FSP 10kW Hybrid PowerManager und FSP 5,5kW Hybrid

Welche Geräter können mit dieser Anzeige benutzt werden?
Laderegler, Wallboxen, Batterie-Management-Systeme, WLAN Schalter mit Tasmota Firmware und Wechselrichter.
Allgemeine Fragen zu all diesen Geräten.

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
mr.big
Beiträge: 573
Registriert: Mi 7. Sep 2022, 12:12
Wohnort: tief im Osten...
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: FSP 10kW Hybrid PowerManager und FSP 5,5kW Hybrid

Beitrag von mr.big »

Gib mal ein "sudo" davor ein!

Code: Alles auswählen

sudo apt install python3-pip

mabo66
Beiträge: 8
Registriert: Mo 9. Jan 2023, 14:50

Re: FSP 10kW Hybrid PowerManager und FSP 5,5kW Hybrid

Beitrag von mabo66 »

Das hat sofort geklappt. Dank dir.
Minimodbus ist auch darauf. Es gibt folgende Meldung.
Wie geht es weiter?
Dateianhänge
modbus1.png

mabo66
Beiträge: 8
Registriert: Mo 9. Jan 2023, 14:50

Re: FSP 10kW Hybrid PowerManager und FSP 5,5kW Hybrid

Beitrag von mabo66 »

Noch eine Ergänzung: Das Programm Solaranzeige funktioniert mit meinem FSP (ausgewählt ist der MPI WR). Das ist echt klasse. Vielen Dank Ulrich!
Allerdings nur wenn die serielle Verbindung zur Duo-Modbus-Karte herausgezogen ist. Ein bekanntes Dilemma. Die Herausforderung ist - und deshalb der Ansatz über minimodbus - eine Verbindung über den freien Anschluß an der DuoModbusKarte herzustellen und den Datenstrom "mitlesen".
Ich habe über badgerhill erfahren, dass es da evtl. eine Möglichkeit gibt. Kann mir jemand weiterhelfen?

erenaud
Beiträge: 1
Registriert: So 29. Okt 2023, 18:13

Re: FSP 10kW Hybrid PowerManager und FSP 5,5kW Hybrid

Beitrag von erenaud »

Hi @mabo66
Hast Du Hier eine Lösung gefunden?

Ich habe ebenfalls
- Pylontech Akkus
- FSP Powermanager 10kW Wechselrichter
- Eastron SDM 630 Power Meter
Alle zusammen mit einem Dual Modbus verbunden

mabo66
Beiträge: 8
Registriert: Mo 9. Jan 2023, 14:50

Re: FSP 10kW Hybrid PowerManager und FSP 5,5kW Hybrid

Beitrag von mabo66 »

Moin erenaud, habe mich lange nicht gemeldet, sorry. Bin jetzt aber einer Lösung auf der Spur. Es gibt jemanden, der hat sich eine Serielle Schnittstelle gebaut und diese am internen Modbus-Anschluß des FSP angeschlossen. So kannst du den Eastron dort anschließen und die USB Schnittstelle für den RPi nutzen. Bin jetzt gerade dabei die Platine zu drucken und dann zusammenzubauen. Mal sehen ob das klappt.

Hier noch der Link: https://www.akkudoktor.net/forum/panels ... e-adapter/

Antworten

Zurück zu „Fragen zu Reglern, Wallboxen und Wechselrichter“