Solaranzeige und OpenHABian auf einem Raspberry installieren

PDF Dokumente für Informationen im Detail, sowie Bauanleitungen.

Moderatoren: Ulrich, TeamO

Antworten
qwertz747
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Mai 2022, 14:45
Hat sich bedankt: 2 Mal

Solaranzeige und OpenHABian auf einem Raspberry installieren

Beitrag von qwertz747 »

Hi,

vielen Dank für dieses tolle Projekt (lese seit Längerem mit) und möchte gerne teilen, wie ich zusätzlich zur Solaranzeige (Einfachregelung) openHABian auf meinem RP3b zum Laufen gebracht habe.
(Falls ich im falschen Sub-forum bin bitte einfach verschieben.)

Wichtig: Bitte unbedingt eine Sicherungskopie vorher erstellen (jedenfalls von der DB).

1) Ausgangsbasis Solaranzeige mit Fronius Symo (inkl. Fronius Smartmeter) & Anzeige im Grafana Dashboard
(Anschluss des Symo via direkter LAN Verbindung mittels USBtoEthernet Adapter auf eth1)
2) Installation von OpenHABian (on top der solaranzeige) mit folgender Anleitung (Punkt "Other Linux Systems (add openHABian just like any other software)")
https://www.openhab.org/docs/installati ... r-software
3) Dadurch ändert sich der hostname von solaranzeige auf openhabian. --> Änderung des Hostnames mittels "openhabian-config" und "Change hostname" wieder auf solaranzeige.
4) Bei mir konnte in der Folge influx nicht mehr ausgeführt werden mit dem Fehler

Code: Alles auswählen

sudo systemctl status influxdb.service
influxdb.service - InfluxDB is an open-source, distributed, time series database
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/influxdb.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: failed (Result: exit-code)...
Grafana lief, aber immer mit dem Hinweise "no data".
4a) Zur Fehlerbehebung hat bei mir geholfen:
- Mit "openhabian-config" unter "System Settings" --> "Uninstall Zram"
- Dann folgenden Code (von einem Beitrag von User masterflai

Code: Alles auswählen

sudo systemctl stop influxdb # Sollte ohnehin nicht laufen
sudo systemctl disable influxdb
sudo systemctl daemon-reload
sudo apt autoremove influxdb

sudo apt-get install influxdb
sudo chmod +x /usr/lib/influxdb/scripts/influxd-systemd-start.sh
sudo systemctl unmask influxdb.service
sudo systemctl start influxdb
sudo systemctl enable influxdb.service
- Danach den Raspberry Neustarten und danach lief bei mir Grafana & Influx wieder problemlos.
5) OpenHABian hat bei mir das Ziel eine Wärmepumpe anzubinden:
- Direkte LAN-Verbindung vom Rasperry mit der Wärmepumpe herstellen auf eth0
- Aufgrund von Problemen mit der IP-Vergabe bin ich der folgenden Anleitung (nur Step 1 "Setup DHCP") gefolgt:
https://gist.github.com/Konamiman/110ad ... b4180e2e10
- Danach konnte ich in openHABian unter 8080 das Openhab Binding und das Thing erfolgreich verbinden.
http://solaranzeige.local:8080/settings/things/

Next steps: Daten vom OpenHABian thing in die Influx-DB speichern und im Anschluss im Grafana Dashboard anzeigen...

k3067e3
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Okt 2022, 07:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Solaranzeige und OpenHABian auf einem Raspberry installieren

Beitrag von k3067e3 »

Guten Morgen, ich hab es anders gemacht.

Hatte zuerst OpenHabian, hab dann obendrauf Solaranzeige im Docker Container installiert.

Sollte da jemand nicht weiter kommen, kann ich gerne meine Aufzeichnungen mit euch teilen.

qwertz747
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Mai 2022, 14:45
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Solaranzeige und OpenHABian auf einem Raspberry installieren

Beitrag von qwertz747 »

Hab jz. auch die neue Datenbank und somit die Daten der Wärmepumpe im Dashboard integriert (Screenshot anbei).
screenshot.png

swofford
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Nov 2022, 08:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Solaranzeige und OpenHABian auf einem Raspberry installieren

Beitrag von swofford »

k3067e3 hat geschrieben:
Mi 19. Okt 2022, 06:51
Guten Morgen, ich hab es anders gemacht.

Hatte zuerst OpenHabian, hab dann obendrauf Solaranzeige im Docker Container installiert.

Sollte da jemand nicht weiter kommen, kann ich gerne meine Aufzeichnungen mit euch teilen.
Hallo k3067e3,

ich bin daran sehr Interessiert, wenn du ein How to dafür hast, würde ich das sehr gern auch bei mir so versuchen.
Das Problem ist, dass die Raspberry Hardware im Moment sehr teuer geworden ist bzw schlecht bis gar nicht lieferbar. Ich habe eine Raspy 4 mit 4 Gb ram bereits mit Openhabian am laufen und viele Sachen über Openhab gesteuert, ich möchte ungern das System zerstören und eine zweiter Raspi wird wohl erst mal nichts werden.

Wäre echt super wenn man das unter openhabian unterbringen kann ohne das System neu Aufsetzen zu müssen.

Besten Dank im Voraus

Grüße

Tristan

k3067e3
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Okt 2022, 07:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Solaranzeige und OpenHABian auf einem Raspberry installieren

Beitrag von k3067e3 »

Hier meine Schritte - bin auch kein Spezialist, aber hab es mir so zusammen getragen, und so hat es funktioniert.
Tut mir leid, dass ich deine Frage so verspätet gesehen habe.

curl -fsSLhttps://get.docker.com -oget-docker.sh
sudo sh get-docker.sh

sudo groupadd docker
sudo usermod -aGdocker $USER

sudo docker pull takealug/solaranzeige

sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 04EE7237B7D453EC 648ACFD622F3D138
echo"deb http://deb.debian.org/debian buster-backports main"| sudo tee-a /etc/apt/sources.list.d/buster-backports.list
sudo apt update
sudo apt install -t buster-backports libseccomp2

sudo docker run \
-d \
-e USER_ID="99" \
-e GROUP_ID="100" \
-e TIMEZONE="Europe/Berlin" \
-e UPDATE="yes" \
-e MOSQUITTO="yes" \
-e INFLUXDB="yes" \
-p 3005:3000 \
-p 1888:1883 \
-p 8085:80 \
-v /home/openhabian/docker/SOLARANZEIGE_STORAGE/:/solaranzeige \
-v /home/openhabian/docker/INFLUXDB_STORAGE/:/var/lib/influxdb \
-v /home/openhabian/docker/GRAFANA_STORAGE/:/var/lib/grafana \
-v /home/openhabian/docker/PVFORECAST_STORAGE/:/pvforecast \
-v /home/openhabian/docker/WWW_STORAGE/:/var/www \
--name=Solaranzeige \
--restart unless-stopped \
--tmpfs /tmp \
--tmpfs /var/log \
takealug/solaranzeige:latest

Ich hab hier die Ports anders gemappt, weil die Std Ports bereits besetzt waren. (Auf 3000 läuft bereits Grafana für Openhab, auf 8080 läuft Openhab selbst).

Zu guter Letzt hab ich noch das Setup von Solaranzeige gestartet, welches eh in deren Anleitung dann beschrieben ist, und zwar über

docker exec -ti Solaranzeige /solaranzeige/setup

Autostart vom Dockercontainer hab ich mit
sudo systemctl enable docker.service
sudo systemctl enable containerd.service

Mit diesen ganzen Schritten hat es bei funktioniert, ich hab mitgeschrieben was ich gemacht hab.

Ach ja, vielleicht machst dir sicherheitshalber ein Image von deinem Openhab Datenträger mit z.b. Win32 Disk Imager oder ähnlichem, damit du auf den Ausgangszustand zurück kannst, wenn was schief geht.

Antworten