Die Schwarze Solaranzeige

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 126
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Schwarze Solaranzeige

Beitrag von Schwarzermann »

Ja Elektroroller oder sogar e Motorrad ist ne alternative aber nicht im Winter hier im Allgäu Ich würde als E Auto nen Hyundai kona nehmen der darf mit Klaufix 1300kg ziehen das würde mir reichen selbst in der grossen Version sollte er die 250km schaffen.
Ich bastel auch gerade wieder oder imer noch mit der Solaranzeige muss est mal Lernen ein Dashboard zubauen noch weigert sich die Information sich bei mir in logik umzuwandeln.
Der mit sympatischen Vollmeise

andreas_n
Beiträge: 1358
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Die Schwarze Solaranzeige

Beitrag von andreas_n »

Nen Dashboard zu bauen ist net schwer..je mehr Daten du auslesen kannst, desto komplizierter könnten die dahinter stehenden Formeln und Queries stehen.
Bei mir war das Problem, je mehr Daten ich sah, desto mehr PV kam aufs Dach :lol: :lol:
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 126
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Schwarze Solaranzeige

Beitrag von Schwarzermann »

Das sagst du wenns nur so einfach wäre , wie geschrieben noch hat meine Lokig nicht begriffen wie man was einstellen muss
Der mit sympatischen Vollmeise

andreas_n
Beiträge: 1358
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Die Schwarze Solaranzeige

Beitrag von andreas_n »

Najaa, du hast ja nen Kostal WR ua...den zuerst angreifen und wenn das Kino so langsam angeht mit dem integrierten Standard Dash für Kostal WR wird das schon.

So bescheuert wie ich angefangen hatte, schafft eh kein Zweiter :lol: dessen bin ich mir gaaanz sicher :D

aber selbst nach drei Jahren hab ich noch net alle Kniffe raus. Ich konnte halt Borland Pascal und Basic, Windoof Zögling. Linux Rechner hab ich radikal hingestellt, Kumpel mit den Scherenhänden angefunkt, der installiert halt alles, leider hat er fast nie Zeit,
sonst würd ich heute noch auf Vista klimpern,haha
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 126
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Schwarze Solaranzeige

Beitrag von Schwarzermann »

Ja solangsam wird es was ich muss hier nochmals vielen Dank an Ullrich sagen, es wird einem geholfen wenn man Fragen hat dann macht das selbst als Laie echt Spass, un das schöne daran man lernt dzu kennt sich immer besser aus , man sieht wie es wächst und gedeiht toll.
Der mit sympatischen Vollmeise

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 126
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Schwarze Solaranzeige

Beitrag von Schwarzermann »

So dann war heute Abend ein Erfolgreicher Abend nach dem ich gestern echt verzweifelt auf gegeben hatte, weil bei jedem neu angestecktem Usb Fdti chip sich wieder alles geändert hatte hab ich heute nochmals Angefangen von da an wo es funktioniert hat.
Fakt ist es laufen nur 4 Geräte.
1 Weidmann Emlog über IP
1 Kostal Piko 10.0 über Usb0
2 I Panda (esmart3) Laderegler über Usb 1 und Usb2
Was ist mir aufgefallen daten einfach umbenen über WinSCP geht nicht so einfach wenn es php Dateien sind die muss man echt neu Kopieren und Instalieren danach den Raspi Rebooten und ganz wichtig echt Stück für Stück Instalieren.
Ich konnte über den Befehl "hwinfo -usb" dann auch aufrufen welcher FDTI chip wo Steckt das geht im unterem Drittel ca da wo eine 6 Vorne dran steht los, da habe ich bemerkt das ich am anfang den Piko auslesen konnte der als usb 0 erkannt wurde aber wie ich dann den ersten i panda ansteckte sprang das ganze um da ich den Piko nich dann der 1.3.

Nu in ich mal zufrieden das wenigstens die 4 STück laufen für den Weidmann muss ich mein Dashboard noch ferig bauen und für die beiden i Pandas muss ich mir im den Dahboards noch die modulleistung Anzeigen den da kommen nur die V olt bzw Ampere , nuss ich das dann über eine Math so addieren das ich hier Wattt raus bekomme??
Wäre schön wenn mir da einer ein bischen Hilfestellung geben könnte.
Was steht jetzt noch an?
Die Beiden Studer die als 1 System paralell laufen , die könnte man über rs 48 Auslesen nur den hab ich nicht sondern nur rs 232 und mit dem Aktuellen Preis von fast 400€ kann ichs auch glaube ich Programieren lassen damit auch andere Studer nutzer hier es einfacher haben (sofern das es dann auch funktioniert).
Einen grossen Touch screen habe ich auch schon geordert da muss ich mich noch Schlu machen ob ich den dann direkt an den Raspi anschliese oder ich den so Aufbaue das er eigenständig ist was mir lieber ist da ich noch andere Apps habe worüber ich meine Hausautomatisierung steuere.
Der mit sympatischen Vollmeise

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“