Regler-Version [ bis zu 6 Geräten an einem Raspberry Pi ]“