Sonoff POW R2 mit Tasmota Firmware als Leistungsmesser Anzeige

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
wyky
Beiträge: 88
Registriert: Do 12. Aug 2021, 15:48
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sonoff POW R2 mit Tasmota Firmware als Leistungsmesser Anzeige

Beitrag von wyky »

Oder halt die NOUS Steckdose mit Tasmota fertig installiert...

https://www.googleadservices.com/pagead ... QEA&adurl=

Ist bei dem großen Versandhaus lieferbar :)

Gruß Udo
Victron Multiplus II & Victron MPPT 150/35 & Victron MPPT 250/60 (3x) & DIY Battery
3x Trina Honey TSM-DE06M.08(II) 330Wp & 12x JA Solar JAM60S20-390-MR 390Wp

rolandm
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Jul 2022, 16:22

Re: Sonoff POW R2 mit Tasmota Firmware als Leistungsmesser Anzeige

Beitrag von rolandm »

@wyky
danke für den Hinweis. Hilft mir erst mal nicht weiter, da ich das Teil eher schlecht in einen Festanschluß integrieren kann.


@all

Ich stehe gerade auf dem berühmten Schlauch.

Der Sonoff PoW R3 (ist mit Tasmota geflasht) wird ja in der Liste nicht aufgeführt.
Ich habe ihn trotzdem mal in der Solaranzeige eingebunden, um zu sehen, was passiert.

Leider ist programmieren an sich nicht so meins. Von daher tue ich mich immer etwas schwer.
Ich habe mich dabei versucht, an die Anleitungen zu halten bzw. sie zu verstehen.

Ich habe jetzt den Stand, dass Daten per mqtt ankommen, aber im Dashboard nur teilweise angezeigt werden.

Ergebnis des Befehls "mosquitto_sub -h localhost -v -t solaranzeige/box1/#" sieht wie folgt aus.

Code: Alles auswählen

solaranzeige/box1/status Online
solaranzeige/box1/period 0
solaranzeige/box1/powerstatus 1
solaranzeige/box1/temperatur 0
solaranzeige/box1/powerstatus0 0
solaranzeige/box1/powerstatus1 0
solaranzeige/box1/sensor 0
solaranzeige/box1/zentralertimestamp 1662445631
solaranzeige/box1/sonoffmodul 200
solaranzeige/box1/devicename Tasmota
solaranzeige/box1/produkt 12.1.1(tasmota)
solaranzeige/box1/ac_spannung 237
solaranzeige/box1/totalstarttime 2022-08-31T14:36:00
solaranzeige/box1/wattstundengesamt 699
solaranzeige/box1/wattstundengesamtheute 24
solaranzeige/box1/wattstundengesamtgestern 180
solaranzeige/box1/ac_strom 0.08
solaranzeige/box1/ac_leistung 8
solaranzeige/box1/ac_scheinleistung 19
solaranzeige/box1/ac_blindleistung 17
solaranzeige/box1/regler 23
solaranzeige/box1/objekt Sonoff Pow R3
solaranzeige/box1/firmware 0
solaranzeige/box1/ac_ausgangsspannung 237
Im Dasboard wird nur die "Solarleistung" angezeigt.

Jetzt komme ich nicht weiter.

Liegt das daran, dass der R3 nicht bekannt ist, und im Vergleich zum R2 dann Datenfelder nicht stimmen.
Oder kann ich das irgendwo noch einstellen.

Kann mir jemand weiterhelfen.

Danke
Dateianhänge
2022_09_06_09_19_37_Sonoff_POW_Dashboards_Grafana_Mozilla_Firefox.png

Klausi58
Beiträge: 11
Registriert: So 14. Aug 2022, 12:43

Re: Sonoff POW R2 mit Tasmota Firmware als Leistungsmesser Anzeige

Beitrag von Klausi58 »

Hallo Community,
bin gerade dabei meine drei Sonoff POW R316 in die Solaranzeige zu integrieren.
Nach anfänglichen Problemen ist es jetzt gelungen den POW in den Flashmode zu versetzen, geht bei dem anders als bisher beschrieben.
Das mit dem Knopf vorne und halten funktioniert da nicht.
Fehlermeldung: Keine Verbindung

Die Lösung:
Hab erstmal vier Pins draufgelötet, auf der Unterseite steht auf der Platine die Belegung.
TX und RX gekreuzt auf den FTDI gesteckt und GND und VCC angesteckt
Zusätzliches GND-Kabel (bzw. 2-faches vom GND-PIN) vom FTDI mit einem PIN-Stecker vorne
Auf der Unterseite der Platine findet man einen Anschlusspunkt mit dem Aufdruck KEY
Vor dem Verbinden mit dem PC muss hier mit dem zusätzlichen GND-Kabel, eine dauerhafte Verbindung mit GND hergestellt werden.

Und schon ist der POW R3 im Flashmode.

Beim Flachen über den Mac gehts wie beschrieben, Taste halten und einstecken.

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen

Viele Grüße
Klaus

Und ja, meine drei Epever Xtra laufen nun stabil in der Solaranzeige

Antworten

Zurück zu „Hardware für den Nachbau“