Fragen zum Nachbau der Solaranzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Forum
Matthias
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:50

Fragen zum Nachbau der Solaranzeige

Beitragvon Matthias » Sa 16. Jul 2016, 19:33

Hallo,

Welche Raspberry's können verwendet werden?
Hätte noch einen Raspberry B, kann ich den auch benützen?

Danke :)
Matthias

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 124
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Support Forum für den Nachbau der Solaranzeige

Beitragvon Ulrich » Di 19. Jul 2016, 07:55

Hallo Matthias,
ja, der Raspberry B funktioniert technisch auch. Er hat nur zu wenig USB Schnittstellen, um bei der Inbetriebnahme Tastatur, Maus und Regler gleichzeitig anzuschließen. Die Maus benötigt man aber nicht zwingend. Es geht also. Während dem Betrieb später ist nur noch eine Maus sinnvoll. Eine Tastatur immer angeschlossen ist nicht nötig. Der Raspberry B+ ist da schon besser. Ich benutze den zum programmieren. Nur die Anzeige könnte etwas "ruckeln" und der Bildaufbau ist langsamer. Zum Testen ist der Raspberry B jedoch ausreichend. Der Raspberry 2 B 1GB ist perfekt. Den Raspberry 3 mit 1GB habe ich noch nicht getestet. Das werde ich aber machen, sobald ich einen habe.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Matthias
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:50

Re: Support Forum für den Nachbau der Solaranzeige

Beitragvon Matthias » Sa 23. Jul 2016, 17:11

Hallo,

habe eine kleine Tastatur mit Touchpad, da wird nur ein USB-Anschluss belegt.


Noch eine andere Frage:
Speichert der PI Daten von den gemessenen Werten auf SD-Karte?
Wenn ja, wie komm ich da drann?

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 124
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Nachbau der Solaranzeige

Beitragvon Ulrich » So 24. Jul 2016, 10:06

Hallo Matthias,

das System speichert die Daten in eine Sqlite Datenbank. Die aktuellen Daten werden ca. alle 5 Sekunden überschrieben und alle 10 Minuten gibt es zusätzlich einen Eintrag in eine History Tabelle. Diese Daten werden benötigt um die Grafiken zu erstellen. Alle Einträge älter als ca. 2 Wochen werden dann aber wieder automatisch aus der History Tabelle gelöscht, damit der Speicherplatz auf der SD Karte nicht überläuft. Es ist also zur Zeit nicht vorgesehen, dass permanent irgendwelche Reglerdaten abgespeichert werden. Ich habe aber vor, dass ich eine API programmiere, damit jeder Kunde seine Daten über eine Internetschnittstelle, wann er will, abholen kann. Das ist aber jetzt erst eine grobe Vision. Wie es genau später funktioniert werde ich mir in den nächsten Monaten ausdenken. Ich gehe einmal davon auch, dass die API bis Ende des Jahres funktioniert. Voraussetzung ist jedoch ein Internetanschluss an dem Raspberry Pi.

Wenn Du die Daten auf einem USB Stick am im Raspberry Pi speichern möchtest, müstest Du es im Moment es selber programmieren. Wenn der zusätzliche USB Stick dann voll ist, würde nichts außer einer Fehlermeldung passieren.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste