Netzwerk einschalten [Was ist zu tun?]

Mit und ohne lokalem Monitor. Diese Version sendet die Daten auf einen zentralen Server im Internet.
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Netzwerk einschalten [Was ist zu tun?]

Beitragvon Ulrich » Mi 6. Jul 2016, 20:17

Die Software wird so ausgeliefert, dass ein Netzwerkanschluss nur funktioniert, wenn ein Ethernet Kabel angeschlossen ist und ein DHCP Server sich im lokalem Netz befindet. Der Raspberry PI hat einen 10/100 MHz Ethernet Anschluss.

Möchte man eine feste IP Adresse oder ein WLAN Anschluss installieren, dann sind weitere Einstellungen nötig!
  • Nach dem Booten bitte Strg + Alt + F1 drücken.
  • Auf der Kommandozeile "sudo mc" eingeben
  • die Datei /etc/network/interfaces suchen und mit F4 öffenen
  • möchte man eine feste IP Adresse eingeben dann folgenden Absatz suchen und die Eingaben ändern sowie die "#" Zeichen vor den letzten 8 Zeilen entfernen:


    # # Anschluss mit statik Adresse
    #------------------------------
    # auto eth0
    # allow-hotplug eth0
    # iface eth0 inet static
    # address 192.168.1.250
    # netmask 255.255.255.0
    # network 192.168.1.0
    # broadcast 192.168.1.255
    # gateway 192.168.1.1
  • die IP Adressen müssen natürlich nach Ihren Vorgaben geändert werden.
    ________________________________________________________________________________
    .
    .
  • möchte man eine WLAN Verbindung herstellen dann folgenden Absatz ändern. Die "#" Zeichen vor den 4 letzten Zeilen entfernen und die SSID und den WLAN Schlüssel eingeben.


    # # Anschluss mit WLAN (DHCP)
    #-----------------------------
    auto wlan0
    allow-hotplug wlan0
    iface wlan0 inet dhcp
    wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
    #wpa-ap-scan 1
    #wpa-scan-ssid 1
    #wpa-ssid "DEIN-WLAN-NAME"
    #wpa-psk "DEIN-WLAN-SCHLÜSSEL"
  • Auch hier muss ein DHCP Server im Netzwerk vorhanden sein.
  • Nach Abschluss der Änderungen F2 drücken und dann F10
  • Anschließend ein Reboot ausführen. ("sudo reboot" + ENTER eingeben)
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste