Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Hier kann über die Strompreis-Steuerung für Tibber und aWATTar mit ihren dynamischen Stromtarifen diskutiert werden. [ z.B. Smart charging ]In einer 2. Ausbaustufe wird sie später mit den PV Daten verknüpft werden können.

Moderator: Ulrich

Riker
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jul 2023, 09:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Riker »

Kann man den Tibber Pulse schon irgendwo im Image einbinden? Hab mir jetzt auch mal einen bestellt, da Westnetz bei uns 5 Monate vorlauf hat um meinen Zäler gegen einen 2-Richtungszähler auszutauschen kann ich so lange wenigstens mit dem Pulse gucken was ich so am Tag verbrauche.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5607
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Ulrich »

Hier steht, wie man Tibber in die Solaranzeige integrieren kann. Dabei liegt der Hauptaugenmerk in dem Abspeichern der aktuellen Börsenstrompreise um diese für Steueraufgaben zu nutzen. Den aktuellen Stromverbrauch siehst du nur in der Tibber APP. Die Solaranzeige holt nur die aktuellen Preise ab und den Stromverbrauch der letzten Stunde. Dazu muss man aber den richtigen Zähler haben und die dazugehörige PIN Nummer.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Riker
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jul 2023, 09:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Riker »

Ich hab mittlerweile meinen Pulse bekommen, aber hab noch keinen Stromvertrag bei Tibber.

Leider funzt die Einbindung wohl nur bei angemeldeten Kunden.

Über die Api bei Tibber kann ich mit meinem Tocken auch die Tageswerte und Zählerstand auslesen.

Das würde ich gerne irgendwie in die Solaranzeige bekommmen, hat da schon einer Erfolg gehabt? Zumindest der Zählerstand und Tagesverbrauch wäre interessant da mein Shelly ja nicht richtig saldiert.

Unter https://developer.tibber.com/explorer nehme ich den code und die Ausgabe kommt.

Code: Alles auswählen

subscription{
  liveMeasurement(homeId:"................"){
  	lastMeterConsumption
    accumulatedConsumptionLastHour
    accumulatedConsumption
    power
    minPower
    maxPower
    averagePower
  }
}

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5607
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Ulrich »

Real Time Daten liest die Solaranzeige nicht aus. ( liveMeasurement ) Dafür gibt es die Tibber APP. Statistikdaten werden von der Solaranzeige ausgelesen, um Statistiken grafisch darzustellen.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Riker
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jul 2023, 09:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Riker »

Ulrich hat geschrieben:
So 1. Okt 2023, 11:21
Real Time Daten liest die Solaranzeige nicht aus. ( liveMeasurement ) Dafür gibt es die Tibber APP. Statistikdaten werden von der Solaranzeige ausgelesen, um Statistiken grafisch darzustellen.
es scheint aber so, als ob die Statistikdaten nur bei Nutzer mit Stromvertrag gehen - werde das mal mit dem Demo-Tocken testen wenn es damit ja geht dann ist das wohl so.

Als "noch" Nutzer ohne Vertrag gehen ja auch nur die Tagesdaten in der App, das würde ich mir wünschen dass man das auch auslesen kann mit dem Solaranzeige Image. Ich selbst hab keine Ahnung von dem PHP Kram.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5607
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Ulrich »

Ja, die Statistikdaten funktionieren nur bei Kunden mit aktivem Stromvertrag, da die Gebühren in den Statistiken mit enthalten sind.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5607
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Ulrich »

Stand der Dinge:

Ich habe jetzt einen LEPUS eME 2 Richtungs-Drehstromzähler von Westnetz. Nachdem ich den Elektriker beauftragt hatte wurde er schon nach 3 Tagen an den Elektriker geliefert und dieser hat ihn mir nach 1 Woche eingebaut. Nach weiteren 4 Tagen hat er den "Vollzug" bei Westnetz gemeldet und ich bekam dann die PIN am Telefon durchgegeben.
Es hat also etwas mehr als 3 Wochen von der Anfrage beim Elektriker bis zur Freischaltung mittels PIN gedauert. Nachteil der Aktion, ich muss den Einbau selber bezahlen (ca. 200,- €) Dafür geht aber alles ruckzuck.

Mein alter Stromanbieter hat eine Kündigungszeit von 4 Wochen akzeptiert, also ist der Wechsel Mitte Oktober. Ab dann kann ich das Programm zum Auslesen der API noch etwas verfeinern.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Riker
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jul 2023, 09:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Riker »

das hört sich doch gut an, ich bin auch am überlegen es so zu machen - da Westnetz wie schon geschrieben Monate Vorlauf hat, ich werde aber die Woche dort nochmal anrufen. Ansonsten der Weg über den Elektroinstallateur - villeicht kann ich da über die Genossenschaft was drehen. Muss ich mal anrufen dort.

Da ich den ISKAR mit dem Watt-Bug von 2011 habe möchte ich den gerne so schnell loswerden.

Ich wollte das aber vorab mit dem Pulse testen wenn neuer Zähler da ist bevor ich wechsel und es dann villeicht wochenlang dauert bis ich den neuen Pin habe.

Gruß Dirk

Riker
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jul 2023, 09:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Riker »

Ich habe einen interessanten Beitrag gefunden

https://www.loxforum.com/forum/faqs-tut ... l-abfragen

Man kann wohl einen Webserver einschschalten und die Daten lokal auslesen, das wär doch auch super für die Leute die zwar einen Pulse haben aber keinen Vertrag.

Ich werde das mal testen und das hier berichten ob der Zugriff klappt, ein Script zu basteln zum auslesen ist mir dann aber auch zu hoch.

Gruß Dirk

EDIT:

Webserver hab ich aktiviert und ich kann auch die Daten auslesen mit

curl http://admin:PASSWORT@192.168.0.54/data.json?node_id=1

Villeicht kann ja jemand der Gurus mir sagen was man weiter machen muss - das Plugin geht ja sicher nicht in der Solaranzeige - sowei ich es verstanden habe werden 2 PHPS aufgerufen eine zum decodieren und die nächste zum anzeigen?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5607
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Tibber und aWATTar

Beitrag von Ulrich »

Das könnte dir weiterhelfen:

download/UserDevice.pdf

Dabei musst du dich um die Funktionsweise der Solaranzeige nicht kümmern. Am Ende müssen einfach die Daten in der Influx Datenbank landen. Wie das gemacht wird, ist deine Sache, auch welche Programmiersprache du benutzt.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Antworten

Zurück zu „Börsenstrompreis Steuerung (Energiewende)“