Raspi gewechselt - kann man die alten Daten zusammenführen?

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
mfkmfriedrich
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Jul 2023, 13:34
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Raspi gewechselt - kann man die alten Daten zusammenführen?

Beitrag von mfkmfriedrich »

Hallo,

leider habe ich trotz einiger Suche keinen Eintrag gefunden, der meine Frage beantworten könnte - oder mir eine Hilfe darstellt, obwoh ich mir vorstellen kann, dass diese Frage schon mal aufgetaucht sein könnte.

Ich habe gestern einen neuen Raspi mit Solaranzeige eingerichtet und gestartet. Er läuft nun seit gestern Mittag.

Der "alte" Raspi lief seit Mitte Juli 2023 und ist - am Anfang immer mal gelegentlich - in den letzten zwei Wochen spätestens nach zwei, drei Tagen einfach "eingefroren". D.h. einfach keine Reaktion mehr, musste den wirklich vom Strom nehmen und wieder neu starten. Das wurde mir zuviel, weil er in einer Woche 5x ausgestiegen ist. Ich vermute eine technische Ursache, deswegen der Wechsel.

Nun die recht einfach anmutende Frage, ob ich die Daten der ersten Solaranzeige-Datenbank (von Juli bis zum 10. Okt) noch in die neue Solaranzeige-Datenbank (ab gestern) auf dem neuen Raspi vor-anfügen kann. Wenn ja, wie genau?

Danke für ein paar kurze Hinweise, wenn möglich.
Falls diese Frage bzw. die Lösung schon mal dazu beschrieben wurde, bitte einen Link.

MfG
Michael

r2d2master
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28

Re: Raspi gewechselt - kann man die alten Daten zusammenführen?

Beitrag von r2d2master »

Hallo,
leider kann ich das auf die schnelle auch nicht beantworten.
Aber da mir das Urproblem bekannt vorkommt, schreibe ich kurz meine Erfahrung dazu!
Bei mir stürzte der Raspi auch Regelmäßig ab und das nervte immer wieder neu zu starten.
Die Daten zu restaurieren hat mich auch einige Stunden gekostet.
Warum das passiert, habe ich nicht herausgefunden. Da dürften irgendwelche Puffer überlaufen.
Auch Variablen Crash ist denkbar. Ich kannte das auch den C64 Zeiten, mit einer Carbage Collection.
Auch Programmierfehler treten so manchmal, wenn Schleifen nicht korrekt verschachtelt sind und so
der Stapel für die Rücksprungadressen irgendwann mal voll ist. Bei heutigen Systemen könnte das viel länger dauern
bis solche Fehler mal in Erscheinung treten. Da die Speicher ja nicht mehr nur 64 Kbyte groß sind :D
Ich habe das mit einem gezielten reboot gelöst. Alle 10 Tage wird in der Nacht, wenn ohnehin keine Daten reinkommen
der Raspi neu gestartet. Danach hatte ich kein Einfrieren mehr. (ca. 4Jahre)
Vielleicht hilft es ja, wenn der Fehler noch nicht verschwunden ist.

Zu deiner Frage sollte es möglich sein vorher ein Backup zu machen und auf das neue System zurückzuspielen.
Wenn der neue schon länger läuft wird es umständlich bzw. wie bei mir damals, sehr Zeitaufwändig.
Aber vielleicht hat einer der Experten noch nützliche Tipps dazu !

Gruß R2D2MASTER

r2d2master
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28

Re: Raspi gewechselt - kann man die alten Daten zusammenführen?

Beitrag von r2d2master »

Kleiner Nachtrag,
da ich gerade selber einen neuen WR eingebaut habe, ist mir aufgefallen, dass es mit dem Raspi 4 mit dem Fehler schon vorbei war.
Da musste ich die reboots raus nehmen, weil der 4er ganz blöd mit Neustarts umgeht.
Dann sind es auch nur so ca. 3 Jahre gewesen ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“