Upgrade auf 64bit Multi

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

Antworten
ToTo_OB
Beiträge: 46
Registriert: Sa 19. Jun 2021, 11:16
Hat sich bedankt: 3 Mal

Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von ToTo_OB »

Hallo zusammen,

ich betreibe seit ein paar Monaten einen Pi 3b+ mit der Single Regler Version der Solaranzeige. Mit viel geduldiger Hilfe von Ulrich habe ich auch die Kommunikation zur HomeMatic hinbekommen.
Jetzt würde ich gerne den nächsten Schritt machen, und mit einem Pi4 4gb auf die 64bit Multi Regler Version upgraden, da ich gerne die Regler Kurven in Grafana aus der Homematic darstellen möchte.
Da ich einen Huawei Wechselrichter mit SDongle betreibe, habe ich natürlich einiges an Finetuning gemacht und in der Datenbank schon ein paar Daten gesammelt.
Jetzt zu den Fragen:

-Wie kann ich bestmöglich den Wechsel vollziehen?
- Kann ich die "alte" Datenbank einfach kopieren? Wenn ja, wie geht das am Besten?

Ich muss dazu sagen, dass ich mich nach wie vor als blutigen Anfänger sehe, was arbeiten mit Pi OS angeht.

Liebe Grüße

Torsten

andreas_n
Beiträge: 1362
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von andreas_n »

Was versprichste dir bei umstieg auf 64bit Multi?

getreu dem Motto "never change a running system" würd ich erstmal Umstieg auf pi4 testen, was ja im Normalfall mit bestehendem Datenträger und eventuellem Update gehen sollte.

Auch da gilt, BACKUP vorher!
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

ToTo_OB
Beiträge: 46
Registriert: Sa 19. Jun 2021, 11:16
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von ToTo_OB »

Ja,
never touch a running system...... mir graust es ja auch..... aaaber

ich möchte zum einen Daten aus der HomeMaticIP in Grafana nutzen und
ich überlege meinen zweiten Unterverteiler mit einer Messung zu bestücken, um meine Verbräuche zu tracken.
Für die Zukunft könnte ich mir auch eine zweite Solar Array oder ein Windkraftwerk vorstellen.

Hauptgrund wäre aber zunächst das Tracken von HomeMatic Reglern und Schaltzuständen.

andreas_n
Beiträge: 1362
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von andreas_n »

hmm, jaa, aber das müsste in 32 bit ja auch gehen.

wäre für dich erstmal der leichtere umstieg...hab nämlich die erfahrung gemacht, wenn man zu viel auf einmal ändert, und dann was klemmt...*rotier*
:-)
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

ToTo_OB
Beiträge: 46
Registriert: Sa 19. Jun 2021, 11:16
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von ToTo_OB »

Hallo zusammen,

soweit ich es verstanden habe, braucht es die Multi Regler Version, um die HomeMatic als Gerät
einzubinden, damit man von der Homemattic die Werte in die Datenbank schreiben kann und diese
dann auch in Grafana darstellen kann.
Wenn ich das mit der Single Regler Version machen kann, gerne. Hab aber dann keine Idee wie das gehen sollte.

Gerne nehme ich Denkanstöße an.

Grüße aus Oberhausen
Torsten

andreas_n
Beiträge: 1362
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von andreas_n »

Ja, dass du Multiregler brauchst, ist selbstredend..es ging um die Frage:

32 oder 64 bit?

bleibst du (vorerst) auf 32 bit, sollte der Wechsel des Pi und evtl update ausreichen...
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

ToTo_OB
Beiträge: 46
Registriert: Sa 19. Jun 2021, 11:16
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von ToTo_OB »

Okay,
Noch eine Überlegung. Ich meine ich habe so eine Frage mal im Forum gesehen, finde sie aber nicht.

Ist es möglich, den alten Pi mit der Solaranzeige laufen zu lassen und den neuen Parallel im Netzwerk aufzusetzen?
Welche Voraussetzungen müsste ich schaffen um dies zu machen?
Der neue müsste ja quasi zum Beispiel Solaranzeige1 heißen.
Wie wirkt sich die parallele Abfrage dann auf den ohnehin schon langsamen SDongle aus?

andreas_n
Beiträge: 1362
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Upgrade auf 64bit Multi

Beitrag von andreas_n »

Prinzipiell geht das, zumindest bei den WR/Zählern etc, die per LAN im Netz werkeln.
externe influx vorerst nicht freischalten bei den x.user.configs, sonst schreibt der neue pi auf die alte DB, je nach IP Adresse.
Was den S Dongle bei dir betrifft, kann ich nix zu sagen, ich hab andere WR.
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Antworten

Zurück zu „Multi-Regler-Version [ bis zu 6 Geräten an einem Raspberry Pi ]“