Automation liest keinen SOC aus Huawei WR

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

Antworten
Matze90
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Apr 2022, 21:16

Automation liest keinen SOC aus Huawei WR

Beitrag von Matze90 »

Guten Tag,

Ich bin nun auch stolzer PV Anlagenbesitzer und habe mich gleich an die effiziente Nutzung des Überschusses gemacht!
Vielen Dank für die Solaranzeige, wirklich tolles Projekt!

Leider habe ich nun ein kleines Problem.
Bei der Automation "erkennt" er im Log unter Anderem den SOC nicht. Die Daten werden bei meinem Huawei 8ktl-M1 per RS485 alle aus dem WR gelesen. Hieran sind Luna 2000 10kW Speicher und Smartmeter angeschlossen.
Habe den Multi-Regler erfolgreich für den WR und für mein Shelly 1 erstellt. Mit dem Shelly schalte ich den Komfortmodus meiner Heizung aktiv, sodass das Brauchwasser höher erwärmt wird. Der Testbutton funktioniert einwandfrei und die Steuerung schaltet auch entsprechend das Relais ein. Jedoch funktionert die Abschaltbedingung nicht korrekt. Nach kurzer Zeit kommt direkt der Abschaltbefehl.

Nach weiterer Forschung, habe ich im log feststellen müssen, dass er ausschließlich die PV Leistung liest
Kopie_WEB-automation.log
(38.78 KiB) 119-mal heruntergeladen
. Bei den anderen Punkten steht nichts hinter... Vermutlich wird deshalb direkt abgeschaltet, da z.B. bei meiner Einstellung erst beim SoC <5% ausschalten soll.
Grafana läuft einwandfrei, alle Daten werden in die Datenbank geschrieben und entsprechend angezeigt. SOC, PV-Leistung, Überschuss...usw.
Bei Reglernummer und Regler ID ist überall 1 eingetragen, da es ja alles aus dem WR gelesen werden soll. Die Daten sind ja auch alle hieraus in der Influx DB vorhanden.

Bin Industriemeister Elektrotechnik, jedoch ist diese Art der Programmierung nicht mein Schwerpunkt... Ich finde den Fehler einfach nicht....
Vielleicht kann mir jemand von euch bei der Problemlösung behilflich sein?

Vielen Dank im Voraus!
Mathias

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5587
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal
Kontaktdaten:

Re: Automation liest keinen SOC aus Huawei WR

Beitrag von Ulrich »

Hallo Mathias,

kannst du bitte einen Update auf die Solaranzeige machen, dann sollte das Problem gelöst sein. Außerdem ist in der Konfiguration noch ein Fehler.
Du hast Reglernummer = 1 angegeben, du nutzt aber Reglernummer = 56 (Huawei M1)
In der Konfiguration muss erst die Reglernummer und dann die Gerätenummer eingegeben werden!
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Matze90
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Apr 2022, 21:16

Re: Automation liest keinen SOC aus Huawei WR

Beitrag von Matze90 »

:shock: :oops: ich fasse es nicht... Das war einfach zu beheben! Ich danke dir ! Funktioniert jetzt einwandfrei :mrgreen:

stromvonoben
Beiträge: 43
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 15:57
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Automation liest keinen SOC aus Huawei WR

Beitrag von stromvonoben »

Hallo Mathias,

schön das bei dir alles zu einer Zufriedenheit läuft. Ich bin noch am experimentieren, komme aber schrittweise voran.
Zum Thema RS485 beim Huawei benötige ich Hilfe für Dummy`s. Ich habe die gleiche Anlage wie du. Der Speicher ist nur der mit 5 kw. Aber das ist ja egal.
Das Thema RS485 ist mir völlig fremd (EDV auf Konsolen auch). Ich würde die Daten, da es ja immer wieder bei WLAN-Betrieb zu Nulldatensätzen kommt, auch gern per RS485 auslesen. Bloß wie geht das?
Kannst Du mir da helfen?
Ich müsste wissen wie ich die Verbindung physisch zum WR herstelle. Einen Adapter habe ich bereits. Bloß welche Pins, wie komme ich dahin, wie ist die Kabelführung etc. Ich habe schon überall gesucht aber eine Anleitung für richtige für Dummy´s noch nicht gefunden.
Ich gehe davon aus, dass wenn die richtigen Pins belegt sind, die Daten dann wie jetzt übers WLAN fließen. Oder irre ich und muss noch etwas machen?
Wäre nett wenn du oder andere im Forum mir helfen könntet. Vielleicht ist ja auch ein Foto möglich.
Beste Grüße von jemandem, dem es schwer fällt an das Ziel zu kommen.
Wechselrichter SUN2000MA-8KTL-M1 8kw
Huawei Speicher LUNA2000 5kW
Huawei Smart Power Sensor 250A
SDongleA
PV Modul LONGI 375Wp, insgesamt 7,88 kwp
Huawei Backup Box-B1
Anlagenstandort München

Matze90
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Apr 2022, 21:16

Re: Automation liest keinen SOC aus Huawei WR

Beitrag von Matze90 »

Hallo Stromvonoben,

Entschuldige die späte Atwort. Habe deine Nachricht gerade erst gesehen.
Habe die abgeschirmte Zweidrahtleitung, welche beim Smartmeter dabei war, verwendet.
Habe fürs Raspberry den im Foto zu sehenden USB - RS232 Adapter gekauft.
Der Anschluss am WR ist der wo sonst der SmartLogger dran käme. Kabelführung habe ich im Leerrohr aufputz mit den Erdungskabeln geführt.
Der USB Dongle wurde beim "Startprotokoll" automatisch erkannt( In der Inbetriebnahmeanleitung beschrieben).

Das einzige Problem, welches ich momentan habe ist, dass beim Start des Wechselrichters irgendwelche Übertragungsfehler / Fehlsignale zustande kommen. Mal ist die Ausspeisung auf mehreren KW, manchmal eine Spitze der PV Produktion DC seitig. Haut mir die Automation durcheinander.... Beim Start des Wechselrichters starten nun meine Heizstäbe im Warmwasserspeicher (7kW), obwohl gerade mal 100W PV Produktion ansteht..... Tagesleistung im MW-bereich- schön wäre es :D .
Habe die Timebase in Huawei_LAN schon auf maximum gestellt- ohne Erfolg... Muss ich mich noch einmal intensiv mit befassen.
Dateianhänge
USB Adapter
USB Adapter

Antworten

Zurück zu „Multi-Regler-Version [ bis zu 6 Geräten an einem Raspberry Pi ]“