Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.

Moderator: Ulrich

Schlimmerfinger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 10:37

Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Schlimmerfinger »

Hallo zusammen,
irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Vielleicht kann mir jemand auf die Spünge helfen. Ich möchte meine 3 Growatt MIC 3000 tl-x via RS485 abfragen....gesagt getan. 1 Growatt wird erkannt (in der Einzelregler Version). Nun habe ich mir gedacht, das man jedem WR seine eigene Modbus ID vergebe und sie via Bus auf einen gemeinsamen USB - RS485 Adapter laufen lasse.
Wäre m.E. unsinnig jedem Growatt seinen eigenen USB Adapter zu gönnen, da sie sowieso als 3 String WR in Solaranzeige auftauchen sollen.
Muss ich in diesem Fall die Einzelregler Version laufen lassen? Oder muss ich für jeden WR in der Multi Regler Version jeweils eine eigene config anlegen?
Ich hoffe Ihr versteht was ich meine.

Gruß

Alex

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Ulrich »

Hallo Alex,
jeder Wechselrichter benötigt seine eigene x.user.config.php
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Schlimmerfinger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 10:37

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Schlimmerfinger »

Danke Ulrich,
OK, das ist schon mal gut zu wissen. Sind denn auch 3 USB RS485 Adapter nötig, da ich ja alle über den einen ttyUSB0 abfragen möchte. Die WR's sind untereinander via RS485 verbunden....so wie es im Growatt Handbuch steht. Alle haben eine eindeutige Modbus ID...1 2 3...

Gruß

Alex

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Ulrich »

Hallo Alex, das hängt davon ab, ob der Growatt die Daten der anderen Maschinen durchschleift. das kann man nur ausprobieren. Die $WR_Adresse in den jeweiligen x.user.config.php muss dann immer die MODBUS ID enthalten.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Online
Benutzeravatar
Schwarzermann
Beiträge: 142
Registriert: Sa 9. Okt 2021, 11:16
Wohnort: 87733
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Schwarzermann »

Die Frage habe ich mich bei meinen 2 I Panda(e3smart) Mppt Richtern auch gefragt habe es aber nicht realisiert , wenn dann mal alles läuft so wie es laufen soll werde ich das dann auch mal ausprobieren in der Hoffnung eben ein weiteres Gerät aus lesen zu können.
Der mit sympatischen Vollmeise

Schlimmerfinger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 10:37

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Schlimmerfinger »

btw... im aktuellen 6er 32 bit image hat sich ein Bug eingeschlichen....man sollte den dns Eintrag unter resolv.conf anpassen. Da hat der liebe Ulrich wohl seinen lokalen DNS (fritzbox) eingetragen.Ich war schon am Verzweifeln, warum keine DNS Auflösung ging..... :D

Gruß

Alex

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5588
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Ulrich »

Schlimmerfinger hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2023, 08:38
btw... im aktuellen 6er 32 bit image hat sich ein Bug eingeschlichen....man sollte den dns Eintrag unter resolv.conf anpassen. Da hat der liebe Ulrich wohl seinen lokalen DNS (fritzbox) eingetragen.Ich war schon am Verzweifeln, warum keine DNS Auflösung ging..... :D

Gruß

Alex
Hallo Alex,

danke für den Hinweis. Werde ich ändern.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

andreas_n
Beiträge: 1359
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von andreas_n »

Schlimmerfinger hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2023, 08:38
Ich war schon am Verzweifeln, warum keine DNS Auflösung ging..... :D
Nicht nur du😵‍💫
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

andreas_n
Beiträge: 1359
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von andreas_n »

Schlimmerfinger hat geschrieben:
Do 21. Dez 2023, 11:49
. Sind denn auch 3 USB RS485 Adapter nötig, da ich ja alle über den einen ttyUSB0 abfragen möchte. Die WR's sind untereinander via RS485 verbunden....
Ja, eindeutig notwendig,geht auch gar nicht anders,wer soll denn die gleichlautenden Registerwerte umschichten? Die growatt.php sicher nicht 🤔
SMA Tripower 8 / Growatt MIN 3000 TL-XE / ELWA DC WW 300L / Growatt SPH 4600 an 4 ARK LV , 20,5kWp / 10kWh

Schlimmerfinger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Apr 2023, 10:37

Re: Multiregler & 3 identische Growatt MIC 3000

Beitrag von Schlimmerfinger »

Hallo zusammen und frohe Weihnachten,
irgendwas ist faul im Staate Dänemark..... :cry:
Habe bei jedem Growatt WR die Modbus ID angepasst....WR 1 = ID 1, WR 2 = ID2 und WR3 =ID3....jeder WR hat seinen eigenen USB Adapter bekommen. Dann hatte ich in jeder x.user.config.php die ID dementsprechend angepasst..... Nur WR 1 mit der Modbus ID 1 hat Daten geliefert.
Dann habe ich etwas, aus meiner Sicht unsinniges, gemacht. Ich hatte alle WR's in der config auf ID 1 gesetzt. Schwups sind die Daten da. Wofür soll man in der x.user.config.php die WR ID (Modbus) setzen, wenn sie nicht gelesen / berücksichtigt wird? Oder ist das nur für devices, die per TCP abgefragt werden? So wie es jetzt ist, ist es kein Bus, sondern einfach eine Punkt zu Punkt Verbindung. Und das widerspricht dem Gedanken des Modbusses. Der Fehler liegt m.E. in der Abfrage an den WR. Wenn hier die Modbus Adresse mitgeliefert werden würde, könnte man das ganze auch mit nur einem USB Adapter abfangen.

Gruß

Alex

Antworten

Zurück zu „Multi-Regler-Version [ bis zu 6 Geräten an einem Raspberry Pi ]“