Fronius Symo

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung
wrapp
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 19:24

Fronius Symo

Beitrag von wrapp »

Hallo,
ich bin neu im Forum und kein Profi.
Ich habe die Installation nach Handbuch durchgeführt und den Raspberry 3b+ mit einem USB-Kabel mit dem WR verbunden.
Das Dashboard zeigt in allen Bereichen no Data an.
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Danke und Grüße
Waldemar

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1492
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fronius Symo

Beitrag von Ulrich »

Bitte lese das einmal durch:

viewtopic.php?f=9&t=256
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

wrapp
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 19:24

Re: Fronius Symo

Beitrag von wrapp »

Hallo Ulrich,

in deiner Lister der WR schreibst du dass beim Fronius Symo ein USB-Kabel für den Datenaustausch reicht.
In deiner Info jetzt sieht es so aus als müsste der WR im LAN sein.
Wie verbinde ich denn jetzt den RPI mit dem WR.
Danke und Grüße
Waldemar

ba0547
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:03
Wohnort: Baunach
Kontaktdaten:

Re: Fronius Symo

Beitrag von ba0547 »

Hallo,

bin zwar nicht ulrich habe aber nichts von einem usb kabel gelesen, zumindest nicht bei fronius symo. da steht: Die Fronius Symo Wechselrichter und die ECO Wechselrichter werden per LAN mit einem Ethernet Kabel angeschlossen.

sollten mehrere wechselrichter dieses typs existieren kann man die dann mittels rs485 zusammenschalten und mit einer netzwerk ip ansprechen.

servus, harald.

wrapp
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 19:24

Re: Fronius Symo

Beitrag von wrapp »

Danke für die Info,
allerdings habe ich unter:
- Regler und Wechselrichter
- Anbindung Regler - RPI
- Welche Regler
folgendes gelesen:
Die Fronius Symo [ Hybrid] Wechselrichter haben einen USB Anschluß für die Kommunikation.
Es wird also nur ein USB Kabel benötigt.

wrapp
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 19:24

Re: Fronius Symo

Beitrag von wrapp »

Hallo,
ich habe einen Symo 6.0-3-M light (ohne WEB Modul).
Funktioniert bei diesem Gerät überhaupt der Datenaustausch mit dem RPI,
oder benötige ich die Steckkarte imWR für die WEB-Anbindung?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1492
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fronius Symo

Beitrag von Ulrich »

Der Fronius wird über den eingebauten WEB Server ausgelesen. Es kann schon gut sein, dass die Geräte ohne WEB Server nicht ausgelsen werden können. Genau weiß ich das leider nicht. Am besten ausprobieren.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

wrapp
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 19:24

Re: Fronius Symo

Beitrag von wrapp »

ich habe jetzt meinen WR mit dem Datamanager 2.0 (Karte) nachgerüstet.
Im Router sehe ich jetzt die IP-Adressen des WR und des RPI.
Wo trage ich jetzt bei der Solaranzeige die IP-Adresse des WR ein?
Beim Setup wird nicht danach gefragt.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1492
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fronius Symo

Beitrag von Ulrich »

gebe noch einmal bitte "setup -f" ein und suche dann folgende Stelle

Code: Alles auswählen

//  Bei Geräten, die eine LAN Schnittstelle haben, oder ein
//  Serial Device Server, wie z.B. der HF2211 oder der Elfin-EW11,
//  dazwischen geschaltet ist, bitte hier IP und Port eintragen und
//  falls erforderlich die Device ID. (Geräteadresse = WR_Adresse)
//  -------------------------------------------------------------------
//  Bitte die Daten aus dem Gerät übernehmen
//
$WR_IP = "000.000.000.000";
$WR_Port = "12345";
$WR_Adresse = "1";
//
Alle 3 Einträge müssen ausgefüllt werden. Das Semikolon am Ende nicht entfernen!
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

wrapp
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 19:24

Re: Fronius Symo

Beitrag von wrapp »

Hat jemand eine Idee wie man in Grafana ein berechnetes Feld definiert?
Spannung_String_1 x Strom_String_1 = Watt_String-1

Antworten