Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Sonoff Geräten mit Tasmota Firmware
Ichirou
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 08:43

Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ichirou » Do 18. Jul 2019, 21:09

Hi zusammen,

geplant ist ein Setup mit: 2-4x Solarpanel um den MPPT Tracer A 3210AN (mit Wifi/RS485-Interface) samt Akkupack (24V, automatisch balanciert) so auszureizen, dass bei Messung über 1-2 SDM630 (Modbus) der Wechselrichter von AE (250W Version) in seiner Ausgangsleistung geregelt wird.

Ich habe mit Netzwerktechnik ca. 75W Grundlast, hinzu kommen ca. 30-50W Beleuchtung abends und sporadisch über den Tag immer wieder mal der Kühlschrank mit 60W.
Das Akkupack besteht aus einem 7S20P oder ähnlich gestaltetem Zellenstack. Das BMS ist automatisch und derzeit nicht intelligent.
Mein SDM630[1] ist der Bezugszähler. Ein weiterer SDM630[2] kann als Lieferzähler benutzt werden.

Der WR soll nun so eingeregelt werden, dass der Netzbezug nahe 0 kommt und die unterschiedlichen Lasten von SDM630[1] erkannt werden, elektrisch ist das kein Problem :)
Die Modbus-Verbindung der SDM kann über ein USB-Interface oder ein TCP-Gateway erfolgen, da bin ich flexibel. Der AE hat seinen RS485-Port, muss ich jedoch noch kaufen. Der Tracer verfügt über das Wifi-Modul, welches auf einem ESP basiert und mitgeliefert wurde.

Ziel ist, den Akku tagsüber zu laden und einen gewissen Anteil des Überschuss ohne Netzeinspeisung im Hausnetz zu verteilen. Abends soll aus dem Akku gespeist werden, dabei muss relativ schnell nachgeregelt werden, wenn der Kühlschrank anspringt.

Ein nice2have wäre noch ein Zusatzschalter, der mein 12V Licht auch noch auf den Akku legt, sofern die Batterie noch ausreicht, ein einfaches Schaltsignal reicht.

Ist anspruchsvoll? Ja, weiß ich :)
Kann das Multisystem das leisten?

Die Anlage kann dann auch gerne mit ins LiveDemo-Programm gehen.

In den kommenden Tagen trifft die Hardware für das Akkupack ein, damit geht es in kürze los.
Da abgesehen vom Tracer, einem 12V/50W Panel und den (mehreren) SDM630 noch nichts anwesend ist, bin ich auch bei der Beschaffung noch flexibel.

Für Anregungen natürlich offen.

LG aus Thüringen
Daniel

Edit: Link zum Plan: https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 692
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ulrich » Fr 19. Jul 2019, 09:03

Hallo Daniel,

das ist aber ein super Projekt. Machbar scheint mir das. Eventuell, dass noch nicht alles bis in Detail bedacht ist. Da wünsche ich dir schon einmal viel Glück. :D

Was mir so aufgefallen ist, Es fehlt noch die Logik, die alles steuern soll. Normalerweise wird dafür ein RaspberryMatic, FHEM oder ein ioBroker benutzt. Damit ist es möglich Verbraucher auch ein und aus zu schalten. Natürlich könnte man Routinen auch auf der Solaranzeige dafür schreiben. Da der Raspberry jedoch bei einer Multi-Regler-Version schon ganz schön ausgelastet ist, währe das nicht so sinnvoll.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Ichirou
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 08:43

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ichirou » Fr 19. Jul 2019, 16:01

Hallo Ulrich,

ich setze schon iobroker ein, allerdings ist der Rest auf dem Raspi schon enorm Leistungshungrig.
Ich überlege derzeit einen wechsel auf einen Laptop oder ein frisches System mit nur iobroker zu verwenden, da dort auch noch später eine S7-kompatible Steuerung (VIPA Micro) mit dran kommt. Auch den MQTT Broker kann man dort laufen lassen. Rednode wäre ebenfalls denkar.

Was ich für den Anfang brauche, ist im Multi-System der Tracer und die Auswertung von den SDM630, die Daten werden per MQTT kommen.
Allerdings hab ich nur das normale CP-irgendwas Interface an dem integrierten ESP für den Tracer. Eine Anbindung über IP wäre schön.
Bietet dein System die Leistungsreduzierung per MQTT auf dem AEconversion schon an oder wird die erst nachgereicht?

LG
Daniel

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 692
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ulrich » Fr 19. Jul 2019, 16:54

Was ich für den Anfang brauche, ist im Multi-System der Tracer und die Auswertung von den SDM630, die Daten werden per MQTT kommen.
Das habe ich noch nicht verstanden. Die Solaranzeige soll den Tracer auslesen. Das ist OK. Der SDM630 sendet seine Daten per MQTT Protokoll. Was soll mit denen passieren?
Allerdings hab ich nur das normale CP-irgendwas Interface an dem integrierten ESP für den Tracer. Eine Anbindung über IP wäre schön.
Da gibt es sowas für:
viewtopic.php?f=21&t=252
Es gibt auch preiswertere Geräte.
Bietet dein System die Leistungsreduzierung per MQTT auf dem AEconversion schon an oder wird die erst nachgereicht?
Das ist in der Version 4.3.3 schon enthalten. In der Multi-Regler-Version muss ich noch ein paar Anpassungen vornehmen. Das ist aber kein Problem.

Bitte melde Dich einmal per eMail: support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Ichirou
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 08:43

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ichirou » Fr 19. Jul 2019, 17:46

Hi,

die Daten von den SDM sollen in Grafana visualisiert werden, zusammen mit den Lastverläufen, Lade-/Entladekennlinie des Tracer ect.
Eventuell werde ich noch mit einem Mega328 oder ähnlichem ein Interface zum BMS bauen, damit die Zellendaten mit erfasst werden, aber das kommt erst später.

Mail geht nachher raus :)

LG
Daniel

mafe68
Beiträge: 51
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 21:18

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von mafe68 » So 28. Jul 2019, 07:28

Ichirou hat geschrieben:
Fr 19. Jul 2019, 16:01

ich setze schon iobroker ein, allerdings ist der Rest auf dem Raspi schon enorm Leistungshungrig.
Ich würde das am Rpi lassen aber statt ioBroker das nur sehr Ressourcen hungrig ist NodeRed mit Mqtt einsetzten. Braucht ein drittel von den Ressourcen als ioBroker und du kannst dein Dashboard gestalten wie du möchtest. Für SDM630 gibt es auch schon eine fertige Node und für viele andere Device.
Lg. Mario

Ichirou
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 08:43

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ichirou » So 28. Jul 2019, 10:13

Hallo Mario,

NodeRed mit Influx und Grafana ect. habe ich alles mögliche probiert, der rpi läuft trotzdem ziemlich am Limit.
Allerdings muss ich zugeben, ich habe da noch nicht wirklich optimiert, da ist noch nachholbedarf :)

NodeRed ist eine schöne Erfindung, sehr angenehm im Handling. Damit werde ich mich wohl eher beschäftigen und alles das, was nicht ioBroker braucht, erledigen.
Hast du einen Tip, wo ich für die SDM630 die RedNode-Node finde?

Der aktuelle Stand ist, mein Testakku für einen Bekannten ist soweit fertig und geht in den nächsten Tagen auf Reise, die Anforderungen erfüllt er und außer einem Solarpanel habe ich fast alles da. Muss noch Leiterplatten nachbestellen für den eigentlichen Akku mit rund 150 Zellen.
Bis die da sind sehe ich mir die Solaranzeige an.
Auch die Mail an Ullrich habe ich noch nicht geschafft zu schreiben, das Akkupack hatte Vorrang.

LG
Daniel

mafe68
Beiträge: 51
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 21:18

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von mafe68 » So 28. Jul 2019, 14:06

Hier habe es mal über die Suche eingegeben! https://flows.nodered.org/?term=sdm&num_pages=1
Lg. Mario

Ichirou
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 08:43

Re: Multigeräte-Version mit WR AE, Akku mit Tracer A 3210AN und Smartmeter SDM630

Beitrag von Ichirou » So 28. Jul 2019, 17:36

Danke Mario :)

ich werd mir die beiden Möglichkeiten mal anschauen, hab noch kein richtiges Konzept zu dem ganzen.

Antworten