Allgemeines zur Leistung des Raspberry Pi Zero 2

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
kai9555
Beiträge: 38
Registriert: Di 1. Nov 2022, 20:03
Danksagung erhalten: 3 Mal

Allgemeines zur Leistung des Raspberry Pi Zero 2

Beitrag von kai9555 »

Hallo zusammen,

mangels Verfügbarkeit und der hohen Preise für die Pi3 und 4 habe ich die 32bit Image auf meinem Pi Zero 2 aufgesetzt der noch herumlag. So kann ich Erfahrung sammeln dachte ich mir und später auf einem Pi4 mit 2GB Ram alles schön neu aufsetzen. Nun schaue ich mir aber die Auslastung des Pi Zero 2 an und frage mich wozu ich mehr Leistung benötige?

Habe ich etwas übersehen?
Dateianhänge
Bildschirm­foto 2022-11-04 um 20.54.13.png

ksapp
Beiträge: 52
Registriert: Di 27. Jul 2021, 21:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur Leistung des Raspberry Pi Zero 2

Beitrag von ksapp »

Hi,

wenn es läuft, passt es doch. Ich habe das Ganze auf einem RaspberryPi Zero laufen. Allerdings ohne grafische Oberfläche. Grafana öffne ich immer extern (Handy oder am Computer). Zusätzlich läuft auf dem kleinen noch ein Nodered, was mit meine Steckdosen steuern kann.

Das Ganze läuft etwas über ein Jahr so ohne Probleme. Jetzt wird die Datenbank etwas größer, so das der kleine Pi etwas öfter auslagert, was eher nicht so dolle ist. Hier ist der Arbeitsspeicher mit 500MB etwas knapp. Das Gleiche dürfte dir später auch passieren.
Allerdings überlege ich gerade, wie man die Datenbank etwas entlasten kann - es gibt wohl Möglichkeiten, die Samplerate zu ändern, so dass für ältere Daten nur noch alles z.B. 10 Minuten ein Eintrag vorhanden ist.

Gruß
Oliver

P.S: ich sehe gerade, das dein RPIZero2 schon fleißig auslagert. Das macht das kleine Ding schon etwas langsam und stressig für die SD-Karte. Der dicken Batzen dürften wohl die grafische Oberfläche sein.
SMA Tripower 5.0 STP - SMA Energymeter - Raspberrby Pi Zero, ESP 32 für Erfassung der Vor- Rücklauf und Aussentemperatur.

kai9555
Beiträge: 38
Registriert: Di 1. Nov 2022, 20:03
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Allgemeines zur Leistung des Raspberry Pi Zero 2

Beitrag von kai9555 »

Ja stimmt, die SD Karte wird hier früher oder später Probleme machen. ich habe mich nun dazu durchgerungen einen PI400 zu holen und eine noch herumliegenden SSD zum booten zu nutzen.

Antworten