Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware
Antworten
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von Ulrich »

Bei einer Inselanlage oder einer Anlage, die nicht in das Netz einspeist, ist es nicht so leicht zu erkennen, ob überschüssiger Strom vorhanden ist oder nicht.

Bei solchen Anlagen wird immer nur soviel Strom erzeugt, wie momentan verbraucht wird. D.h. man kann erst einmal nicht sehen, ob die Anlage mehr Strom liefern könnte, bei der Wetterlage.

Was man machen kann ist, nacheinander weitere Verbraucher zuschalten und überwachen, ob die Leistung der zusätzlichen Verbraucher erzeugt werden kann oder nicht. Ist genug Sonne vorhanden, dann wird sich die Leistung um den zugeschalteten Verbraucher erhöhen. In diesem Fall kann man einen Weiteren Verbraucher zuschalten usw.

So kann man die maximale Leistung bei dem aktuellen Wetter ermitteln. Wurde die maximale Leistung überschritten, dann wieder einen Verbraucher abschalten. Bei Inselanlagen muss natürlich erst sichergestellt sein, dass die Batterie (fast) voll ist.

Die Verbraucher kann man mit den Sonoff Basic Relais inkl. Tasmota Firmware schalten. Auch die Shelly Produkte funktionieren. Die Solaranzeige kann eigentlich alle Relais schalten, die mit dem MQTT Protokoll funktionieren. Natürlich kann man auch eine Smart Home Zentrale dazwischen setzen. Ist aber nicht nötig, wenn es nur um die Zuschaltung von weiteren Verbrauicher geht.

Die Logik kann jeder so ausgefeilt, wie er sich das vorstellt, herstellen. Die nötigen Daten stellt der Laderegler / Wechselrichter zur Verfügung und die Steuerung der Relais erfolgt über das MQTT Protokoll.
D.h. die Steuerung kann völlig unabhängig von der Solaranzeige programmiert werden. Die Daten kommen per MQTT Protokoll und die Relais werden genauso gesteuert.
Wer die Logik nicht selber programmieren kann, kann mir eine eMail senden: support@solaranzeige.de

Dieses Gebiet ist super spannend und kennt kaum Grenzen, da die Solaranzeige mit sehr vielen Geräten zusammenarbeiten kann. (Hersteller übergreifend.) Wer Ideen hat, nur her damit. :D
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

oekonomy
Beiträge: 7
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 20:50

Re: Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von oekonomy »

Hallo Ulrich,

man kann erkennen wenn zu wenig Leistung aus den Modulen gezogen wird, in dem die Spannung höher als (bei mir) 100V ist. Die MPPT regelt ja die Spannung, so dass max Leistung aus den Modulen gezogen werden kann, bei mir zwischen 85 und 95V. Bei den PWM Reglern sollte es eine Analogie geben...

Viele Grüße
Enrico

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von Ulrich »

Hallo Enrico,

ja, bei voller Sonne kann man das erkennen. Schwanken die Lichtverhältnisse jedoch, kann man kaum noch Rückschlüsse ziehen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

PV-Wolf
Beiträge: 9
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 19:49

Re: Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von PV-Wolf »

Hallo,

gibt der Solarix PLI 240024 (5000-48) ein Signal/Bit aus, wenn der MPPT des Laderegler eingreift und abregelt ?

Zweite Möglichkeit wäre eine Abfrage:
- Batteriespannung "am Anschlag", d.h. z.B. 28,2 V (2,35 V/Z; je nach Einstellung)
und
- Zeitnahme.
D.h. nach 1 min oder 5 min erfolgt die Zuschaltung einer weiteren Last.

Bleibt die Spannung "am Anschlag", ggfs. wieder "5 min" warten, dann weitere Last zuschalten.

Schöner wäre die Möglichkeit eins, da der MPPT-Regler bereits eingreift, bevor die Spannung "am Anschlag" ist. Hintergrund ist, das eine Batterie im oberen Bereich nicht mehr mit voller Leistung (SOC > 90 %) geladen werden darf (SOC Schwelle ist Batterieabhängig)
Cheers
Eckhard

MichaelS
Beiträge: 24
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17

Re: Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von MichaelS »

Hi,

ich bin gedanklich noch nicht tief drin im Thema Connectivity und Regelung (Solaranzeige mit Wechselrichter und bspw Wärmepumpe oder Wallbox), bei unserem SolarEdge WR bin ich auf einen vermutlich ganz simplen Weg in Solaranzeige gestoßen: Es gibt doch in der Datenbank AC das Feld "Einspeisung": Das kann ich doch nehmen, um irgendetwas anderes zu schalten?

Mein erster simpler Ansatz wäre, solaranzeige jetzt zu bewegen, dieses Feld auch in MQTT auszugeben und dann bspw mit dem IO-Broker das zu empfangen und entsprechend etwas auszulösen. Bspw ein Relais, das an einem Raspi hängt.
Oder ist das viel zu kompliziert gedacht und man müsste einfach über einen Steckdosenschalter oder Schalter wie Sonoff gehen? Sonoff hab ich hier - noch - nicht.

Nun scheitere ich aber schon an der Stelle, dass ich die user.config.php zwar angepasst habe...
$MQTT = true
und bspw
$MQTTAuswahl = „1/Einspeisung“;

...dann aber in Mosquitto nichts sehe:
mosquitto_sub -h localhost -v -t solaranzeige/box1/#
...da wird nichts angezeigt, auch nach einer Minute nicht.

Im IO-Broker habe ich bereits eine Client-Instanz für MQTT eingerichtet, der scheint sich auch mit dem MQTT in der solaranzeige zu verbinden, siehe Screenshot im Anhang.

Ich bräuchte jetzt Bitte einen Rat von jemandem, der diesen Datenfluss und somit die Steuerung schon realisiert hat oder zumindest da fit ist, denn das bin ich noch laaaange nicht.

Gerne höre ich!

LG
Michael
Dateianhänge
MQTT Client IOBroker 2020-10-06_08-52-30.jpg
Einspeisung 2020-10-06_08-44-40 (1).jpg
Einspeisung 2020-10-06_08-44-40 (1).jpg (3.17 KiB) 295 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von Ulrich »

$MQTTAuswahl = „1/Einspeisung“;

Bedeutet, eine Einschränkung der gesendeten Daten auf nur diesen Topic. Wenn man jedoch nicht weiss, welche Topics überhaupt gesendet werden können, ist so eine Einschränkung fatal.

Bitte den Eintrag

$MQTTAuswahl = "";

erst einmal so stehen lassen, dann werden alle Daten als MQTT gesendet und erst wenn man die Anzahl eichschränken möchte, dann eine Auswahl der möglichen Topic's hier eintragen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

MichaelS
Beiträge: 24
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17

Re: Überschüssigen Strom nutzen. [ Überschußsteuerung ]

Beitrag von MichaelS »

Hi Ulrich,

ja, das hat funktioniert. Vielen Dank!

Ausgabe dann mit mosquitto_sub -h localhost -v -t solaranzeige/box1/# : Siehe am Ende dieses Posts.

War nun mein Fehler, denn die Selektion mit
$MQTTAuswahl = „1/Einspeisung“;
bediente sich ja einer falschen Schreibweise, es muss dann sicherlich heißen
$MQTTAuswahl = „1/ac_einspeisung“;
aber das habe ich jetzt nicht nochmal getestet.

Bei den angezeigten Ausgabefeldern frage ich mich gerade, warum ich die Felder "dc_ ..." nicht in der Datenbank finde?
In der Datenbank sehe ich "nur" die Tabellen
key
---
AC
Batterie_1
Batterie_2
Info
PV
Service
Statistik
Summen

Beste Grüße
Michael



solaranzeige/box1/wattstundengesamtheute 3928.63
solaranzeige/box1/transaction 0001
solaranzeige/box1/protocol 0000
solaranzeige/box1/laenge 00f7
solaranzeige/box1/adresse 01
solaranzeige/box1/befehl 03
solaranzeige/box1/laenge_speicheradresse f4
solaranzeige/box1/modbus_map SunS
solaranzeige/box1/c_sunspec_did 203
solaranzeige/box1/c_sunspec_length 65
solaranzeige/box1/produkt SolarEdge
solaranzeige/box1/modell SE10K-RWS48BNN4
solaranzeige/box1/version 0004.0009.0033
solaranzeige/box1/seriennummer 7E0420C0
solaranzeige/box1/firmware 000400090033
solaranzeige/box1/deviceaddress 0001
solaranzeige/box1/wr_typ 103
solaranzeige/box1/ac_strom_faktor -2
solaranzeige/box1/ac_gesamtstrom 2.55
solaranzeige/box1/ac_strom_r 0.83
solaranzeige/box1/ac_strom_s 0.85
solaranzeige/box1/ac_strom_t 0.85
solaranzeige/box1/ac_spannung_faktor -1
solaranzeige/box1/ac_spannung_r-s 388
solaranzeige/box1/ac_spannung_s-t 388.6
solaranzeige/box1/ac_spannung_t-r 388.3
solaranzeige/box1/ac_spannung_r 223.6
solaranzeige/box1/ac_spannung_s 223.7
solaranzeige/box1/ac_spannung_t 224.9
solaranzeige/box1/ac_leistung_faktor -1
solaranzeige/box1/ac_leistung 426
solaranzeige/box1/ac_frequenz_faktor -2
solaranzeige/box1/ac_frequenz 50
solaranzeige/box1/ac_scheinleistung_faktor -1
solaranzeige/box1/ac_scheinleistung 572.8
solaranzeige/box1/ac_wirkleistung_faktor -1
solaranzeige/box1/ac_wirkleistung 6170.6
solaranzeige/box1/ac_wr_leistung_faktor -2
solaranzeige/box1/ac_leistung_prozent -74.22
solaranzeige/box1/ac_wh_gesamt_faktor 0
solaranzeige/box1/ac_wh_gesamt 6356875
solaranzeige/box1/dc_strom_faktor -4
solaranzeige/box1/dc_strom 0.5288
solaranzeige/box1/dc_spannung_faktor -1
solaranzeige/box1/dc_spannung 817.6
solaranzeige/box1/dc_leistung_faktor -1
solaranzeige/box1/dc_leistung 432.4
solaranzeige/box1/temperatur_faktor -2
solaranzeige/box1/temperatur 44
solaranzeige/box1/status 4
solaranzeige/box1/status_venor 0000
solaranzeige/box1/meterfabrikat SolarEdge
solaranzeige/box1/metermodell SE-MTR-3Y-400V-A
solaranzeige/box1/option Export+Import
solaranzeige/box1/m1version 73
solaranzeige/box1/m1seriennummer 606399101
solaranzeige/box1/m1_ac_strom_faktor -1
solaranzeige/box1/m1_ac_gesamtstrom 13.2
solaranzeige/box1/m1_ac_strom_r 4.2
solaranzeige/box1/m1_ac_strom_s 4.1
solaranzeige/box1/m1_ac_strom_t 4.7
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_faktor -2
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung 223.69
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_r 223.69
solaranzeige/box1/m1_ac_soannung_s 223.72
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_t 224.8
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_380 0
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_r-s 0
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_s-t 0
solaranzeige/box1/m1_ac_spannung_t_r 0
solaranzeige/box1/m1_ac_frequenz_faktor -2
solaranzeige/box1/m1_ac_frequenz 49.99
solaranzeige/box1/m1_ac_leistung_faktor 0
solaranzeige/box1/m1_ac_gesamtleistung 73
solaranzeige/box1/m1_ac_leistung_r -185
solaranzeige/box1/m1_ac_leistung_s 242
solaranzeige/box1/m1_ac_leistung_t 16
solaranzeige/box1/m1_ac_scheinleistung_faktor 0
solaranzeige/box1/m1_ac_gesamtscheinleistung 2809
solaranzeige/box1/m1_ac_scheinleistung_r 899
solaranzeige/box1/m1_ac_scheinleistung_s 920
solaranzeige/box1/m1_ac_scheinleistung_t 1039
solaranzeige/box1/m1_ac_wirkleistung_faktor 0
solaranzeige/box1/m1_ac_gesamtwirkleistung -2808
solaranzeige/box1/m1_ac_wirkleistung_r -880
solaranzeige/box1/m1_ac_wirkleistung_s -888
solaranzeige/box1/m1_ac_wirkleistung_t -1039
solaranzeige/box1/m1_ac_wr_leistung_faktor -2
solaranzeige/box1/m1_ac_wr_gesamtleistung -2.3
solaranzeige/box1/m1_ac_wr_leistung_r 20.2
solaranzeige/box1/m1_ac_wr_leistung_s -25.9
solaranzeige/box1/m1_ac_wr_leistung_t -1.2
solaranzeige/box1/m1_ac_ei_faktor 0
solaranzeige/box1/m1_ac_exportgesamt_wh 4327115
solaranzeige/box1/m1_ac_export_wh_r 786639
solaranzeige/box1/m1_ac_export_wh_s 2425161
solaranzeige/box1/m1_ac_export_wh_t 1798014
solaranzeige/box1/m1_ac_importgesamt_wh 1782556
solaranzeige/box1/m1_ac_import_wh_r 1828895
solaranzeige/box1/m1_ac_import_wh_s 160109
solaranzeige/box1/m1_ac_import_wh_t 476252
solaranzeige/box1/ac_bezug 0
solaranzeige/box1/ac_einspeisung 73
solaranzeige/box1/ac_verbrauch 353
solaranzeige/box1/batterie1fabrikat 48V_BYD
solaranzeige/box1/batterie1modell BYD
solaranzeige/box1/batterie1firmware 48V
solaranzeige/box1/batterie1seriennummer 7E0420C0
solaranzeige/box1/batterie1temp 25
solaranzeige/box1/batterie1spannung 820
solaranzeige/box1/batterie1strom -0.1
solaranzeige/box1/batterie1leistung 0
solaranzeige/box1/batterie1statussoh 100
solaranzeige/box1/batterie1statussoe 14
solaranzeige/box1/batterie1status 6
solaranzeige/box1/regler 16
solaranzeige/box1/objekt SE

Antworten