Deye Sun-15K

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
Antworten
ProfMoe
Beiträge: 7
Registriert: So 27. Aug 2023, 02:41

Deye Sun-15K

Beitrag von ProfMoe »

Hallo zusammen,

wir haben nun den Deye Sun-15K, welchen wir mit solaranzeige auf einem RaspberryPi 4B tracken wollen.
Ich lese zu dieser Wechselrichterserie, dass hierfür ein RS485 zu USB Adapter benötigt wird.

Ich habe mir nun mal die Anschlussmöglichkeiten am Wechselrichter angesehen und sehe auch einen LAN-Port mit Beschriftung RS485. Wird es funktionieren, wenn ich den Raspberry einfach per LAN daran hänge? Oder benötige ich doch den Adapter?

Bild von den Anschlüssen anbei.

Danke euch für eure Hilfestellung!

Deye.jpg

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deye Sun-15K

Beitrag von Ulrich »

Es funktioniert nur mit dem RS485 zu USB Adapter mit FTDI Chipsatz.
Der RS485 Anschluss mit RJ45 Buchse hat nichts mit einem LAN zu tun.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

ProfMoe
Beiträge: 7
Registriert: So 27. Aug 2023, 02:41

Re: Deye Sun-15K

Beitrag von ProfMoe »

Danke dir, Ulrich, dann gehe ich den Weg :-)

ProfMoe
Beiträge: 7
Registriert: So 27. Aug 2023, 02:41

Re: Deye Sun-15K

Beitrag von ProfMoe »

Hallo nochmal,

Den Adapter habe ich mittlerweile da.
Verstehe ich das Verdrahtungsschema richtig, dass ich vom Inverter einfach RSD+ mit 1 am Adapter und RSD- mit der 2 am Adapter verbinde?
Dazu kann ich einfach ein altes Patchkabel crimpen und dafür verwenden, oder?

Sorry, dass ich so blöd frage, habe sowas in der Richtung bisher noch nicht gemacht.
Screenshot.jpg
Vielen Dank schonmal :-)

ProfMoe
Beiträge: 7
Registriert: So 27. Aug 2023, 02:41

Re: Deye Sun-15K

Beitrag von ProfMoe »

Oder kann ich sogar den RS485-Anschluss verwenden?

Netzwerkkabel in die Buchse und auf der anderen Seite Pin1 in TR+ und Pin2 in TR-

ProfMoe
Beiträge: 7
Registriert: So 27. Aug 2023, 02:41

Re: Deye Sun-15K

Beitrag von ProfMoe »

Hallo nochmal, bei mir läuft es zwischenzeitlich.

am Wechselrichter muss man den Port ganz rechts (mit Beschriftung RS485) nehmen. Hier einfach ein altes "LAN"-Kabel wie sie am Internetrouter eingesetzt werden, auf der einen Seite aufschneiden. Man hat so auf der einen Seite den Stecker und auf der anderen Seite einige dünne Adern. Man benötigt Pin1 und Pin2, bei mir war PIN1 orange/weiß gestreift und PIN2 komplett orange. Kann aber wohl auch anders belegt sein. Man sieht es auch vorne am Stecker: Wenn die Klammer nach hinten zeigt sieht man die Farbe von PIN1 und 2 (ganz links=1 und der daneben=2).

Am Adapter (mit diesem funktioniert es: https://www.amazon.de/dp/B07B416CPK) wird Pin1 (orange/weiß) dann auf Position2 geklemmt, Pin2 (orange) auf Position 1.

Im Setup nur die Nummer des Wechselrichters (93) angeben - fertig. Daten sollten so schon ankommen.

LG

Schmiddy8888
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Dez 2022, 12:45

Re: Deye Sun-15K

Beitrag von Schmiddy8888 »

Hi ProfMoe,

hast Du den Hochvolt-Wechselrichter Deye 15k? Mit welcher Firmware? Und welcher Batterie angeschlossen? Hast Du noch Einstellungen im Wechselrichter selbst vorgenommen?

Da ich gefühlt schon alles versucht habe, um meinen 15k Hochvolt mit Deye GB-L-Speicher auszulesen, wäre ich Dir sehr über euer Infos dankbar, wie Du es schlussendlich geschafft hast.

Danke Dir vielmals.

VG Lars

Antworten

Zurück zu „Hardware für den Nachbau“