Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1862
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Ulrich »

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Solaranzeige nachzubauen. Ich möchte für alle, die nicht sicher sind was sie kaufen sollen, hier einmal aufzählen was benötigt wird. Bitte nur nachbauen, wenn Sie schon öffters einmal etwas Elektronisches gebastelt haben. Es sind auf jeden Fall die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Damit Sie es einfacher haben schreibe ich auch die Conrad Teilenummern dabei. Stand November 2018 Die Teile können Sie aber auch bei ELV, Pollin, Reichelt oder irgend einem andere Elektronikladen kaufen. Alles zusammen kostet ungefähr 90,- Euro ohne Punkt 9.
  1. Das Herzstück ist der Raspberry Pi 3 B+ (Man kann auch einen Raspberry Pi 3 B oder 4 B nehmen.) Conrad Teilenummer: 1668026-62
    Raspberry3b+.jpg
    Raspberry3b+.jpg (31.28 KiB) 12186 mal betrachtet
  2. Da der Raspberry in der Nähe des Wechselrichters / Reglers installiert wird, bietet sich ein Hutschienengehäuse an. Daneben kann man dann auch direkt das Netzteil anbringen. Conrad Teilenummer: 1436758-62
    Hutschienengehäuse.jpg
    Hutschienengehäuse.jpg (20.52 KiB) 12186 mal betrachtet
  3. Das 5 Volt Netzteil kann direkt neben dem Gehäuse auf der Schiene aufgesteckt werden. Es ist aber nur für Experten, die sich die Verkabelung zutrauen. Conrad Teilenummer: 1297353-62 Man kann genauso ein 5 Volt Raspberry Pi Steckernetzteil nehmen.

    Netzteil 5V.jpg
    Netzteil 5V.jpg (22.34 KiB) 12186 mal betrachtet
  4. 220 Volt Anschlusskabel Conrad Teilenummer: 621507-62

    220VoltAnschluss.jpg
    220VoltAnschluss.jpg (13.57 KiB) 12184 mal betrachtet
  5. Dazu benötigt man noch ein Kabel mit einem USB Micro Stecker. Conrad Teilenummer: 458032-62

    Mico USB Stecker mit Kabel.jpg
    Mico USB Stecker mit Kabel.jpg (15.04 KiB) 12186 mal betrachtet
  6. Jetzt noch eine 16 GB SD Karte oder ein 16 GB USB Stick. Ich schlage den USB Stick vor, da er langlebiger ist. Der Nachteil ist jedoch, dass er etwas langsamer als eine SD Karte ist. Conrad Teilenummer: 1534281

    USB-Stick.jpg
    USB-Stick.jpg (9.82 KiB) 5280 mal betrachtet
  7. Es wird ein Kabel zwischen Wechselrichter / Regler und Raspberry benötigt. Das hängt aber ganz von dem angeschlossenem Gerät ab. Für fast alle Wechselrichter wird ein ganz einfaches USB Kabel benötigt, was dem Gerät aber meist beiliegt.

    USB Anschlusskabel.jpg
    USB Anschlusskabel.jpg (13.81 KiB) 12186 mal betrachtet
  8. Jetzt fehlt noch ein Netzwerkkabel RJ45 Da es die in vielen Längen gibt, schreibe ich hier mal keine Teilenummer dazu. (Das kann später durch WLAN ersetzt werden)

    Patchkabel.jpg
    Patchkabel.jpg (18.69 KiB) 12181 mal betrachtet
  9. Nur für die Installation wird noch ein Monitor mit HDMI Eingang, ein HDMI Kabel, ein USB Keyboard und eine USB Maus benötigt. Läuft die Anzeige später einmal, dann ist es nicht mehr nötig die Anzeige direkt auf dem Raspberry darzustellen. Man kann sie auf jedem Browser im lokalen Netz (WLAN) aufrufen.
Wenn Ihr andere Teile bevorzugt, sagt warum. Das hier soll nur eine Hilfestellung sein.

Suchworte:
PV Monitoring, Solaranlage überwachen, Raspberry Pi, Solar, Monitor, Laderegler, Logger, Controller, Ladestromanzeige, Solarsteuerung, Solar Datenlogger, Anzeigentafel, HomeMatic, ivt, Solaranlage, Steuerung, Photovoltaik Display
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

klausi
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Mai 2020, 19:03

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von klausi »

Ulrich; vorab vielen Dank für Deinen Vorschlag, denn so hatte ich als Neuling schon mal eine Basis!
Ich musste irgendetwas tun, denn die mitgelieferte Software "WatchPower" bekomme ich nicht zum Laufen, und weder Lieferant noch EFFEKTA melden sich um dieses Problem zu lösen.
Ich habe mich die letzten Tage erst einmal durch das Forum "gewühlt" Puh........., das ist ja mittlerweile eine Menge Lesestoff geworden und ich habe noch nicht Alles geschafft.

Ich habe den WR und die Batterien im Keller montiert, der Raspberry soll an die Schreibtischwand im EG kommen. Deinen Vorschlag an die Hutschiene im Zählerschrank wäre für mich ungünstig, da ich dann die Kabel quer durch das Haus ziehen müsste.

1. Also zuerst das Herzstück, den Raspberry Pi 3 B+, Art.Nr. 1668026
2. Raspberry PI Netzteil, Art.Nr. 2140234
3. Raspberry Gehäuse in rot/weiß für B+, Art.Nr. 1410351
4. Verbatim USB Stick 16 GB, Art.Nr. 1392069
Gesamtpreis: 71,96 €

Die übrigen von Dir genannten Artikel benötige ich nicht bzw. hatte ich noch hier rumliegen. :D
So, dass war Schritt Nr. 1, am kommenden WE folgt die Installation, sofern die Montage funktioniert.

LG Klaus

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1862
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Ulrich »

Den Verbatim USB Stick würde ich mittlerweile doch nicht mehr nehmen. Der geht zu schnell kaputt. Falls es noch möglich ist nehme lieber diesen:
Transcend JetFlash® 720S MLC USB-Stick 16 GB Silber TS16GJF720S USB 3.1 Bestell-Nr.: 1534281
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Sunnyenergy
Beiträge: 8
Registriert: Di 1. Dez 2020, 11:32

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Sunnyenergy »

Bin noch am Anfang mich mit Rapberry zu beschäftigen.

Raspberry Pi 4 ist der Nachfolger des 3er? Also wäre dieses Set OK?

"Raspberry Pi 4 Modell B 2-8GB Bundle Set Teile + Gehäuse + Netzteil" 60€

Aus Ebay :D

LG Sebastian

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1862
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Ulrich »

Hallo Sebastian,

ja das Set ist OK. Nur mehr als 2GB RAM benötigst du für die Solaranzeige nicht.
Achte nur darauf, dass das Netzteil passend für den RPI 4B ist. Der 4B benötigt einiges mehr an Leistung als der 3B oder 3B+
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Sunnyenergy
Beiträge: 8
Registriert: Di 1. Dez 2020, 11:32

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Sunnyenergy »

Hallo Ulrich

Danke habs grad bestellt :-)

Wie schaut das mit WIFI und Rapberry aus?
Wie wird er mit dem Solax 1.5 verbunden? Das Gerät hat ja einen USB-Anschluss für einen LAN oder WLAN-Stick...

LG Sebastian

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1862
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Ulrich »

Der Solax wird im Moment noch nicht unterstützt.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Sunnyenergy
Beiträge: 8
Registriert: Di 1. Dez 2020, 11:32

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von Sunnyenergy »

Hallo Ulrich

Oh gar nicht? Ich dachte nur die Steuerung... na ich habs ja quasi schon bei dir bestellt. (Tel/Mail heute morgen) :D
Entschuldige, ich habe nicht bemerkt, dass dein Nachname Kunz ist :roll:

LG Sebastian

leomarsa
Beiträge: 1
Registriert: Di 5. Jan 2021, 01:31

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von leomarsa »

Bom dia.
Eu me chamo Leomar Soares, sou Técnico em Eletrotécnica aqui no Brasil.
Atualmente tenho uma instalação Solar aqui na minha casa com os equipamentos;
4 - Painel Solar 400W
1 - Controlador de Carga MPPT Epever XTRA 40A
4 - Bateria de Chumbo 150A

Tenho interesse em instalar o sistema, mas não tenho expertise no assunto e gostaria de saber se há algum brasileiro ou até mesmo alguém que fale português e possa me auxiliar. Estou disposto a pagar pela consultoria.

Obrigado;
leomarsa@gmail.com
What: +5565996760062

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Guten Morgen.
Mein Name ist Leomar Soares, ich bin Elektrotechniker hier in Brasilien.
Ich habe derzeit eine Solaranlage hier in meinem Haus mit der Ausrüstung;
4 - 400W Solarpanel
1 - MPPT Epever XTRA 40A Laderegler
4 - 150A Bleibatterie

Ich bin an der Installation des Systems interessiert, habe aber keine Fachkenntnisse und möchte wissen, ob es Brasilianer oder sogar jemanden gibt, der Portugiesisch spricht und mir helfen kann. Ich bin bereit, für die Beratung zu bezahlen.

Vielen Dank;
leomarsa@gmail.com
What: +5565996760062
Dateianhänge
Bateria de Chumbo 150A
Bateria de Chumbo 150A
bateria_pioneira_150a.jpg (21.46 KiB) 550 mal betrachtet
Painel Solar 400W
Painel Solar 400W
painel_solar_400w.jpg (54.98 KiB) 550 mal betrachtet
Controlador de Carga MPPT Epever XTRA 40A
Controlador de Carga MPPT Epever XTRA 40A
Controlador Epever XTRA RS485.jpg (14.85 KiB) 550 mal betrachtet

gnu-linux
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 06:55
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Was benötige ich zum Nachbau der Solaranzeige (Nur ein Vorschlag)

Beitrag von gnu-linux »

Was mich interessieren würde wäre, ob es auch die Option der Installation auf einem schon in Nutzung stehenden Einplatinencomputer gibt, z. B. in Form eines Installationspakets oder ähnlichem.

Edit:
Ist mir gerade noch eingefallen. Wenn man das Raspbian "Buster" basierend Forum-Image installiert. Kann dann auf dieser Distri neben der Solaranzeige weitere Software installiert werden ? Kann ein Update der kompletten Distri, incl. der Software Solaranzeige, ganz normal mit apt-get update && apt-get upgrade durchgeführt werden. :?:

Antworten