SMA Wechselrichter 18 Stück

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

M4ce
Beiträge: 9
Registriert: Di 9. Aug 2022, 18:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von M4ce »

Ulrich hat geschrieben:
Mi 7. Sep 2022, 20:14
Ich kenne kein Solarlog. Wie sind die denn dort angeschlossen?
Die wr sind an dem PM Anschluss und an dem rs485a Anschluss angesteckt

M4ce
Beiträge: 9
Registriert: Di 9. Aug 2022, 18:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von M4ce »

ba0547 hat geschrieben:
Mi 7. Sep 2022, 20:50
Hallo,

laut der Liste der unterstützen Geräte werden SMA Sunny Boy und Mini Central nicht unterstützt. Die Sunny Boys die ich kenne haben keinen Netzwerkanschluß, Ethernet. Auslesen der LOG Daten nur mit einem "Piggy Pack" Adapter nach RS485 möglich. Diese Variante scheint Solaranzeige bei diesen Geräte nicht lesen zu können.
Auszug aus der Liste der unterstützten Geräte:
27 SMA Sunny Tripower und Sunny Island SMA Sunny Tripower SMA Sunny Island Ethernet Kabel (LAN)

Warum willst du die 18 Geräte per Solaranzeige auswerten? Wenn du Solarlog hast ist das doch schon eine Lösung für die Anzeige der LOG Daten. Das Limit auf 6 Geräte bezieht sich auf 6 unterschiedliche Geräte die mit einer anderen Konfiguration ausgelesen werden sollen. Zum Beispiel Gerät 1 sind Wechselrichter gleichen Typs, Gerät 2 könnte eine Wallbox sein, Gerät 3 ein BMS oder ein Wechselrichter eines anderen Herstellers oder Typs.
Hoffe ich habe ein klein bissen Klarheit schaffen können.

Der Solarlog ist kaputt. Deswegen soll etwas anderes her. LAN Anschlüsse haben die Geräte nicht. Danke für deine Aufklärung.
Rentiert sich das alles mit diesem Adapter? Oder ist das eher alles fraglich, ob es am Schluss funktioniert?

ba0547
Beiträge: 50
Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:03
Wohnort: Baunach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von ba0547 »

Wie ich bereits geschrieben habe, die Solaranzeige scheint die Geräte nicht zu unterstützen die du hast. Was willst du machen? Einen Ethernet Adapter nachrüsten? Das wird nicht möglich sein. Selbst dann werden die Geräte nicht von Solaranzeige unterstützt werden. Vielleicht plant Ulrich diese Gerätetypen irgendwann mal per USB einzubinden, dann brauchst du einen RS485 nach USB Adapter. Aber wann und ob das funktioniert ist reine spekulation. Was ist am Solarlog defekt? Meist ist es nur die Speicherkarte die Stress macht. Das kann man kostengünstig und einfach beheben. Hatte vorher auch 3 Solarlogs in Betrieb die nach ein paar Jahren nicht mehr wollten. Es gibt ein anderes Forum wo man Details zu diesem Thema finden kann. Auch gibt es Leute die dein Solarlog wieder reparieren könnten. Habe auch einen Siemens Wechselrichter der von Solaranzeige nicht unterstützt wird. Weil der Hersteller keine Daten liefert kann man das Gerät halt nicht so einfach schnell mal einbinden. Keine Ahnung ob das bei SMA auch so ist oder ob es an anderen technischen Problemen oder Kapazität bei Ulrich nicht möglich ist. Er hat hier ein phantastisches Projekt für uns alle bereitgestellt ich weiss nicht wie er das zeitlich auf die Reihe bekommt. Ich würde dies nicht einmal ansatzweise schaffen.

ba0547
Beiträge: 50
Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:03
Wohnort: Baunach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von ba0547 »

mir ist nochwas eingefallen wie man die SMA Geräte vielleicht doch über Solaranzeige einbinden kann. Man könnte einen RS485 nach Ethernet Adapter verwenden. RS485>LAN Adapter zum Beispiel "ELFIN EE11A". Das hat jedenfalls mit meinem Sungrow Wechselrichter funktioiert. Für einen Anfänger wird es allerdings schwierig sein diese komplexe Konfiguration auf die Reihe zu bekommen. Bin mir nach wie vor nicht sicher ob das ein oder andere SMA Gerät von der Software unterstützt wird. Man müßte halt auch konkrete Modelle der Wechselrichter haben, vielleicht hat jemand anders hier die Sunny Boys schon am laufen?

M4ce
Beiträge: 9
Registriert: Di 9. Aug 2022, 18:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von M4ce »

ba0547 hat geschrieben:
Sa 10. Sep 2022, 23:11
mir ist nochwas eingefallen wie man die SMA Geräte vielleicht doch über Solaranzeige einbinden kann. Man könnte einen RS485 nach Ethernet Adapter verwenden. RS485>LAN Adapter zum Beispiel "ELFIN EE11A". Das hat jedenfalls mit meinem Sungrow Wechselrichter funktioiert. Für einen Anfänger wird es allerdings schwierig sein diese komplexe Konfiguration auf die Reihe zu bekommen. Bin mir nach wie vor nicht sicher ob das ein oder andere SMA Gerät von der Software unterstützt wird. Man müßte halt auch konkrete Modelle der Wechselrichter haben, vielleicht hat jemand anders hier die Sunny Boys schon am laufen?

Es handelt sich um die Modelle SMC 7000HV und sb 3300.
Da ich 18 Geräte insgesamt habe, wie wäre dann die Verkabelung hier möglich?

ba0547
Beiträge: 50
Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:03
Wohnort: Baunach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von ba0547 »


Es handelt sich um die Modelle SMC 7000HV und sb 3300.
Da ich 18 Geräte insgesamt habe, wie wäre dann die Verkabelung hier möglich?
Vorausgesetzt die Geräte werden von Solaranzeige unterstützt. Was ich bisher allerdings nicht sicher übeprüfen konnte.
In jedem Gerät müßte eine RS485 Schnittstelle vorhanden sein (SMA/Solarlog PIGGY PACK), was aber auch Voraussetzung für Solarlog war/ist, jedes Gerät bekommt eine eigene RS485 ID. RS485 Bus, 4 polig, A, B, GND, +5V wird auf dem RS485 nach Ethernet Adapter angeschlossen, sollte aber auch schon bei Solarlog so gewesen sein... Letzte(s) Gerät(e) müssen wahrscheinlich terminiert sein, wahrscheinlich auch bei Solarlog Voraussetzung. Ansprechen der Geräte über Modbus/Ethernet/TCP. Elfin Adapter bekommt eine IP Adresse im lokalen Netz, Schnittstelle muss entsprechend konfiguriert werden. Der Elfin ist dann über IP Adresse ansprechbar, jedes einzelne Gerät über die RS485 Adresse. Soweit die Theorie.

M4ce
Beiträge: 9
Registriert: Di 9. Aug 2022, 18:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von M4ce »

ba0547 hat geschrieben:
Di 13. Sep 2022, 23:03

Es handelt sich um die Modelle SMC 7000HV und sb 3300.
Da ich 18 Geräte insgesamt habe, wie wäre dann die Verkabelung hier möglich?
Vorausgesetzt die Geräte werden von Solaranzeige unterstützt. Was ich bisher allerdings nicht sicher übeprüfen konnte.
In jedem Gerät müßte eine RS485 Schnittstelle vorhanden sein (SMA/Solarlog PIGGY PACK), was aber auch Voraussetzung für Solarlog war/ist, jedes Gerät bekommt eine eigene RS485 ID. RS485 Bus, 4 polig, A, B, GND, +5V wird auf dem RS485 nach Ethernet Adapter angeschlossen, sollte aber auch schon bei Solarlog so gewesen sein... Letzte(s) Gerät(e) müssen wahrscheinlich terminiert sein, wahrscheinlich auch bei Solarlog Voraussetzung. Ansprechen der Geräte über Modbus/Ethernet/TCP. Elfin Adapter bekommt eine IP Adresse im lokalen Netz, Schnittstelle muss entsprechend konfiguriert werden. Der Elfin ist dann über IP Adresse ansprechbar, jedes einzelne Gerät über die RS485 Adresse. Soweit die Theorie.
Das ist vermutlich viel zu viel Aufwand. Danke für deine Hilfe. Aber ich werde einen neuen Solarlog bestellen. Ist einfacher zu konfigurieren. Man drückt quasi einen Knopf und er sucht von alleine. Soll keine Kritik an jemandem sein. Ich finde das Projekt Solaranzeige super. Vielleicht irgendwann in der Zukunft werden meine Geräte unterstützt.

ba0547
Beiträge: 50
Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:03
Wohnort: Baunach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SMA Wechselrichter 18 Stück

Beitrag von ba0547 »

hallo, denke das dein solarlog wieder repariert werden kann. Was machst du mit dem alten? Willst du ihn verkaufen? Mein Schwager hätte Bedarf. Könnte auch versuchen das Teil für dich zu reparieren. Bitte melde dich mal. >> PM.

Antworten