FSP Hybrid und SDM630

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Hat se nicht alle
Beiträge: 119
Registriert: Fr 6. Aug 2021, 07:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von Hat se nicht alle »

mwerle hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2023, 00:31
@Hat se nicht alle
kleines Update von mir:

leider ohne Erfolg. Der USB-RS Adapter hat auf jeden fall keine galvanische Trennung. Daher habe ich mal den Potentialunterschied zwischen pin8 RS-485 und dem Gehäuse des WR gemessen. Sind 3V DC, AC 0V. Dann erst mal über Widerstand später ohne und Amperemeter pin 8 an PE angeschlossen und gemessen. Das waren zunächst 5mA, fiel dann aber auf 0mA ab. Also rein damit in den PI und Multi Regler Konfiguration durchgeführt. Leider in der Log Datei immer nur lapidar "Fehler!"
Danach alles möglich versucht in der config zu ändern, leider auch ohne Erfolg.
Das ist für die grundsätzliche Kommunikation erst mal NICHT relevant. Es geht bei der galvanischen Trennung darum den USB Adapter und den USB Eingang des Pi von Überspannung zu schützen und zu verhindern, dass der Differenzialverstärker am Eingang des USB Adapters übersteuert wird und somit völlig unsinnige Phantasiewerte (Spikes) liefert.
Bei der Geräte Auflistung steht:
34 SDM630 Energy Meter RS485 zu USB Adapter FTDI Chipsatz Geschwindigkeit auf 19200 Baud 8N1 einstellen und Adress ID überprüfen (WR_Adresse)!

Dabei stellen sich mir folgende Fragen:

Woher weiß ich ob mein Adapter einen FTDI Chipsatz hat?

Tja das wird in der Regel vom Hersteller angegeben. Ist auch dringend notwendig, da ohne FTDI Kompatibilität keine Funktion.
z.B. sowas

https://www.ebay.de/itm/175182807050?ha ... R7SR28iEYw


Wie stelle ich am USB Adapter die 19200 Baud 8N1 ein?

Wenn das ein FTDI kompatibler Adapter ist dann macht das die Konfiguration der Solaranzeige automatisch
WR_Adresse muss wohl 1 sein , habe aber auch 2 probiert. Ist das die RS-485 Adresse die dem USB-RS Adapter zugeteilt wird?

WR-Adresse ??? Du meinst wohl Modbus Adresse. Die einzige Modbus Adresse die gebraucht wird ist für den SDM630 da dieser der Modbus Slave ist der angefragt wird und somit eine Adresse braucht. Die Anfragenden brauchen keine eigene Modbus Adresse.
Der FSP/Infini WR erwartet zwingend, dass die Modbus Adresse des SDM die 1 ist. Wenn diese dort auch eingestellt ist und die Baudrate auf 19200 steht dann ist alles gut.
wäre super wenn Sie mir da nochmal weiterhelfen könnten.

Viele Grüße
Infini 10k - 15kWp - 16kW LiFePO4 - JK BMS - SDM630 - 10kW WP

mwerle
Beiträge: 20
Registriert: Sa 21. Okt 2023, 08:55

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von mwerle »

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also bei lsusb kommt:
Bus 001 Device 004: ID 1a86:7523 QinHeng Electronics CH340 serial converter

Ich gehe mal davon aus hier müsste dann irgendwas mit FTDI stehen. Tut es nicht, also habe ich den von dir vorgeschlagenen Adapter gerade bestellt.

Die Baudrate usw. am SDM ist so wie gefordert eingestellt. Nicht ganz klar ist mir noch was in der x.user.config.php4 bei $WR_Adresse eingetragen werden muss und was dies bewirkt. Vor allem weil im Dokument:
Auflistung Geräte/Dashboards/Anschlussart/Bemerkung (viewtopic.php?t=1069 ) so explizit darauf hingewiesen wird.

Tausend Dank und viele Grüße!

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5592
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal
Kontaktdaten:

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von Ulrich »

Bist du denn sicher, dass du die SDM630 RS485 Version hast und nicht die SDM630 LAN Version.

Bei der älteren SDM630 Version ($Regler = 34)muss nur der
$USBRegler = "/dev/ttyUSBx"
$WR_Adresse = "1"; (Geräte ID, muss nicht 1 sein.)

eingetragen werden.

Bei der LAN Version ($Regler = 97) müssen folgende Daten eingetragen werden:

$WR_IP = "0.0.0.0";
$WR_Port = "12345";
$WR_Adresse = "1";
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

mwerle
Beiträge: 20
Registriert: Sa 21. Okt 2023, 08:55

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von mwerle »

Ja klar, 1000% hab ich SDM630 mit RS-485!
Trotzdem weiß ich immer noch nicht was es mit $WR_Adresse auf sich hat. Siehe dazu auch diesen Post:

viewtopic.php?p=31480#p31480

MfG

markus@jelli.de
Beiträge: 5
Registriert: Di 7. Jun 2022, 23:32

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von markus@jelli.de »

Hi,

die $WR_Adresse bezieht sich auf die im SDM630 eingestellte Modbus ID.

mwerle
Beiträge: 20
Registriert: Sa 21. Okt 2023, 08:55

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von mwerle »

@Hat se nicht alle

Der Adapter ist heute angekommen und ich habe ihn angeschlossen. Leider nach wie vor:
27.12. 18:17:10 |---------------- Stop mpi_3phasen_serie.php ---------------.
27.12. 18:17:11 -Verarbeitung von: '2.user.config.php' Regler: 34
27.12. 18:17:11 + -WR_ID: 01
27.12. 18:17:11 |------------ Start SDM630_meter.php -- Regler 34 ------------.
27.12. 18:17:12 -Fehler!.
27.12. 18:17:12 |------------ Stop SDM630_meter.php -----------------------.
27.12. 18:17:14 -Multi Regler Auslesen [Stop].

27.12. 18:17:23 MQT-Befehl in die Datei '/var/www/pipe/1.befehl.steuerung' geschrieben. onlinefalse
27.12. 18:17:32 -Die seriellen Schnittstellen werden initialisiert.
27.12. 18:17:33 -Device: /dev/hidraw0 Keine USB / Serielle Schnittstelle.
27.12. 18:17:33 -Zeile gefunden. Gerätenummer kann ausgetauscht werden. Index: 273 $GeraeteNummer = "1";

27.12. 18:17:33 -Zeile gefunden. Raspberry Modell kann eingetragen werden. Index: 744 $Platine = "Raspberry Pi 4 Model B Rev 1.1";

27.12. 18:17:33 -Device: /dev/ttyUSB0 Geschwindigkeit: 19200
27.12. 18:17:33 -Zeile gefunden. Gerätenummer kann ausgetauscht werden. Index: 274 $GeraeteNummer = "2";

27.12. 18:17:33 -Zeile gefunden. Raspberry Modell kann eingetragen werden. Index: 744 $Platine = "Raspberry Pi 4 Model B Rev 1.1";

27.12. 18:17:33 -Es handelt sich um ein 32 Bit System.

hwinfo --usb gibt folgendes zurück:
19: USB 00.0: 0700 Serial controller
[Created at usb.122]
Unique ID: BobO.TRl6ExCEGHE
Parent ID: ADDn.mUqILwxEtWB
SysFS ID: /devices/platform/scb/fd500000.pcie/pci0000:00/0000:00:00.0/0000:01:00.0/usb1/1-1/1-1.2/1-1.2:1.0
SysFS BusID: 1-1.2:1.0
Hardware Class: unknown
Model: "Future Technology Devices International FT232 Serial (UART) IC"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x0403 "Future Technology Devices International, Ltd"
Device: usb 0x6001 "FT232 Serial (UART) IC"
Revision: "6.00"
Serial ID: "B001N186"
Driver: "ftdi_sio"
Driver Modules: "usbserial", "ftdi_sio"
Device File: /dev/ttyUSB0
Device Files: /dev/ttyUSB0, /dev/serial/by-path/platform-fd500000.pcie-pci-0000:01:00.0-usb-0:1.2:1.0-port0
Device Number: char 188:0
Tags: mouse, modem
Speed: 12 Mbps
Module Alias: "usb:v0403p6001d0600dc00dsc00dp00icFFiscFFipFFin00"
Driver Info #0:
Driver Status: ftdi_sio is active
Driver Activation Cmd: "modprobe ftdi_sio"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #21 (Hub)
in der 2.user.config.php habe ich folgende Eintragungen(auszugsweise):
$Regler = "34";
$GeraeteNummer = "2";
$Seriennummer = "0000000000"; // Regler = "5"
$Zugang_Kennwort = ""; // wird zur Zeit nicht benutzt
$HF2211 = false;
$Batteriepacks = "1"; // Regler = "41"
$PylonTech = "2000"; // Regler = "41"
$WR_IP = "0.0.0.0"; // Keine führenden Nullen! 67.xx Ja!, 067.xx Nein!
$WR_Port = "12345";
$WR_Adresse = "1"; // Achtung Adresse als Dezimalzahl eingeben / 1 bis 256
$USBRegler = "";
$USBDevice = "/dev/ttyUSB0";
$Platine = "Raspberry Pi 4 Model B Rev 1.1";
Bin alles was die Multi-Regler-Version und das Forum hergibt nochmal komplett durchgegangen, leider ohne Erfolg. Könntest du mir bitte nochmal helfen? Das was du sagst macht Sinn und sollte so funktionieren wie du es beschrieben hast und bei dir funktioniert es ja offensichtlich auch. Wäre dir wirklich sehr dankbar wenn ich das endlich zum laufen bekommen würde.
Im Voraus vielen Dank!

Hat se nicht alle
Beiträge: 119
Registriert: Fr 6. Aug 2021, 07:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von Hat se nicht alle »

Hi,
ich werf dir einfach mal meine funktionierenden Konfigurationsdateien und das Log vor die Füße.
Dann kannst du mal vergleichen.

Gruß
Dateianhänge
solaranzeige.log
(29.23 MiB) 47-mal heruntergeladen
3.user.config.php
(30.57 KiB) 53-mal heruntergeladen
2.user.config.php
(30.58 KiB) 47-mal heruntergeladen
1.user.config.php
(30.67 KiB) 56-mal heruntergeladen
Infini 10k - 15kWp - 16kW LiFePO4 - JK BMS - SDM630 - 10kW WP

Scherheinz
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29. Jul 2022, 11:49
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von Scherheinz »

Wäre es nicht möglich den Bus einfach zu "belauschen" ohne was zu senden? Wenn immer nur ein Wert von dem SDM abgefragt wird dürfte ja nicht viel los sein auf dem Bus...

Gruß

mwerle
Beiträge: 20
Registriert: Sa 21. Okt 2023, 08:55

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von mwerle »

@Hat se nicht alle:

Vielen Dank für die Bereitstellung der Konfigurationsdateien. Dank deiner Hilfe habe ich es nun endlich zum Laufen gebracht.
Nachdem ich die Einstellungen von deinen Files 1 zu 1 übernommen hatte, lief es erst mal immer noch nicht. Nun war ich wenigstens Sicher, dass der Fehler nicht in der Software sondern in der Hardware zu suchen ist. Der Fehler den ich dann fand, halt dich fest, war ein falsch gecrimptes Patchkabel, bei dem ich den Stecker an einer Seite abgeschnitten hatte um es an dem RS485 adapter anzuschließen. Dort war bl/ws und gn als ein Aderpaar auf Pin 4 und 5 und entsprechend dann bl mit gn/ws auf Pins 1 und 2. Also habe ich das dann umgeklemmt und die Sache lief.
Vielen tausend Dank für die Hilfe! Jetzt kann ich endlich an die Automatisierung ran.
Noch eine Frage am Rande: Verschiedene Parameter werden bei mir nicht oder nicht richtig vom Wechselrichter ausgelesen. Beispielsweise im Bereich Service das Field Modus. Auch Datum und Uhrzeit liest er nicht richtig aus und im Panel steht daher immer N/A. Ist das bei dir auch so? Hast du dafür evtl. eine Lösung?

@Scherheinz:
Genau das wird bei der Lösung von "Hat se nicht alle" getan. Und das funktioniert einwandfrei, ohne die Kommunikation von Wechselrichter und SDM zu beeinflussen. Kann das nur weiterempfehlen. Nun habe ich alle benötigten Daten in meiner influx.

Viele Grüße!

Hat se nicht alle
Beiträge: 119
Registriert: Fr 6. Aug 2021, 07:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: FSP Hybrid und SDM630

Beitrag von Hat se nicht alle »

mwerle hat geschrieben:
Fr 5. Jan 2024, 08:28
@Hat se nicht alle:

Noch eine Frage am Rande: Verschiedene Parameter werden bei mir nicht oder nicht richtig vom Wechselrichter ausgelesen. Beispielsweise im Bereich Service das Field Modus. Auch Datum und Uhrzeit liest er nicht richtig aus und im Panel steht daher immer N/A. Ist das bei dir auch so? Hast du dafür evtl. eine Lösung?
Hmm... Der Modus in der Rubrik Service ist bei mir auch 0 und kommt aber vom BMS.

Datum und Uhrzeit des WR steht bei mir in der Rubrik Info und wird korrekt angezeigt.
Infini 10k - 15kWp - 16kW LiFePO4 - JK BMS - SDM630 - 10kW WP

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“