Welche Wallbox ist noch interessant?

PV Überschussladen mit Wallboxen. (intelligenten Ladestationen) Alles was mit der eingebauten Wallbox-Steuerung zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1148
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Welche Wallbox ist noch interessant?

Beitrag von Ulrich »

Wer eine Wallbox hat und diese in die Solaranzeige integriert haben möchte, bitte melden.
Voraussetzung, damit sie integriert werden kann ist, dass der Hersteller die API Protokoll Beschreibung veröffentlicht. Das passiert aber in den meisten Fällen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Blebbens
Beiträge: 5
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:48

Re: Welche Wallbox ist noch interessant?

Beitrag von Blebbens »

Hallo,

Ich habe daheim einen Tesla Wallbox Connector installiert, die Wallbox von Tesla für eAutos aller Hersteller.
Diese Wallbox hat keine API, aber auf Github gibt es den TWCmanager. Dieses „skript“ stellt eine API bereit und die Verbindung zur Wallbox her.

Es wäre klasse, wenn Solaranzeige dies integrieren würde.

Das Projekt openWB hat dies beispielsweise genau so integriert.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1148
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Welche Wallbox ist noch interessant?

Beitrag von Ulrich »

Ich habe mir das angesehen. Wer das nachbauen kann, der kann die Solaranzeige auch selber ändern und integrieren. Für alle Anderes ist es viel zu kompliziert. Deshalb werde ich diese Steuerung nicht integrieren.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Blebbens
Beiträge: 5
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:48

Re: Welche Wallbox ist noch interessant?

Beitrag von Blebbens »

Hm, tatsächlich schaltet man den Wall Connector per Dip-Switch auf den Slave-Modus um.
Dann verbundet man die beiden Anschlüsse der Wallbox per USB-RS485-Konverter mit dem Solaranzeige-Raspberry Pi.
Wenn dann auf dem Pi der TWCmanager läuft, kann die Soalranzeige die Wallbox steuern.

Die TWCmanager-Anleitung geht davon aus, einen Pi Zero in die Wallbox zu bauen, was viel zu kompliziert und unnötig ist.

Karsten
Beiträge: 1
Registriert: So 1. Mär 2020, 11:47

Re: Welche Wallbox ist noch interessant?

Beitrag von Karsten »

Hallo,
sehr verbreitet unter den Selbstbauern einer Wallbox ist Simple EVSE und die Wlan Erweiterung EVSE-Wifi. Es gibt auch fertige Wallboxen die auf der Simple EVSE basieren und die relativ einfach mit EVSE-Wifi erweitert werden können. Die Befehle sind ziemlich einfach mit denen die Wallbox konfiguriert, ausgelesen und gestartet werden kann. Eine Doku gibt es auf https://www.evse-wifi.de/dokumentation/#HTTP_API

Ich habe die Solaranzeige mit dem Solaredge Wechselrichter zum Laufen bekommen. Einen Befehl zum Starten des Ladevorgangs würde ich vielleich noch hin bekommen. Aber für so schöne Funktionen wie eine PV Steuerung, Anzeige des Ladevorgang, geladene Leistung usw reichen meine Linux und Programmierkenntnisse leider nicht aus.

Vieleich magst du dir das mal anschauen.

Antworten