Solaranzeige mit "SSD Festplatte"

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 102
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Solaranzeige mit "SSD Festplatte"

Beitrag von Schwarzermann »

So Danke schon mal für die NAtworten und ich hbe es doch selbst hinbekommen, wa zwar etwas aufwendiger aber er läuft.
Ich hab halt mal wieder zu früh gejammert, dann der übliche kampf mit den Buchstaben(Legastheniker und Verständniss)aber er läuft.
https://youtu.be/x8MWs7Bn2Ro?si=IlaMsboZ5yTUNk4l ,nicht wundern das es so wild aussieht die gehäuse erweiterung ist fast fertig konstruiert di bekommt einen 3 Fan dazu der die Luft auch raus zieht.
Als Stromversorgung habe ich das Original 15 W Netzteil vom Berrybase , was noch kommt ist ein neues Verbindungskabel für den USB Big 7 Hub + ein extra Netzteil für den Hub um hier wirklich alles Save zu machen was es Strommässig zu machen gibt.

Ach ja viel mir noch ein wie hab ich das gemacht vielen Dank hier wieder an Ullrich der mir https://raspberrystreet.com/learn/how-t ... om-usb-ssd zugesendet hat.
Daz noch etwas im Internet recherchiert und nach einigen Minuten genauer gesagt 1229,29 sekunden hat das Interne Programm die SD Karte auf die SSD geklont und nun läuft es .
Ich kann nur jeden dazu ermundern es doch zu versuchen , auch wenn man so viel Ahnung vom programieren hat wie nämlich fast keine.
Der mit sympatischen Vollmeise

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 102
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Solaranzeige mit "SSD Festplatte"

Beitrag von Schwarzermann »

Noch ein Problem ich wollte mehr Speicher frei geben aber irgendwie macht er es nicht und spricht von einer überlappenden Partition .
HILFE**grins**
Der mit sympatischen Vollmeise

andreas_n
Beiträge: 1295
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Solaranzeige mit "SSD Festplatte"

Beitrag von andreas_n »

Wenn du jetzt nen Linux Rechner hättest, hätte ich dir weiterhelfen können, aber so barfuss via Konsole oder Win PC bin ich überfragt.
Der Raspi kann das, sicher, aber das passende Tutorial müssteste per guggl suchen. Wenn mich nicht alles täuscht, gibts das sogar hier in den Anleitungen..

edit:
download/Speicher_erweitern.pdf
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 102
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Solaranzeige mit "SSD Festplatte"

Beitrag von Schwarzermann »

vielen Dank passt ulrich meinte es sind 32 gb frei gegeben das reicht ja auch dicke , hab die 64 gb ja nur gekauft weil sie um die hälfte günstiger war als die 32 gb brauche werde ich sie bei der Solaranzeige eh nicht und wenn muss die partition ebe neu gemacht werden.
Der mit sympatischen Vollmeise

Antworten

Zurück zu „Hardware für den Nachbau“