HomeMatic => RaspberryMatic

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware
Antworten
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

HomeMatic => RaspberryMatic

Beitrag von Ulrich »

Steueraufgaben erledige ich mit einer HomeMatic Zentrale. Da bei mir alles auf Raspberry's läuft, habe ich natürlich den RaspberryMatic im Einsatz. Benötigt wird ein Raspberry Pi 3 B(+) und die Funk-Modulplatine für den Raspberry Pi 3 B sowie ein Gehäuse. Für das Gehäuse habe ich ein etwas breiteres Hutschienen Gehäuse von Pollin.


Raspberry mit Funkplatine
Raspberry mit Funkplatine
RaspberryMatic_1.jpg (12.74 KiB) 3206 mal betrachtet


Für eine stabile Reichweite benutze ich eine externe Funkantenne. Die hat sich bewährt.


RaspberryMatic mit alternativem Hutschienengehäuse
RaspberryMatic mit alternativem Hutschienengehäuse


Anstatt eine SD-Karte benutze ich einen 16GB USB Stick. (Der kleine blaue Knubbel)


RaspberryMatic_3.JPG

RaspberryMatic mit 5 Volt Hutschienen-Netzteil.
RaspberryMatic mit 5 Volt Hutschienen-Netzteil.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

idefix12
Beiträge: 7
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 16:33

Re: HomeMatic => RaspberryMatic

Beitrag von idefix12 »

Hallo Ulrich

Da will ich auch hin.
Möchte damit überschüssigen Strom der Solaranlage nutzen .
Einen Raspberry mit der Raspberrymatic habe ich schon.
Welches Funkmodul hast Du?

Grus Manfred

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic => RaspberryMatic

Beitrag von Ulrich »

Hallo Manfred,
ich habe dieses mit einer externen Antenne. Funktioniert sehr gut. Die externe Antenne musst Du zusätzlich kaufen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

nor6ert
Beiträge: 4
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:37

Re: HomeMatic => RaspberryMatic

Beitrag von nor6ert »

Hallo Ulrich,
gibt es eine Empfehlung für eine externe USB WLAN Antenne, die gut mit einem Rasberry Pi 3B+ funktioniert?
VG
Norbert

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic => RaspberryMatic

Beitrag von Ulrich »

Hallo Norbert,

ich würde mal bei ELV oder Conrad schauen. Die haben eine große Auswahl und dort kann man auch nachlesen, was die Kunden dazu sagen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

nor6ert
Beiträge: 4
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:37

Re: HomeMatic => RaspberryMatic

Beitrag von nor6ert »

Hallo Ulrich,

ich habe mich für einen "CSL - 300Mbit USB WLAN Adapter mit 2 Hochleistungs Antennen" entschieden. Hat auf Anhieb funktioniert. Plug&Play, keine Software Installation notwendig. Das Raspberry interne WLAN habe ich abgeschaltet:

sudo nano /etc/modprobe.d/raspi-blacklist.conf
In diese Datei kommen dann die folgenden Zeilen. Diese könnt Ihr einfach in die Datei kopieren so wie sie sind.
#Deaktivieren des internen W-LAN Moduls
blacklist brcmfmac
blacklist brcmutil

VG
Norbert

Antworten