Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
fireblade900rr
Beiträge: 8
Registriert: Di 12. Jun 2018, 11:00

Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von fireblade900rr » Mi 8. Mai 2019, 12:49

Hallo zusammen

Hat jemand v4.29 oder 4.30 auf einem alten Pi B installiert ? Nach dem Booten startet der Firefox, aber localhost:3000 ist nicht erreichbar.

Kann man da was machen oder brauche ich tatsächlich nen neuen Raspberry Pi ?

Bin leider nicht sehr bewandert mit Linux

Grüße

mafe68
Beiträge: 40
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 21:18

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von mafe68 » Do 9. Mai 2019, 10:16

Wenn ich dich richtig verstehe hast du das ganze auf einen RPI B+ mit 512RAM installiert und willst über den Browser am RPI das ganze öffnen. Da kann ich mir schon vorstellen das der RPI dabei in die Knie geht. Versuch mal von einem anderem PC mit der IP des RPI:3000 darauf zugreifen. Dann kannst du gleich mal sehen ob das geht. Würde mit dem RPI das ohne Grafische Oberfläche machen und zwar über das Netzwerk. Dann geht es auf jeden Fall. So habe ich es auch hier am laufen sogar noch mit einem RPI 1 256RAM. Da braucht es aber dann ein paar Anpassungen in der Config.
Lg. Mario

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 547
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von Ulrich » Do 9. Mai 2019, 11:07

fireblade900rr hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 12:49
Hat jemand v4.29 oder 4.30 auf einem alten Pi B installiert ? Nach dem Booten startet der Firefox, aber localhost:3000 ist nicht erreichbar.
Hinter dem Port 3000 versteckt sich Grafana. Ist der Grafana Server denn gestartet?
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

fireblade900rr
Beiträge: 8
Registriert: Di 12. Jun 2018, 11:00

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von fireblade900rr » Do 9. Mai 2019, 19:53

Also weder am Raspi selbst öffnet sich im Firefox die Grafana Seite (Port 3000), noch über einen anderen PC, Port 3000 scheint nichts zu laufen.

Bei Port 3000 -> IP hat die Verbindung abgelehnt.
Bei Port 80 -> 403 forbidden

Was müßte ich denn in der Konfig anpassen, möchte nur über einen anderen PC auf die Oberfläche, die lokale Anzeige benötige ich nicht.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 547
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von Ulrich » Do 9. Mai 2019, 20:03

Ich habe Raspberry 2B , 3B und 3B+ im Einsatz. Es gibt keinerlei Probleme mit Grafana und dem Firefox. Am besten das Image noch einmal neu auf die SD-Karte / USB-Stick speichern. Sobald der Raspberry geboot hat, kann man mit dem Aufruf http://solaranzeige.local:3000 die Anzeige sehen. Man sieht nur die Grafana Oberfläche ohne Dashboard, aber man sieht was.

Nach der Konfiguration, wie in dem Installations-Dokument beschrieben, kann man dann auch die Daten sehen. Voraussetzung ist natürlich eine funktionierende Verbindung zum Gerät.

Hast Du denn eine Verbindung zum Laderegler / Wechselrichter mit dem dazu nötigen Kabel?
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

fireblade900rr
Beiträge: 8
Registriert: Di 12. Jun 2018, 11:00

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von fireblade900rr » Do 9. Mai 2019, 20:06

Ich nutze ein RS485 to LAN Adapter, hatte das auch mal so im Setup eingestellt, aber auch wenns falsch wäre sollte ich ja auf Port 3000 irgendwas sehen.

Aber da auf Port 3000 gar nichts läuft obwohl ich schon mehrfach die Karte neu geschrieben habe mit 4.30 und 4.29 ist da wohl irgendwas im argen.

Weiß nur nicht was...

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 547
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von Ulrich » Fr 10. Mai 2019, 08:04

Schaue doch einmal in die LOG Datei /var/www/log/solaranzeige.log
Eventuell funktioniert dein RS485 Adapter nicht. Es muss einer mit FDDI Chipsatz sein!

Melde dich bitte einmal per email bei mir: support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

mafe68
Beiträge: 40
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 21:18

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von mafe68 » Fr 10. Mai 2019, 13:24

Gib mal in der Konsole folgede Befehle ein und Zeige mal hier die Ausgabe

Code: Alles auswählen

lsusb
Da müsste dann dein RS485 Stick als Device angezeigt werden, dann noch ein

Code: Alles auswählen

la -ls /dev/
da müsste du in der Liste ein "serial -> ttyAMA0" zu finden sein. Wenn das ist noch den Befehl

Code: Alles auswählen

la -ls /dev/serial/by-id 
damit müsstest du dann deinen Stick angezeigt bekommen wenn er auch erkannt wurde. Das ganze mit angesteckten RS 485 Stick
Lg. Mario

fireblade900rr
Beiträge: 8
Registriert: Di 12. Jun 2018, 11:00

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von fireblade900rr » Sa 11. Mai 2019, 20:53

Hallo

Danke auch für die letzte Antwort, aber es geht mir hier gar nicht darum die Daten auszulesen, ich nutze zudem keinen USB Adapter.

Es ist ganz einfach, kein Zugriff auf die Grafana Oberfläche, welche auf Port 3000 erreichbar sein sollte.

Egal ob Daten kommen oder nicht müßte ich zumindest die Seite aufrufen können, geht aber nicht.

mafe68
Beiträge: 40
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 21:18

Re: Raspberry Pi Modell B, Webserver startet nicht

Beitrag von mafe68 » Sa 11. Mai 2019, 21:32

Habe heute mal mit einem RPi B+ einen Test gemacht und da musste ich feststellen das auch ich keinen Zugriff auf Grafana habe. Kann sein das es wirklich am Rpi liegt und der zu schwach ist. Werde morgen nochmal ein paar Test damit machen und berichten.
Lg. Mario

Antworten