Strom messen Hall/Shunt mit AD-Wandler und Pi

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware
Antworten
emil99
Beiträge: 1
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 12:04

Strom messen Hall/Shunt mit AD-Wandler und Pi

Beitrag von emil99 »

Hallo zusammen,
leidlich neu in diesem Forum - aber mit einem Victron BMV700 und dem MPPT100 (demnächst) möchte ich folgendes tun:

1. Miniprojekt:
DC Strom zur Batterie ohne BMV mittels AD-Wandler via PI messen. Da z.B. ein 50mV Shunt für 250A rund 0,2mV pro Ampere auswirft - und man dabei den Stom auf 100mA genau bestimmen möchte, ist ein Mess-Auflösung der vom Shunt gelieferten Spannung von rund 0,02mV (!!) erforderlich.

Hoffe, bisher richtig geschätzt zu haben....

Um diese Auflösung via AD-Wandler realisieren zu können, käme theoretisch z.B ein ADS1115 mit PGA (=programmierbarer DC-Vorverstärker) in Frage. Der PGA hebt dabei die Eingangsspannung um bis zum Faktor 16 an und ermöglicht dadurch akzeptable Messungen kleiner Spannungen.

Grobe Schätzung:
Der ADS1115 kommt bei einem eingestellten PGA Gain von Faktor 8 zusammen auf eine 16Bit Auflösung über einen Eingangsspannungsbereich von +-512mV (laut Herstellerdatenblatt). Das würde eine Mess-Auflösung der Shuntspannung von rund 0,01mV ermöglichen und damit im Falle eines 250A/50mV-Shunt den Strom auf ca. 50mA genau bestimmen.

Hat sowas schonmal jemand gemacht - ?

2. Miniprojekt:
DC-Strommessung mittels Hall-Sensor - also ohne Shunt. Hat da jemand Erfahrung?

Danke + Gruß
Emil aus Reutlingen.

Antworten